Der FC Bayern kann nun mit dem 37. ungeschlagenen Spiel in Folge einen neuen historischen Bundesliga-Rekord aufstellen. Es gibt wenige die daran zweifeln. Sie spielen zwar in letzter Zeit nicht sonderlich attraktiv, doch erfolgreich. Münchens Trainer Pep Guardiola ist noch immer ungeschlagen und mit neun Siegen aus elf Partien in sein Deutschland-Engagement gestartet – erfolgreicher war bislang kein anderer Coach in der Bundesliga-Geschichte.

Wenn der FC Bayern gegen Augsburg gewinnt, dann haben die Münchner 32 Punkte auf dem Konto. In der historischen letzten Saison hatte der Rekordmeister nach zwölf Spieltagen „nur“ 31 Zähler auf dem Konto. Dennoch scheinen viele auf einen Patzer zu warten, da die Anzahl der aufgeholten Rückstände inzwischen auf einem lächerlichen Niveau ist.

Ob Robben (Leistenprobleme) einsatzfähig ist, blieb offen. Klar ist aber, dass Dante und Boateng nach dem Champions-League-Spiel wieder in die Abwehr rücken. Javi Martinez dürfte ebenfalls in der Startelf stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, J. Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez – T. Müller, Schweinsteiger, T. Kroos, Ribery – Mandzukic

Augsburg hat sich mit dem 2:1 Erfolg letzte Woche gegen Mainz zurückgemeldet. Dieser Dreier war im Kampf gegen den Abstieg enorm wichtig. Sie haben nun dreizehn Punkte auf dem Konto, dies bedeutet fünf Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz. Augsburg feierte bereits vier Siege und damit mehr als jemals zuvor in einer Hinrunde. Bei den Bayern gehen sie als absoluter Außenseiter in die Partie. Sie haben nichts zu verlieren.

Neben der Beantwortung der Torwartfrage muss sich Trainer Markus Weinzierl auch noch im Mittelfeld zwischen Jan Moravek, der seine Gelbsperre abgesessen hat, und Kevin Vogt, der beim 2:1 gegen Mainz vor allem in der ersten Halbzeit überzeugte, entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Mölders

FC Bayern München – FC Augsburg Tipp

Augsburg konnte seine Talfahrt durch den Sieg gegen Mainz vorerst stoppen. Die Bayern kämpfen derzeit lieber mit sich selbst als mit dem Gegner. Sie gewinnen ohne dabei zu glänzen, auch das zeichnet eine Spitzenmannschaft aus. Ich denke, dass sie sich gegen Augsburg zusammenreißen und das Derby klar gewinnen.

Tipp: Über 2.5 Tore im Spiel – 1.36 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen