Bayern gegen Köln oder beste Defensive gegen zweitbeste Defensive. Wie man diese Begegnung auch nennen will, es ist auf jeden Fall auf Grund der momentanen Tabellenplätze der beiden Teams das Spitzenspiel der 6. Runde.

FC Bayern München

Der Rekordmeister aus Bayern, das Maß aller Dinge. Acht Spiele, acht Siege unter dem neuen Trainer Ancelotti. Ein mickriges Gegentor in der Bundesliga. Alles was sich ihnen bisher in den Weg gestellt hat, haben sie an die Wand gespielt. Und dann kam Atletico Madrid.

Im Vorfeld wurde die Begegnung in der Champions League schon als erster richtiger Gradmesser, als Prüfstein tituliert und so kam es dann auch. Die Bayern im Estadio Vicente Calderón nur zu Beginn druckvoll aber ohne Fortune im Abschluss. Danach haben sich die laut Trainer Ancelotti nicht bissigen, nicht entschlossenen und zu langsam spielenden Bayern das Spiel von den Madrilenen aufzwängen lassen, sind teilweise vorgeführt worden. Das 1:0 und somit auch den Endstand für Atletico besorgte Carrasco, jedoch hätten die Spanier durchaus höher gewinnen können. Torres köpfte aus kurzer Distanz nur an die Stange und Griezmann zimmerte einen Elfmeter an die Latte. Von den Bayern, die mit einem Altersschnitt von 29,3 Jahren fast als Rentnerteam bezeichnet werden muss, kam wenig bis gar nichts.

Somit ist in München Ernüchterung eingekehrt und das Team um Cheftrainer Ancelotti muss vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln den Spagat zwischen Champions League und Bundesliga so schnell als nur möglich bewältigen und die bittere Niederlage aus den Beinen und vor allem aus den Köpfen bringen.

Vor dem Spiel gegen die Kölner am Samstag bleibt nicht viel Zeit um die Wunden zu lecken und Trainer Ancelotti wird wieder kräftig rotieren.

Aufstellung Bayern München

Neuer – Lahm, Boateng, Hummels, Bernat – Thiago – Kimmich, Renato Sanches – Robben, Coman – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,18
€110

1. FC Köln

Mit dem „Effzeh“ kommt jetzt nämlich nicht irgendeine Mannschaft in die Allianz Arena. Zwar verloren die Stöger Mannen die letzten sechs Aufeinandertreffen alle samt und kassierten dabei 18 Gegentreffer, jedoch tun sich die Bayern laut Statistik gegen kaum einen Gegner in der Bundesliga schwerer, als gegen die Domstädter aus Köln.

Trainer Peter Stöger und seine Mannen werden das Spiel in der Champions League gegen Atletico höchstkonzentriert vor dem Fernseher verfolgt haben und sich dabei einiges abgeschaut haben, wie man den Rekordmeister knacken kann. Nämlich mit eiserner Disziplin, Lauf- und Zweikampfstärke und einem Killerinstinkt vor dem Tor. Ob die Qualität der Kölner mit der von Atletico vergleich bar ist bleibt zu bezweifeln, jedoch dass die Elf von Trainer Stöger laufen und kämpfen kann, haben sie in dieser Saison bereits des Öfteren bewiesen.

Der “Effzeh” hat saisonübergreifend nun seit 10 Bundesligaspielen nicht mehr verloren, reist bereits am Freitag mit breiter Brust in die bayrische Landeshauptstadt und wird sich in der Allianz Arena bestimmt nicht kampflos geschlagen geben. Der marode Rasen in München dürfte auch eher dem Kölner als dem Münchner Spiel zugutekommen.

Aufstellung 1. FC Köln

Bei Maroh, Kessler und Bittencourt stehen die Chancen gleich null für einen Einsatz beim Rekordmeister.

Horn – Sörensen, Mavraj, Heintz , Rausch – M. Lehmann, J. Hector – Risse, Zoller – Osako, Modeste

Quote
Anbieter
Bonus
Link
21,00
€200

Tipp

Sollten die Bayern die Champions League Niederlage nicht schnell genug aus den Beinen und Köpfen bekommen, könnte das eine durchaus unangenehme Begegnung mit dem 1. FC Köln werden.

Tipp: Doppelchance Unentschieden oder Sieg Köln – 5,50 Tipico (die deutsche Nummer 1)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken