Barca – San Sebastian, den Ersten und den Elften trennen drei Runden vor Schluss satte 44 Punkte. Während der FC Barcelona auf Meisterschaftskurs liegt, aber sich bei nur zwei Punkten Vorsprung auf Real Madrid und angesichts des verlorenen direkten Vergleichs mit dem Erzrivalen keinen Ausrutscher erlauben darf, ist die Saison für Real Sociedad San Sebastian längst gelaufen. Den einen oder anderen Platz könnten die Basken zwar noch gutmachen oder verlieren, doch Entscheidendes wird sich nicht mehr tun.

Von 140 Duellen zwischen beiden Vereinen gingen 78 an den FC Barcelona, der zudem auf jeweils 31 Remis und 31 Niederlagen gegen San Sebastian kommt. In Barcelona gab es für die Basken bislang aber nur sehr wenig zu holen. 58 Barca-Heimsiegen stehen lediglich sieben Unentschieden und drei Auswärtssiege gegenüber.

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat am Mittwoch mit dem 3:0 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern München nicht nur seine Chancen auf das Triple gewahrt, sondern auch seine seit Wochen vorhandene Top-Form eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mittlerweile haben die Katalanen 27 der letzten 29 Pflichtspiele gewonnen. Just ein 0:1 im ersten Spiel des Jahres 2015 in San Sebastian könnte dabei im Nachhinein betrachtet der Wendepunkt gewesen sein. Stand nach dieser Niederlage fast alles in Frage, so gibt es inzwischen für Kritik überhaupt keinen Anlass mehr. Die Offensive um Lionel Messi und dessen kongeniale Partner Neymar und Luis Suarez brilliert praktisch in jedem Spiel und bekommt auch gegen vermeintlich kleine Gegner nicht genug. Ein 6:0 gegen den FC Getafe und ein 8:0 beim FC Cordoba in den letzten beiden Liga-Spielen sprechen eine klare Sprache.

Trainer Luis Enrique wird trotz des anstehenden Rückspiels in München allenfalls auf einzelnen Positionen rotieren. Dass mit Ausnahme vielleicht des angeschlagenen Jeremy Mathieu alle Mann an Bord sind, ist einer von von Barcas Trümpfen in diesen saisonentscheidenden Tagen.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Real Sociedad San Sebastian

Nach drei Siegen in Folge vom 26. bis 28. Spieltag schien es so, als könnte San Sebastian vielleicht noch die Europa-League-Ränge angreifen, doch im Anschluss an diese kleine Serie folgten sechs sieglose Begegnungen mit nur vier Punkten, ehe am vergangenen Wochenende mit einem 3:0 gegen UD Levante endlich wieder ein Dreier gelang. Ein Problem der Basken nicht erst seit dieser Saison ist die oft vorhandene Diskrepanz zwischen den Leistungen im eigenen Stadion und in der Fremde. So belegt San Sebastian mit nur einem Dreier auf gegnerischem Platz in der Auswärtstabelle lediglich den drittletzten Rang.

Trainer David Moyes kann auf die gleiche Elf wie in der Vorwoche bauen und dürfte nach dem überzeugenden Sieg über Levante auf Änderungen verzichten.

Aufstellung Real Sociedad San Sebastian

Voraussichtliche Aufstellung: Rulli – Zaldua, Mikel Gonzalez, Inigo Martinez, Yuri Berchiche – Markel Bergara, Ruben Pardo – Xabi Prieto, Granero, Vela – Finnbogason

Tipp

Im Hinspiel konnte San Sebastian Barca zwar ärgern, doch in ihrer momentanen Überform dürften sich die Katalanen keinen erneuten Patzer erlauben. Es dürfte zwar eine härtere Nuss werden als zuletzt Getafe oder Cordoba, doch letztlich sollte die Partie dennoch eine relativ klare Angelegenheit werden. Weil Wetten auf Heimsieg keine große Rendite versprechen (maximal 1,07 bei Interwetten) raten wir zum Tipp auf viele Tore.

Tipp: Over 3,5 – 1.55 MyBet (sehr gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken