Barca – Real, es ist das Spiel der Spiele nicht nur im spanischen, sondern wohl im gesamten internationalen Fußball. Und auch diesmal geht es im Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid wieder um einiges, wobei der Druck klar auf Seiten der Katalanen liegt, die bereits sechs Zähler Rückstand auf die Königlichen aus Madrid aufweisen. Schon mit einem Punkt im Estadio Camp Nou könnte Real den Erzrivalen auf Distanz halten und mit einem Sieg vielleicht sogar schon für eine kleine Vorentscheidung im Titelrennen sorgen.

232 Pflichtspiele gab es bislang zwischen beiden Vereinen und die bisherige Bilanz ist bemerkenswert ausgeglichen. Mit 93 Siegen hat Real gegenüber den 91 Erfolgen Barcas und bei 48 Unentschieden nur ganz knapp die Nase vorne. In Barcelona spricht die Statistik aber mit 55 Siege, 20 Remis und nur 24 Niederlagen klar für die Katalanen.

FC Barcelona

In der Champions League steht der FC Barcelona zwar trotz einer Pleite bei Manchester City (1:3) schon einen Spieltag vor Schluss als Gruppensieger fest, doch in der Liga läuft es mit Punktverlusten an fünf von 13 Spieltagen bisher nicht wirklich rund. Konnte man mit dem 1:1 gegen Atletico Madrid noch leben, waren die Niederlagen gegen CD Alaves (1:2) am dritten und bei Celta Vigo (3:4) am siebten Spieltag unerwartete Nackenschläge. Danach gewann Barca zwar viermal in Serie, doch zuletzt zu Hause gegen den FC Malaga (0:0) und bei Real Sociedad San Sebastian (1:1) zweimal hintereinander wieder nicht. Und auch in der Copa del Rey kam Barca am Mittwoch bei Hercules Alicante im Hinspiel nicht über ein 1:1 hinaus, allerdings mit einer B-Elf.

Nachdem sich in dieser Woche Andres Iniesta und Samuel Umtiti für den Clasico fit gemeldet haben, steht nur hinter Jeremy Mathieu ein kleines Fragezeichen, der aber ohnehin nicht beginnen würde. Barca kann damit in Bestbesetzung auflaufen.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, André Gomes – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
€100

Real Madrid

Real Madrid ist in dieser Saison noch ungeschlagen und hat sich nur eine Schwächephase erlaubt, während der es im Ende September und Anfang Oktober in vier aufeinanderfolgenden Spielen in der Champions League und der Primera Division nur zu Unentschieden reichte. Die während dieser Phase liegen gelassenen sechs Zähler sind bis heute aber die einzigen Punktverluste geblieben. Denn seitdem hat Real nur eines von neun Pflichtspielen nicht gewonnen. In der Champions League kamen die Königlichen bei Legia Warschau nicht über ein 3:3 hinaus, was ein Stück weit auch einer etwas überheblichen Spielweise geschuldet war. Danach aber reihe Real gegen CD Leganes (3:0), bei Atletico Madrid (3:0), bei Sporting Lissabon (2:1), gegen Sporting Gijon (2:1) und nun am Mittwoch in der Copa del Rey gegen Cultural Leonesa (6:1) fünf Siege aneinander.

Mit Gareth Bale und Toni Kroos fallen zwei absolute Leistungsträger verletzungsbedingt aus. Zudem fehlt Alvaro Morata als stets gefährlicher Joker, doch dafür könnte nach Sergio Ramos und Pepe auch Casemiro sein Comeback geben.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kovacic – Vazquez, Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Tipp

Gegen schwächere Teams konnte Real das Fehlen von Bale und Kroos einigermaßen kompensieren, doch gegen Barca werden beide nicht leicht zu ersetzen sein, zumal die Katalanen in Bestbesetzung antreten und zudem zu Hause spielen. Und weil Barca schon häufig gezeigt hat, mit Druck gut umgehen zu können, glauben wir an einen Heimsieg von Messi und Kollegen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.85 William Hill

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken