Barca – Vigo, der Spitzenreiter ist zu Gast beim Tabellenneunten. Der FC Barcelona führt zwar die Tabelle an, hat aber nur einen kleinen Vorsprung von drei Punkten auf den FC Sevilla und Atletico Madrid. Celta Vigo liegt derweil im Tabellenmittelfeld mit zumindest leichter Tendenz nach oben, darf aber auch den Blick nach unten noch nicht vernachlässigen.

Nach 110 Duellen spricht die Statistik mit 61 Siegen klar für den FC Barcelona, während es Celta Vigo bei 27 Unentschieden nur auf 22 Erfolge bringt. In Barcelona liest sich die Statistik mit 41 Heimsiegen, zwölf Remis und nur zwei Auswärtserfolgen nochmals um einiges deutlicher.

Tipp

Barcelona und vor allem Lionel Messi sind aktuell wieder nahe an der Top-Form. Mit dem spielfreudigen und derzeit auch wieder sehr treffsicheren Argentinier ist ein klarer Heimsieg nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0:1 – 1,33 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
150€

 

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat nach dem Gewinn der Supercopa im Sommer noch drei weitere Titelchancen. In der Champions League zog Barca als ungeschlagener Tabellenerster vor Tottenham Hotspur, Inter Mailand und der PSV Eindhoven ins Achtelfinale ein. Und in der Copa del Rey war Cultural Leonesa (1:0, 4:1) in der vierten Runde auch keine größere Hürde. In der Primera Division lief es indes nicht durchweg rund. Nach vom Start weg vier Siegen gerieten die Katalanen in ein kleines Tief und holten aus den folgenden vier sieglosen Partien nur drei Punkte. Danach gelangen zwar gegen den FC Sevilla (4:2), gegen Real Madrid (5:1) und bei Rayo Vallecano (3:2) drei wichtige Siege, denen sich allerdings gegen Betis Sevilla (3:4) und bei Atletico Madrid (1:1) zwei weitere sieglose Partien anschlossen. Seitdem aber gab sich Barca mit Siegen gegen den FC Villarreal (2:0), bei Espanyol Barcelona (4:0) und bei UD Levante (5:0) keine Blöße mehr.

Aufstellung FC Barcelona

Gut möglich, dass Trainer Ernesto Valverde erneut auf ein 3-5-2 setzt und auf Umstellungen im Vergleich zum Kantersieg in Levante verzichtet. Samuel Umtiti, Malcom, Rafinha, Nelson Semedo und Sergi Roberto fallen wohl erneut aus.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Piqué, Lenglet, Vermaelen – Dembelé, Rakitic, Busquets, Vidal, Jordi Alba – Suarez, Messi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,13
150€

 

Celta Vigo

Mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen gegen Espanyol Barcelona (1:1), bei UD Levante (2:1) und gegen Atletico Madrid (2:0) hat Celta Vigo einen sehr guten Start hingelegt. Danach aber lief es wochenlang nicht rund. Aus den folgenden sechs Spielen reichte es zu keinem weiteren Sieg, sondern bei drei Niederlagen nur zu drei Unentschieden. Mit einem 4:0-Erfolg gegen die SD Eibar wurde das Tief dann zwar beendet, aber nur vorübergehend. Denn mit einem 1:1 im Viertrundenhinspiel der Copa del Rey gegen Real Sociedad San Sebastian, einem 3:3 bei Betis Sevilla, einem 2:4 gegen Real Madrid und einem 1:2 in San Sebastian folgten vier weitere Partien ohne Sieg. Gegen die SD Huesca platzte mit einem 2:0-Heimerfolg dann aber der Knoten. Wiederum ließ ein Rückschlag aber nicht lange auf sich warten. Im dritten Aufeinandertreffen innerhalb kurzer Zeit verlor Celta im Pokalrückspiel in San Sebastian mit 0:2 und schied aus. Dafür gelang anschließend aber ein 3:2-Auswärtssieg beim FC Villarreal, ehe es am vergangenen Wochenende gegen CD Leganes ein torloses Remis gab.

Aufstellung Celta Vigo

Bis auf Mittelfeldtalent Mathias Jensen sind voraussichtlich alle Spieler einsatzfähig, wodurch sich einige Optionen ergeben. Stanislav Lobotka, der vergangene Woche nach seiner Zwangspause erstmals wieder im Kader stand, könnte in die Startelf rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Ruben Blanco – Hugo Mallo, Araujo, David Costas, Junca – Mendez, Lobotka, Okay, Boufal – Iago Aspas, Maxi Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
23,00
250€

 

Liveticker und Statistiken