Barca – Almeria, stolze 46 Punkte liegen nach 29 absolvierten Spielen zwischen beiden Mannschaften, was die Kräfteverhältnisse sehr deutlich macht. Während der FC Barcelona die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf Real Madrid anführt und sich auf dem Weg zur Meisterschaft keinen Ausrutscher erlauben will, reist UD Almeria nach dem Abrutschen auf den ersten Abstiegsplatz zumindest mit der vagen Hoffnung auf eine Überraschung nach Katalonien.

Barcelona hat von den bisherigen 13 Duellen mit Almeria kein einziges verloren. Elf Siegen stehen zwei Unentschieden gegenüber, beide allerdings in Almeria. Zu Hause hat Barca sämtliche Partien gegen Almeria gewonnen.

FC Barcelona

Der FC Barcelona ist in überragender Verfassung. Zwar ging der Start ins neue Jahr mit einem 0:1 bei Real Sociedad San Sebastian schief, doch von den folgenden 20 Spielen gewann Barca 19. Lediglich ein 0:1 gegen den FC Malaga verhindert eine optimale Bilanz seit Anfang Januar, doch auf diese überraschende Heimpleite vom 21. Februar hat die Mannschaft von Trainer Luis Enrique mit acht Siegen am Stück eine passende Antwort gegeben. Vor allem das 2:1 im Clasico gegen Real Madrid vor der Länderspielpause könnte sich unter dem Strich als Meilenstein auf dem Weg zum Titel erweisen, doch dass die Meisterschaft kein Selbstläufer wird, bekam Barca erst am Sonntag klar aufgezeigt. Nur mit Mühe gelang ein 1:0-Sieg bei Celta de Vigo, der letztlich aber vollends verdient war.

Personalsorgen hat Coach Enrique kaum. Neben dem Langzeitverletzten Thomas Vermaelen pausiert momentan nur der angeschlagene Jordi Alba. Gegen Almeria fehlt zudem noch der gelbgesperrte Luis Suarez, für den Pedro beginnen dürfte.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mathieu, Adriano – Xavi, Busquets, Iniesta – Pedro, Messi, Neymar

UD Almeria

Nach zwei Siegen Anfang Februar gegen den FC Getafe (1:0) und beim FC Cordoba (2:1) war UD Almeria auf einem guten Weg zum Klassenerhalt, doch seitdem hat die Mannschaft von Trainer Juan Ignacio Martinez siebenmal in Folge nicht gewonnen. Zu Hause folgte auf drei Unentschieden gegen Real Sociedad San Sebastian (2:2), Deportivo La Coruna (0:0) und den FC Villarreal (0:0) am vergangenen Wochenende ein 1:4 gegen UD Levante, während auswärts bei Atletico Madrid (0:3), beim FC Elche (0:1) und Athletic Bilbao (1:2) dreimal hintereinander verloren wurde.

Beim 1:4 gegen Levante haben sich mit Jose Antonio Verza, Sebastian Dubarbier, Mauro Dos Santos und Jose Antonio Verza gleich vier Spieler eine Sperre eingehandelt, die nun ersetzt werden müssen. Mit Ramon Azeez und Ximo Navarro sind zwei weitere Akteure angeschlagen, hinter deren Einsatz ein Fragezeichen steht. Im Extremfall muss die Startelf somit gleich auf sechs Positionen umgebaut werden.

Aufstellung UD Almeria

Voraussichtliche Aufstellung: Julian – Ximo, Trujillo, Angel, Casado – Soriano, Corona, Azeez – Zongo, Hemed, Bifouma

Tipp

Allein der Punkteunterschied in der Tabelle spricht Bände. Bringt der FC Barcelona eine normale Leistung, wird es für ein ersatzgeschwächtes Almeria nichts zu holen geben. Vielmehr ist ein weiterer Kantersieg der Katalanen um Superstar Lionel Messi gut vorstellbar. Insbesondere dann, wenn ein frühes Tor gelingt.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0-2 – 1.48 Bwin (tolle Quote!)

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken