Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Der massiv vom Abstieg bedrohte Hamburger SV muss am 22. Spieltag die schwere Auswärtsreise zum Rekordmeister nach München antreten. Der letzte volle Erfolg der Hanseaten bei den Münchnern liegt beinahe 10 Jahre zurück.

FC Bayern München

Die Mannen um Trainer Carlo Ancelotti boten am vergangenen Spieltag dem restlos ausverkauften Berliner Olympiastadion eine Wahnsinns Show. Lange sah der Rekordmeister in Berlin als Verlierer aus und tat sich auf dem ramponierten Geläuf extrem schwer ihr Kombinationsspiel aufzuziehen. Ibisevic brachte nach langer Durststrecke (seit November kein Bundesligator mehr erzielt) die Hausherren mit 1:0 in Front und sein Team konnte diese Führung bis in die 96. Minute auch halten. Es waren fünf Minuten Nachspielzeit angezeigt und diese waren auch schon vorbei, als der eingewechselte Coman am Strafraum gefoult wurde. Schiedsrichter Patrick Ittrich ließ den Freistoß noch ausführen und es kam so wie es kommen musste.

Thiago spielte den Ball auf Robben, der trocken abzog, ehe Lewandowski den Abpraller zum 1:1 Ausgleich über die Linie stocherte. Gleich nach dem Tor war Schluss und die Herthaner konnten es nicht fassen. Es kam nach dem Spiel zu unschönen Szenen auf und neben dem Spielfeld. Während Hertha Trainer Dardai mit der langen Nachspielzeit absolut nicht zufrieden war und von einem Bayernbonus sprach, wurde Trainer der Bayern Ancelotti von einem Hertha Fan bespuckt. Der Italiener zeigte diesem daraufhin den Stinkefinger und wurde dabei auch noch gefilmt. Sei es wie es sei. Die Bayern sind somit in der Bundesliga seit nicht weniger als 10 Spielen ungeschlagen und empfangen in der Allianz Arena am Samstag einen ihrer Lieblingsgegner, den HSV.

Aufstellung FC Bayern München

Ribery und Boateng trainieren wieder mit der Mannschaft. Erstgenannter könnte am Samstag gegen den HSV zu einem Kurzeinsatz kommen.

Neuer – Lahm, Hummels, Martinez, Alaba – Xabi Alonso, Vidal – Robben, Thiago, Douglas Costa – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
€150

Hamburger SV

Die Hanseaten haben sich aus eigener Kraft aus dem Schlimmsten befreien können und sind seit einiger Zeit kaum wieder zu erkennen. Nach erwartungsgemäßem schlechten Start ins neue Jahr holten die Rothosen aus den letzten vier Pflichtspielen drei Siege (alle ohne Gegentreffer) und ein Unentschieden am vergangenen Spieltag vor heimischem Publikum gegen den SC Freiburg.

Stark ersatzgeschwächt und kurzfristig musste Trainer Markus Gisdol knapp vor Spielbeginn die Mannschaft umbauen, da Müller und Wood, die beide in bestechender Form spielten in den letzten Wochen, ausfielen. Dennoch zeigten die Hamburger eine ansprechende Leistung und hätten das Spiel gegen den Sportklub auch nie unentschieden spielen müssen. 2:2 nach zweimaliger Führung und dazu noch ein verschossener Elfmeter durch Hunt kurz vor Schluss hätten eigentlich für den vierten Pflichtspielsieg in Folge reichen müssen, einzig Grifo hatte etwas dagegen und erzielte den Endstand.

Aufstellung Hamburger SV

Papadopoulos verletzte sich am vergangenen Spieltag an der Schulter und ist weiter fraglich. Wood und Müller könnten wieder in die Mannschaft zurückkehren.

Adler – G. Sakai, Djourou, Mavraj, Ostrzolek – Walace, Jung – Müller, Holtby, Kostic – Wood

Quote
Anbieter
Bonus
Link
20,50
100€

Tipp

Der HSV konnte zwar lange nicht mehr gegen die Bayern gewinnen, erzielte aber dennoch in jüngster Vergangenheit beachtliche Ergebnisse gegen den Rekordmeister. Sie zeigten in dieser Saison oft, dass sie durchaus den Biss haben sich auch schweren Gegnern in den Weg zu stellen.

Tipp: Unter 2,5 Tore – Quote 1,74 888sport (top Bonus von 100€ mit sehr fairen Bedingungen)

Anbieter
Bonus
Link
888sport erfahrungen

100%-€150

1xEZ mit 1,50

6xBonus mit 1,50

Liveticker Bayern München – Hamburger SV