Barca – Espanyol, für beide Vereine steht im Derby einiges auf dem Spiel. Der FC Barcelona muss gewinnen, um das punktgleiche Atletico Madrid sowie das einen Zähler zurückliegende Real Madrid hinter sich zu halten und die Meisterschaft weiter in eigener Hand zu behalten.

Espanyol Barcelona verfügt derweil zwar über ein Polster von fünf Punkten auf den ersten Abstiegsplatz, doch für den definitiven Klassenerhalt aus eigener Kraft sind noch zwei Zähler nötig.

Nach 174 Duellen spricht die Derby-Bilanz klar für Barca. 102 Siegen Barcas stehen lediglich 38 Unentschieden und 34 Erfolge Espanyols gegenüber. Hatte Barca Heimrecht wie nun auch wieder, waren es 67 Siege bei zehn Remis und nur neun Niederlagen.

Form und direkter Vergleich

FC Barcelona vs Espanyol Barcelona 08.05.2016 Tipp

FC Barcelona

Es sieht so aus, als hätte der FC Barcelona zumindest auf nationaler Ebene im letzten Moment noch die Kurve bekommen. Auf jeden Fall feierten die Katalanen bei Deportivo La Coruna (8:0), gegen Sporting Gijon (6:0) und bei Betis Sevilla (2:0) drei ungefährdete Siege in Folge, nachdem zuvor gut zwei Wochen lang nahezu alles schief lief, was schief laufen konnte.

Nach zuvor 39 ungeschlagenen Spielen verlor Barca in der Liga beginnend mit dem 1:2 im Clasico gegen Real Madrid dreimal in Folge. Bei Real Sociedad San Sebastian (0:1) und gegen den FC Valencia (1:2) gingen die Katalanen leer aus und scheiterten überdies im Viertelfinale der Champions League an Atletico Madrid (2:1 und 0:2). Gerade noch rechtzeitig, um zumindest die Meisterschaft zu verteidigen, scheint die Formkrise nun aber überwunden.

Nach dem Wegfall der Doppelbelastung mit der Champions League schickt Trainer Luis Enrique in der Liga immer seine beste Elf auf den Platz. Das dürfte auch gegen Espanyol der Fall sein, wobei hinter dem angeschlagenen Keeper Claudio Bravo ein kleines Fragezeichen steht. Thomas Vermaelen, Jeremy Mathieu, Sandro und Sergi Samper fallen verletzungsbedingt als Alternativen weg.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,05
€150

Espanyol Barcelona

Nach sieben Punkten aus den drei Spielen vom 28. bis 30. Spieltag gegen Rayo Vallecano (2:1), beim FC Granada (1:1) und gegen Athletic Bilbao (2:1) schien Espanyol Barcelona schon frühzeitig so gut wie gerettet, doch weil aus den folgenden fünf Partien beim FC Malaga (1:1), gegen Atletico Madrid (1:3), bei UD Levante (1:2), gegen Celta Vigo (1:1) und bei UD Las Palmas (0:4) nur zwei Zähler blieben, musste doch wieder gezittert werden, zumal die Kellerklubs anfingen zu punkten.

Von enormer Bedeutung war deshalb die Partie am letzten Wochenende gegen den FC Sevilla, die am Ende knapp mit 1:0 gewonnen wurde, sodass erst einmal richtig durchgeatmet werden konnte. Im Vergleich zum Spiel gegen Sevilla fallen Alvaro Gonzalez und Oscar Duarte gelbgesperrt aus. Außerdem fehlen Abraham Gonzalez und Anaitz Arbilla weiterhin verletzungsbedingt. Gerade im Defensivbereich muss Trainer Constantin Galca deshalb improvisieren.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Pau Lopez – Rober, Ciani, Enzo Roco, R. Duarte – Canas – Hernan Perez, Victor Sanchez, Diop, Asensio – Caicedo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
45,75
€107

Tipp

Barca ist wieder in Form und will nach dem Aus in der Champions League zumindest auf nationaler Ebene jubeln. Kaum anzunehmen, dass ein ersatzgeschwächtes Espanyol den großen Rivalen ärgern und auf dem Weg zum Titel ins Stolpern bringen kann.

Tipp: Über 3,5 Tore – 1,35 MyBet (eine sehr gute Quote im Vergleich)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken