Unser Tipp & Quote: Sieg FC Barcelona – 1,50 bet-at-home

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€

Barca – Valencia, vier Punkte aus den ersten drei Spielen sind für beide Klubs fraglos eine Enttäuschung. Titelverteidiger FC Barcelona, der auch diesmal als Top-Favorit auf die Meisterschaft gilt, fand auch verletzungsbedingt keinen guten Einstieg in die neue Saison und muss definitiv zulegen. Das gilt auch für den FC Valencia, der sich nach einigen schwierigen Jahren zum dritten Mal in Folge für die Champions League qualifizieren möchte.

Unsere LaLiga Wetten Seite mit allen Tipps zur Primera Division gibt es hier.

Von den bisherigen 197 Begegnungen hat Barca mit 93 knapp die Hälfte für sich entscheiden können, während für Valencia bei 50 Unentschieden nur 54 Erfolge zu Buche stehen. In Barcelona liest sich die Statistik mit 56 Heimsiegen, 25 Remis und nur 15 Erfolgen Valencias nochmals einseitiger.

Tipp

Auch wenn die Formsuche noch läuft und Lionel Messi weiterhin fehlt, ist der FC Barcelona der Favorit und wird sich im Normalfall vor eigenem Publikum auch durchsetzen. Nicht zuletzt deshalb, weil nach dem verlorenen Pokalfinale im Mai die Motivation hoch ist, die Revanche zu schaffen.

Unser Tipp & Quote: Sieg FC Barcelona – 1,50 bet-at-home

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€

 

FC Barcelona

Auch wenn sich die angedachte Rückkehr von Neymar letztlich nicht realisieren ließ, hat der FC Barcelona seinem Kader etwa mit Frenkie de Jong und Antoine Griezmann neue Qualität hinzugefügt. In den Testspielen präsentierten sich die Katalanen denn auch schon in guter Verfassung. Zwar wurde zunächst gegen den FC Chelsea (1:2) verloren, doch die folgenden Vorbereitungsspiele gegen Vissel Kobe (2:0), den FC Arsenal (2:1) und den SSC Neapel (2:1 und 4:0) wurden allesamt gewonnen. Als es ernst wurde, lief es indes nicht rund. Stattdessen verlor Barca zum Auftakt bei Athletic Bilbao spät, aber nicht unverdient mit 0:1.  Anschließend zeigte das Team von Trainer Ernesto Valverde mit einem 5:2 gegen Betis Sevilla eine positive Reaktion, doch in die Länderspielpause ging es mit einem enttäuschenden 2:2 bei CA Osasuna.

Aufstellung FC Barcelona

Mit Nelson Semedo und Samuel Umtiti fallen zwei Defensivkräfte aus, für die aber guter Ersatz parat steht. Offensiv dagegen dürfte es erneut nicht leicht fallen, das Fehlen von Lionel Messi, Luis Suarez und Ousmane Dembele zu kompensieren. Möglich, dass der 16-jährige Ansu Fati zum ersten Mal von Beginn an ran darf.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – de Jong, Busquets, Arthur – Perez, Griezmann, Ansu Fati

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€

 

FC Valencia

Zweimal in Folge war der FC Valencia die vierte Kraft im spanischen Fußball, muss aber sicherlich kämpfen, um diese Stellung behaupten zu können. Dazu beitragen sollen mit Jasper Cillessen, Maxi Gomez oder Eliaquim Mangala auch einige namhafte Neuzugänge, die die Abgänge mehr als nur kompensieren sollten. Die Vorbereitung verlief mit drei Siegen, zwei Niederlagen und einem abschließenden 1:1 bei der Generalprobe gegen Inter Mailand durchwachsen. Ebenso wie der Saisonstart mit einem 1:1 gegen Real Sociedad San Sebastian, dem eine 0:1-Niederlage bei Celta Vigo folgte. Parallel dazu gab es offene Differenzen in Sachen Personalplanung zwischen der Klubführung und Trainer Marcelino, für den der 2:0-Sieg vor der Länderspielpause gegen RCD Mallorca auch aus persönlicher Sicht deshalb sehr wichtig war.

Aufstellung FC Valencia

Bis auf Cristiano Piccini und Carlos Soler steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung. Sofern es nicht kurzfristig noch zu Ausfällen kommt, dürfte die gleiche Startelf beginnen wie beim Erfolg über Mallorca.

Voraussichtliche Aufstellung: Cillessen – Wass, Garay, Diakhaby, Gaya – Ferran Torres, Parejo, Coquelin, Goncalo Guedes – Gameiro, Rodrigo Moreno

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,30
100€

 

Liveticker und Statistiken