Barca – Rayo, auch wenn der Gast aus dem Madrider Stadtteil Vallecas sich in den letzten Jahren in der Primera Division etabliert hatte, sind die Rollen bei dieser Partie dennoch sehr klar verteilt. Der FC Barcelona hat zwar nur einen für seine Verhältnisse durchwachsenen Saisonstart mit 15 von 21 möglichen Punkten hingelegt, liegt damit aber nur einen Zähler hinter Überraschungsspitzenreiter FC Villarreal.

Rayo Vallecano hat nach sieben Runden sieben Punkte auf dem Konto und steht damit nur auf Platz 15. Schon mit einem Sieg könnte aber der Sprung in die obere Tabellenhälfte gelingen. 32 Duelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen mit einer ziemlich eindeutigen Bilanz. Barca bringt es bisher auf 20 Siege bei acht Unentschieden und lediglich vier Niederlagen. In Barcelona sieht es sogar noch eindeutiger aus: bei 13 Siegen und zwei Remis hat Barca gegen Rayo nur einmal zu Hause verloren.

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mathieu, Jordi Alba – Rakitic, Mascherano, Busquets – Munir, Suarez, Neymar

Der FC Barcelona ist zwar mit vier Siegen in die Saison gestartet, konnte aber schon bei den drei knappen Erfolgen bei Athletic Bilbao (1:0), gegen den FC Malaga (1:0) und bei Atletico Madrid (1:0) ebenso nur bedingt überzeugen wie zum Auftakt der Champions League beim AS Rom (1:1), ehe die Offensivmaschinerie gegen UD Levante (4:1) langsam in Gang zu kommen schien. Bei Celta Vigo setzte es dann aber am fünften Spieltag eine in dieser Form kaum für möglich gehaltene 1:4-Niederlage, auf die wiederum zwei knappe Heimerfolge gegen UD Las Palmas (2:1) in der Liga und gegen Bayer Leverkusen (2:1) in der Königsklasse folgten, wobei der Erfolg gegen Aufsteiger Las Palmas mit der schweren Verletzung von Lionel Messi teuer bezahlt werden musste. Vor der Länderspielpause verlor Barca dann mit 1:2 beim FC Sevilla und erinnerte dabei nur entfernt an das Spitzenteam der Vorsaison.

Mit Messi, Andrés Iniesta, Rafinha und Adriano fallen vier Akteure sicher aus und möglicherweise muss auch Luis Suarez wegen muskulärer Probleme passen, was die Offensivwucht der Katalanen deutlich beeinträchtigen würde.

Rayo Vallecano

Aufstellung Rayo Vallecano

Voraussichtliche Aufstellung: Tono – Nacho, Zé Castro, Llorente, Rat – Raul Baena, Trashorras – Embarba, Jozabed, Bebé – Javi Guerra

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen gegen den FC Valencia (0:0), bei Celta Vigo (0:3) und gegen Deportivo La Coruna (1:3) hat Rayo Vallecano eine Fehlstart hingelegt, dann aber die beiden Aufsteiger UD Las Palmas (1:0 auswärts) und Sporting Gijon (2:1 zu Hause) bezwungen. Zuletzt beim FC Sevilla (2:3) und gegen den dritten Aufsteiger Betis Sevilla (0:2) kassierte die Mannschaft von Trainer Paco Jemez aber wieder zwei Niederlagen und rutschte dadurch ins untere Mittelfeld der Tabelle ab.

Mit dem gesperrten Antonio Amaya sowie den verletzten Pablo Hernandez, David Cobeno und Cristian Alvarez fallen bei Rayo vier Spieler aus.

Tipp

Trotz der zuletzt schwächeren Ergebnisse und des Fehlens von Lionel Messi ist der FC Barcelona der klare Favorit und sicher dazu in der Lage, die Partie ungefährdet zu gewinnen. Weil die Quote für einen einfachen Sieg der Katalanen maximal 1,17 beträgt und kaum rentabel ist, raten wir zu einem etwas riskanteren Tipp, den wir aber trotz noch als einigermaßen sicher einstufen.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0:1– 1.50 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken