Barca – Alaves, beide Mannschaften sind nach zwei Runden noch ungeschlagen, bewegen sich aber natürlich abgesehen davon bei weitem nicht auf Augenhöhe. Während der FC Barcelona mit zwei Auftaktsiegen seine Ambitionen auf möglichst alle Titel schon wieder unterstrichen hat, kann CD Alaves mit immerhin zwei Unentschieden auf einen ordentlichen Start zurückblicken, der am Ende zum Klassenerhalt des Aufsteigers beitragen soll.

26 Partien gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Barca 17 gewinnen konnte und bei fünf Remis nur vier verlor. In Barcelona liest sich die Bilanz mit elf Heimsiegen, einem Unentschieden und nur einem Erfolg von Alaves sogar noch deutlicher.

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat einen in allen Belangen überzeugenden Saisonstart hinter sich. Zunächst holten sich die Katalanen völlig ungefährdet die spanische Supercopa durch einen 2:0-Sieg beim FC Sevilla und einen 3:0-Erfolg im Rückspiel gegen die Andalusier.

Dann wurde Betis Sevilla am ersten Spieltag der Primera Division von einem extrem spielfreudigen Barca-Ensemble mit 6:2 förmlich überrollt, deckte dabei aber auch gewisse noch vorhandene Defizite im Defensivbereich auf. Diese waren auch im Spiel bei Athletic Bilbao vereinzelt zu sehen, doch letztlich meisterte Barca auch die schwere Aufgabe im Baskenland mit einem 1:0-Erfolg, der bei besserer Chancenverwertung auch deutlicher hätte ausfallen können.

Während der bislang in dieser Saison wegen seiner Olympia-Teilnahme noch nicht eingesetzte Neymar in die Startelf rücken dürfte, steht ein Fragezeichen hinter dem am Oberschenkel verletzten Lionel Messi, bei dem Trainer Luis Enrique kaum ein Risiko eingehen wird. Selbiges gilt für Andres Iniesta, für den ein Einsatz nach überstandener Knieverletzung wohl noch zu früh kommt.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Denis Suarez – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,10
€100

CD Alaves

Zehn Jahre nach dem letzten Abstieg aus der Primera Division gelang CD Alaves als Meister der Seguna Division die Rückkehr ins Oberhaus, wobei der UEFA-Cup-Finalist von 2001 dort mit seinen beschränkten finanziellen Mitteln fraglos zu den kleineren Fischen gehört. Dennoch ist es der Mannschaft von Trainer Mauricio Pellegrino gleich zum Auftakt gelungen, für Aufsehen zu sorgen.

Bei Atletico Madrid geriet Alaves zwar in der dritten Minute der Nachspielzeit in Rückstand, antwortete aber prompt und nahm ein überraschendes 1:1 mit nach Hause. Im ersten Heimspiel reichte es gegen Sporting Gijon dann immerhin zu einem 0:0, wobei in beiden Partien schon deutlich wurde, dass die Qualitäten eher im Defensivbereich liegen.

Mit Innenverteidiger Zou Feddal fällt eine Stammkraft auch in Barcelona nochmals aus. Damit ist gut möglich, dass die gleiche Elf beginnt wie zuletzt gegen Gijon.

Aufstellung CD Alaves

Voraussichtliche Aufstellung: Pacheco – Kiko Femenia, Laguardia, Alexis, Theo – Llorente, Manu Garcia – Ibai, Torres, Edgar – Deyverson

Quote
Anbieter
Bonus
Link
41,00
300%

Tipp

Der FC Barcelona dürfte sich in der Form der ersten Spieltage von Alaves kein Bein stellen lassen, sollte aber durch den Auftritt des Aufsteigers bei Atletico gewarnt sein. Die Katalanen verfügen aber nochmal über ganz andere Mittel, um eine kompakte Defensive zu knacken und werden die nötigen Tore auch ohne Messi schießen, sollte der Weltfußballer geschont werden.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0:1 – 1.30 Ladbrokes (super Bonus!)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300
Code: BONUSNET

Liveticker und Statistiken