Nach 75 Minuten im Camp Nou waren die Bayern noch im Geschäft. 15 Minuten später hieß es 3:0 für den FC Barcelona. Man kann sicherlich darüber streiten ob der Sieg auch in dieser Höhe verdient war, doch über die gesamten 90 Spielminuten waren die Spanier die deutlich bessere Mannschaft. ??In der ersten Halbzeit hielt Manuel Neuer sein Team noch im Spiel. Das dann ein individueller Fehler als Dosenöffner herhalten musste, ist umso bitterer.??Die Bayern stehen damit wie schon im letzten Jahr vor dem Aus im Halbfinale. Nur ein Wunder kann sie jetzt noch retten.

FC Bayern München

Die Reise in die Heimat war nicht so, wie es sich Pep Guardiola vorgestellt hat. Sportdirektor Sammer sprach davon, dass der Mannschaft die Grenzen aufgezeigt wurden. Es sollte der große Durchbruch von Guardiola bei den Bayern werden, doch danach sieht es nun nicht mehr aus.

Für viele völlig verblüffend begann er mit einer dreier Abwehrkette nur um dann nach 15 Minuten umzustellen. Alles in allem waren sie aber nicht gefährlich genug. Selbst ein Team wie die Bayern kann die Ausfälle eines Robben oder auch Ribéry nicht so einfach wegstecken. Am Wochenende gab es dann gleich die nächste Niederlage gegen den FC Augsburg. Diese wird den Bayern aber vollkommen egal sein.

Guardiola sprach davon, nicht ins offene Messer rennen zu wollen, doch mit einem 0:3 im Gepäck können sie gar nicht anders als attackieren. Ein 7:0 wie gegen Donezk oder ein 6:1 wie gegen Porto würden ja fürs Weiterkommen reichen.

Aufstellung Bayern München

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Bernat, Benatia, Boateng, Rafinha – Lahm, Alonso, Schweinsteiger, Thiago, Müller – Lewandowski

FC Barcelona

Messi, Messi und nochmals Messi. Wer schon gedacht hatte, dass sich der kleine Argentinier über seinem Zenit befindet, darf sich gern noch einmal das Hinspiel ansehen.?Was er beim 2:0 mit Boateng veranstaltete war ganz einfach nur Weltklasse.?Das 3:0 war genau das, was sich Barca vorgestellt hatte. Damit haben sie erfolgreich Rache für die Pleite vor zwei Jahren genommen.

Man hatte den Eindruck wieder das Barcelona von vor drei, vier Jahren zu sehen. Selbst Abwehrspieler Piqué sprach davon, dass sein Team eine Weltklasse Leistung bot. Sie könnten sich in der Allianz Arena nun hinten reinstellen und sehen was der Gegner macht, das ist aber nicht die Philosophie des Clubs. Barca wird schon früh die endgültige Entscheidung suchen. In der Meisterschaft gab es am Wochenende ein ungefährdetes 2:0 gegen San Sebastian. Da Real nur Unentschieden spielte, ist der Titel nun zum greifen nah. Barca ist auf dem Weg zum Triple.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Alba, Mascherano, Piqué, Alves – Busquets, Rakitic, Iniesta – Neymar, Messi, Suarez

Tipp

Ich habe leider die Befürchtung, dass die Bayern hier eiskalt ausgekontert werden. Sie müssen alles nach vorne werfen um auch nur den Ansatz einer Chance zu haben. Im letzten Jahr zeigte schon Real Madrid wie man in der Allianz Arena besteht, Barca wird es ihnen wohl nach machen.

Tipp: Sieg Barcelona – 2.75 Betway (die beste App auf dem Markt)

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken