Der Ball rollt! Bereits zum fünften Mal stehen sich Bayern und Gladbach zum Saisonauftakt gegenüber (zuvor 01/02, 02/03, 05/06 und 11/12). Die Borussia verlor dabei nur ein Mal (05/06: 0:3 auswärts) – es gab außerdem ein Remis (02/03: 0:0 in Mönchengladbach) und zwei Siege (01/02: 1:0 zuhause, 11/12: 1:0 auswärts). Beide standen sich ebenfalls am 34. Spieltag der letzten Saison gegenüber. Damals siegten die Bayern mit 4:3.

Aus diesen Statistiken kann man entnehmen, dass Gladbach eigentlich gern gegen die Bayern spielt. Doch darf man nicht vergessen, dass die „Fohlen“ in ihrer Geschichte nur zwei Mal in München gewinnen konnten. Guardiola will sicherlich gleich in seinem ersten Heimspiel für den neuen Club ein Zeichen setzen.

FC Bayern München

Wie kann man die beste Mannschaft in Europa noch besser machen? Mit dieser Frage darf sich Startrainer Guardiola auseinandersetzen. Die Münchner haben dennoch richtig gehandelt, indem sie den Spanier nach München gelotst haben, denn Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach seinem Antritt versprach Guardiola nur einige kleinere Änderungen vornehmen zu wollen, nach zwei Monaten im Amt sieht das jedoch vollkommen anders aus.

Die Münchner setzen auf ein offensives 4-1-4-1 System mit nur einem defensiv eingestellten Mittelfeldspieler. Mit Thiago Alcantara hat er zudem noch seinen Ziehsohn für das ohnehin schon überfüllte Mittelfeld geholt. Wichtig wird sein, wie der Spanier die Truppe bei Laune hält, denn es tummeln sich etliche Spieler für die wenigen Plätze im Mittelfeld.

Nach der Vorbereitung ist noch nicht zu erkennen, welches die Stammelf sein wird. Guardiola probierte viele neue Sachen aus. Auch muss man abwarten, wo und ob Mario Götze seinen Platz in dieser Mannschaft finden wird. München wird sicher noch unberechenbarer als in der letzten Saison zu Werke gehen, doch toppen kann man das Triple eigentlich nicht.

Borussia M`gladbach

Der große Umbruch blieb diesmal aus. Borussia Mönchengladbach geht mit einer eingespielten Mannschaft und lediglich drei neuen Spielern in die kommende Saison. Nach den Plätzen 4 und 8 soll in der anstehenden Spielzeit erneut ein einstelliger Tabellenplatz herausspringen.

Mit Mike Hanke verließ zwar ein Fanliebling den Club, jedoch hat man im Gegenzug mit Max Kruse einen jungen aufstrebenden Star hinzugewonnen. Auch der verlorene Sohn Raffael ist nach einigen durchschnittlichen Jahren zurück bei seinem Lehrmeister. Favre erwartet von den Zugängen vom letzen Jahr, allen voran Luuk de Jong sowie Granit Xhaka den nächsten Schritt.

Die Mannschaft ist gut aufgestellt und besitzt gerade offensiv etliche Waffen. Am Ende der letzten Saison tat sich der junge Schwede Hrgota hervor. Insgesamt ist die Entwicklung des Traditionsvereins in den letzten Jahren sehr positiv gewesen. Diesen Trend gilt es nun zu bestätigen. Wenn alles gut läuft, kann die Mannschaft unter den Top sechs landen. Schmerzhaft sicherlich der Fehlstart im Pokal, aber Favre ist dafür bekannt, dass er ein Team auch nach so einer Niederlage wieder aufbauen kann.

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach Form

Die Bayern sind bereits gut in Form. In der Vorbereitung gab es bei 2:4 im Supercup gegen Dortmund nur eine Niederlage. Beim Audi – Cup gelang ein Sieg gegen Sao Paulo sowie Manchester City. Auch im DFB – Pokal hatten sie keine Probleme. Bei Gladbach hingegen kam das Aus im DFB – Pokal bereits in Runde eins. Favre schonte einige seiner Stars und wurde damit böse bestraft. Man muss abwarten, ob diese Niederlage Spuren hinterlassen hat.

FC Bayern München – Borussia M`gladbach Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern München: Neuer – Alaba, Dante, Martinez, Lahm – Schweinsteiger, Thiago, Robben, Kroos, Ribery – Müller

Borussia M`gladbach: ter Stegen – Daems, Dominguez, Stranzl, Marx – Xhaka, Nordtveit, Herrmann, Arango, Raffael – Kruse

FC Bayern München – Borussia M`gladbach Tipp

Ausgerechnet gegen den Rekordmeister startet die Borussia in die neue Spielzeit. In den letzten beiden Jahren blieben die „Fohlen“ an der Isar unbesiegt. Vor zwei Jahren, am 1. Spieltag der Saison 2011/12, gelang Gladbach ein sensationeller Auftaktsieg in München. Leider glaube ich nicht an solch eine Wiederholung. Die Bayern werden dieses Spiel klar für sich entscheiden.

Tipp: Asiatisches Handicap -2 Bayern München – 1.55 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen