Der alte und neue Meister FC Bayern München empfängt den nicht absteigen wollenden SV Darmstadt 98. Während die Münchner für den Rest der Saison nochmal Spaß haben wollen, scheint das Schicksal nach diesem Spieltag für die Lilien besiegelt.

FC Bayern München

Nach den bitteren Ausscheiden in der Champions League gegen Real Madrid bzw. Christiano Ronaldo und der Niederlage im DFB Pokal Halbfinale gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund, krönten sich die Mannen von Trainer Carlo Ancelotti am vergangenen Spieltag im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg zum fünften Mal in Folge zum Deutschen Meister. Wenn man bedenkt, dass vor der Saison wieder einmal das Tripple anvisiert wurde, dürfte die Meisterschale beim FCB nur ein schwacher Trost gewesen sein.

Auch Ancelotti bekam sein Fett weg und musste sich diverse Kritiken gefallen lassen, wie zum Beispiel den versäumten Umbruch und das Setzen auf erfahrene Spieler. Man darf in dieser Hinsicht gespannt sein, wie sich die Bayern im Sommer auf dem Transfermarkt verstärken denn eines ist klar, die Rivalen RB Leipzig oder Borussia Dortmund scheinen in Sachen Umbruch viel weiter zu sein und werden dem Rekordmeister in der kommenden Saison noch mehr Paroli bieten, als sie es in dieser Saison schon getan haben.

Am Samstag empfangen die Bayern den Tabellenletzten aus Darmstadt und deren Schicksal scheint nach zuletzt drei Siegen in Folge nun endgültig besiegelt. Gegen die Bayern konnten sie in allen bisherigen Pflichtspielen nicht gewinnen, aber genau das wäre notwendig, um doch noch irgendwie die Klasse zu halten.

Aufstellung FC Bayern München

Man wartet gespannt darauf, ob der italienische Erfolgscoach für die restlichen drei Runden den jungen Spielern eine Chance gibt oder ob er weiter auf seine erfahrenen Profis setzt. Manuel Neuer wird in dieser Saison nicht mehr für den FCB im Kasten stehen.

Ulreich – Lahm, Javi Martinez, Hummels, Alaba – Kimmich, Thiago – Robben, T. Müller, Coman – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,10
€110

SV Darmstadt 98

Eines muss man den Lilien lassen. Aufgeben tun die Mannen um Trainer Torsten Frings maximal einen Brief und der muss gestempelt sein. Drei Siege aus den letzten drei Spielen haben sie eingefahren und somit den Abstieg bis jetzt verhindert. Großes Lob prasselt derweil von allen Seiten auf die Lilien ein, denn eines wollen sie ganz bestimmt nicht, den Wettbewerb verzerren, denn laut dem Coach geht es für alle anderen noch um zu viel.

Leider, aus Sicht der Darmstädter, würden sie nochmal drei Siege aus den letzten drei Spielen brauchen, um noch eine minimale Chance auf den Klassenerhalt zu erhalten und haben den auch nicht mehr in der eigenen Hand. Und das bei einem schier unmöglichen Restprogramm, das mit dem Samstagsspiel beim Meister in München beginnt, danach empfangen sie in ihrem vorerst letzten Heimspiel in Deutschlands höchster Spielklasse Hertha BSC Berlin, am letzten Spieltag reisen sie zu den Fohlen nach Gladbach. Man braucht also kein Prophet zu sein, um jetzt schon sagen zu können, dass nach dem 32. Spieltag der Abstieg endgültig besiegelt ist, denn gegen die Bayern konnten die Lilien noch nie gewinnen.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Torsten Frings wird erneut auf dieselbe Startelf bauen wie schon in den Runden zuvor.

Esser – Sirigu, Banggaard, Sulu, Holland – Kamavuaka, Hamit Altintop – Heller, Gondorf, Vrancic – Platte

Quote
Anbieter
Bonus
Link
45,00
100€

Tipp

Die Bayern sind ausgeruht und wollen nochmal Spaß haben. Für die Gäste ist es trotz zuletzt eigentlich starker Leistungen gelaufen. Die Bayern wollen dem Heimpublikum sicherlich noch einmal eine nette Vorstellung bieten nach einer Saison, die eben doch nicht so gut lief.

Tipp: Handicap Sieg FC Bayern München – Quote 1,35 Interwetten (toller 110€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken