Barca – Valencia, anders als in der vergangenen Saison handelt es sich diesmal nicht um ein absolutes Top-Spiel. Das liegt nicht am FC Barcelona, der sich mit fünf Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid und sogar zehn Zählern auf Real Madrid erneut auf Titelkurs befindet, sondern am FC Valencia. Inzwischen allerdings hat sich der Vorjahresvierte auf Platz sieben vorgearbeitet und mischt zumindest im Rennen um die Europa League mit.

Schon 195-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 93 Siegen weist Barca dabei die klar bessere Bilanz auf, bei 49 Unentschieden und 53 Erfolgen des FC Valencia. In Barcelona stehen 56 Heimsiegen und 24 Remis nur 15 Auswärtssiege Valencias gegenüber.

Tipp

Valencia weist zwar einen positiven Trend auf, doch im Camp Nou hängen die Trauben äußerst hoch. Ohne einen absoluten Sahnetag wird Valencia mit leeren Händen die Heimreise antreten müssen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,30 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
100€

 

FC Barcelona

Mit einer Gala-Vorstellung hat der FC Barcelona am Mittwoch verhindert, dass der erste Titeltraum vorzeitig platzt. Nach der 0:2-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey beim FC Sevilla entschieden die Katalanen das Rückspiel mit 6:1 für sich und stehen nun zum neunten Mal in Folge im Halbfinale. Soweit ist man in der Champions League noch nicht, doch in der Königsklasse gelang zumindest der souveräne Einzug ins Achtelfinale als Gruppensieger vor Tottenham Hotspur, Inter Mailand und der PSV Eindhoven. In der Liga lag Barca bereits an Weihnachten trotz nicht optimaler 37 Punkte aus den ersten 17 Spielen vor der Konkurrenz und im neuen Jahr gaben sich Lionel Messi und Co. beim FC Getafe (2:1), gegen die SD Eibar (3:0) und CD Leganes (3:1) sowie beim FC Girona (2:0) keine Blöße. Damit sind es in der Primera Division bereits acht Siege in Folge.

Aufstellung FC Barcelona

Mit Samuel Umtiti, Rafinha und Ousmane Dembélé gibt es weiterhin drei verletzungsbedingte Ausfälle. Außerdem muss Sergio Busquets aufgrund einer Gelbsperre ersetzt werden. Obwohl die A-Elf auch am Mittwoch im Pokal ran musste, ist diesmal darüber hinaus keine größere Rotation zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – Vidal – Rakitic, Arthur – Messi, Suarez, Coutinho

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
100€

 

FC Valencia

Mit nur einem Sieg aus den ersten elf Spielen bei acht (!) Unentschieden und zwei Niederlagen fand sich der FC Valencia im Herbst im untereren Drittel der Tabelle wieder, ehe die Mannschaft von Trainer Marcelino aus den sechs Begegnungen bis Weihnachten dann sehr ordentliche elf Punkte holte und sich in die obere Tabellenhälfte verabschieden konnte. Parallel dazu reichte es in der Champions League allerdings nur zu Platz drei hinter Juventus Turin und Manchester United. Immerhin geht es damit aber in der Europa League weiter. Den Start ins neue Jahr hat Valencia wieder verpatzt. Bei Deportivo Alaves (1:2) und gegen Real Valladolid (1:1) reichte es nur zu einem von sechs möglichen Punkten. Dafür gelangen zuletzt bei Celta Vigo (2:1) und gegen den FC Villarreal (3:0) aber zwei Siege. Und nachdem zuvor bereits Sporting Gijon (1:2, 3:0) eliminiert werden konnte, zog Valencia am Dienstag mit einem 3:1-Heimsieg gegen den FC Getafe (Hinspiel 0:1) ins Halbfinale der Copa del Rey ein. Die Chance auf ein erfolgreiches Saisonende ist somit noch in mehrfacher Hinsicht gegeben.

Aufstellung FC Valencia

Während Geoffrey Kondogbia und Javier Jiménez weiter ausfallen, ist der im Pokal vom Platz gestellte Mouctar Diakhaby spielberechtigt. Goncalo Guedes könnte nach einem Leistenbruch zumindest in den Kader zurückkehren. Im Vergleich zum Pokalspiel am Dienstag dürfte es bei einer moderaten Rotation bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Piccini, Garay, Diakhaby, Gaya – Carlos Soler, Coquelin, Parejo, Cheryshev – Rodrigo Moreno, Santi Mina

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken