In der Allianz Arena trifft der Goliath Bayern auf den Zwerg Darmstadt und die Vorzeichen sind in etwa so wie vor dem Hinspiel bei den Lilien. Die Bayern gelten als haushoher Favorit und alles andere als drei Punkte wären eine Sensation.

Die Mannschaft von Pep Guardiola spielt in dieser Saison bereits zum dritten Mal gegen Darmstadt. Bei den Lilien gab es ein am Ende klares 3:0. Im Pokal mühte sich der Favorit zu einem 1:0. Die Gäste haben auch hier absolut nichts zu verlieren und werden daher auf ihre Chance lauern.

FC Bayern München - SV Darmstadt 98 20.02.2016 Tipp

FC Bayern München

Können die Bayern sich überhaupt auf dieses Duell konzentrieren oder sind sie mit ihren Gedanken vielleicht schon voll und ganz beim Champions League Spiel gegen Juventus? Auch für sie fangen nun die heißen Wochen an, denn für die Ära Pep Guardiola geht es nur noch darum, wie sie in der Champions League abschneiden. Die vierte Meisterschaft in Folge ist ihnen kaum mehr zu nehmen, doch es ist der Henkelpott aus der Königsklasse, den die Fans und der Vorstand will.

Gegen Augsburg zeigten sie am vergangenen Wochenende die bisher beste Leistung der Rückrunde. Das neue Traumduo bestehend aus Lewandowski und Müller erlegte die Fuggerstädter quasi im Alleingang. Besonders den Polen könnte man momentan wohl sogar zwei Uhr nachts wecken und er würde sofort das gegnerische Tor treffen.

In der Abwehr drückt aber weiterhin der Schuh. Kimmich macht seine Sache dort zwar relativ gut, doch gegen Juventus wird das wohl nicht ganz reichen. Zuerst aber steht das Pflichtprogramm gegen Darmstadt an.

Aufstellung Bayern München

Offensiv hat Guardiola die Qual der Wahl, neben Ribéry meldete sich nun auch Götze wieder fit. Auch Benatia rückt nach seiner Verletzung zumindest wieder in den Kader.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Lahm, Kimmich, Alaba, Bernat – Alonso, Robben, Müller, Costa, Coman – Lewandowski

SV Darmstadt 98

Unter der Woche gab es eine kleine Diskussion darüber, dass sich einige Darmstädter Spieler mit Absicht gelbe Karten abholen würden, einer sollte den Schiedsrichter förmlich um eine Verwarnung angebettelt haben. Sei es drum, die Lilien haben auch gegen Bayer Leverkusen gezeigt, dass sie in der ersten Bundesliga angekommen sind. Zur Halbzeit führte die Mannschaft von Dirk Schuster mit 1:0, doch am Ende mussten sie sich doch noch mit 1:2 geschlagen geben.

In der Rückrunde sammelten sie alle ihre Punkte auf fremden Plätzen, doch um in der Allianz Arena etwas mitnehmen zu wollen bedarf es schon eines Wunders. Mit ihren 24 Punkten halten sie sich weiterhin im Mittelfeld. Sie haben schon jetzt mehr erreicht als ihnen jeder Experte zugetraut hatte. In der Allianz Arena erwartet niemand Wunderdinge von der Mannschaft. Ihre einzige Chance ist sicherlich der Fakt, dass die Bayern mit den Gedanken schon bei Juventus Turin sind.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Bei Darmstadt hat sich fast die halbe Mannschaft eine gelbe Karte abgeholt. Es fehlen Sulu, Gondorf, Heller, Niemeyer und Rausch wegen Sperren.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Garics, Rajkovic, Díaz, Caldirola – Jungwirth, Vrancic, Sirigu, Kempe, Rosenthal – Wagner

Tipp

So knapp wie beim Pokalspiel wird es am Samstag sicherlich nicht zugehen. Die Bayern wollen hier wohl schnell für klare Verhältnisse sorgen um dann in der zweiten Halbzeit einige Kräfte schonen zu können. Darmstadt wird zwar versuchen dagegen zu halten, doch letztendlich sind sie chancenlos.

Tipp: Über 3,5 Tore – 1.94 RedBet (Sonderbonus nur bei uns. Keine Wettsteuer und gute Auswahl)

Anbieter
Bonus
Link
redbet bonus
€50
Code: WETTEN50

Liveticker und Statistiken