Barca – San Sebastian, eine Partie mit denkbar klar verteilten Rollen zwischen dem Spitzenreiter und dem Tabellenvierzehnten. Während der FC Barcelona die Tabelle souverän mit 30 Punkten und damit vier Zählern Vorsprung auf Atletico Madrid anführt, hat Real Sociedad San Sebastian erst zwölf Punkte auf dem Konto und muss den Blick aktuell klar nach hinten auf die nur zwei Zähler entfernten Abstiegsplätze richten.

141 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Barca 79 Partien gewinnen konnte. San Sebastian bringt es bei 31 Unentschieden auf ebenso viele Siege. 28 dieser Erfolge gelangen den Basken aber zu Hause. In Barcelona stehen neben drei Siegen und sieben Unentschieden 59 (!) Niederlagen in der Bilanz.

FC Barcelona – Real Sociedad San Sebastian

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mathieu, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Nach der vergangenen Triple-Saison ist der FC Barcelona für seine Verhältnisse schleppend in die Saison gestartet. Auf den verlorenen Supercup gegen Athletic Bilbao folgten ein 1:1 am ersten Spieltag der Champions League beim AS Rom und zwei Niederlagen an den ersten sieben Spieltagen der Primera Division. Seit dem 1:2 beim FC Sevilla Anfang Oktober, dem ersten Spiel nach der Verletzung von Superstar Lionel Messi, läuft es bei den Katalanen aber wieder richtig rund. Von den anschließenden neun Partien wurde nur das Pokal-Hinspiel bei CD Villanovense (0:0) mit einer B-Elf nicht gewonnen. Ansonsten gelangen in der Liga fünf und in der Champions League drei Siege. Insbesondere die letzten beiden Partien gerieten dabei überaus beeindruckend. Zunächst wurde am vergangenen Wochenende im Clasico bei Real Madrid mit 4:0 gewonnen und dann wurde am Dienstag der AS Rom mit 6:1 aus dem Stadion geschossen.

Nachdem Messi in Madrid ein kurzes Comeback gefeiert und gegen die Roma mit zwei Toren und einem Assist schon wieder brilliert hat, ist der überragende Angriff mit Neymar und Luis Suarez wieder komplett. Trainer Luis Enrique muss auch ansonsten nur noch auf Rafinha und Douglas verzichten.

Real Sociedad San Sebastian

Aufstellung Real Sociedad San Sebastian

Voraussichtliche Aufstellung: Rulli – Elustondo, Mikel Gonzalez, Inigo Martinez, Yuri Berchiche –Bergara, Ruben Pardo – Bruma, Xabi Prieto, Canales – Agirretxe

Real Sociedad San Sebastian ist schlecht aus den Startlöchern gekommen und hat aus den ersten elf Spielen nur neun Punkte geholt. Die beiden Niederlagen gegen Celta Vigo (2:3) und bei UD Las Palmas (0:2) vor der Länderspielpause waren für die Verantwortlichen dann genug, um die Reissleine zu ziehen und Trainer David Moyes zu beurlauben. Nachfolger wurde Eusebio Sacristan, dessen Einstand am vergangenen Wochenende mit einem 2:0-Heimsieg gegen den FC Sevilla gleich gelungen ist.

Im Vergleich zum Sieg über Sevilla muss Trainer Eusebio auf den gelbgesperrten Asier Illarramendi  und damit auf einen seiner wichtigsten Spieler verzichten. Vermutlich wird dafür Markel Bergara beginnen, während ansonsten keine Änderungen zu erwarten sind. Jonathas und David Zurutuza fallen weiter aus.

Tipp

In der aktuellen Form des FC Barcelona gibt es nur wenige Mannschaften, die im Camp Nou Chancen auf Punkte haben. Nachdem zuletzt sogar Top-Teams wie Real Madrid und die Roma gegen Barca mit fliegenden Fahnen untergingen, dürfte es Real Sociedad nicht viel anders ergehen.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0:2 – 1.65 Ladbrokes

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300
Code: BONUSNET

Liveticker und Statistiken