Barca – Celta, der neue Tabellenführer erwartet den -zehnten. Dank der jüngsten Ausrutscher von Real Madrid ist der FC Barcelona zurück an der Spitze der Primera Division, allerdings nur mit einem Punkt Vorsprung auf die Königlichen und einem mehr ausgetragenen Spiel. Celta Vigo ist zwar nur Zehnter, aber dennoch noch im Rennen um Platz sieben, der für die Europa League reichen würde, wenn Barca das Pokalfinale gegen Deportivo Alaves gewinnt, zumal noch ein Nachholspiel aussteht.

Schon 105-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit 59 Siegen spricht die Bilanz klar für Barca, während Celta bei 24 Unentschieden nur 22-mal gewinnen konnte. In Barcelona stehen 39 Heimsiegen und elf Unentschieden lediglich zwei Erfolge Vigos gegenüber.

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat bislang kein schlechtes Jahr 2017 gespielt, wobei vieles vom herben 0:4 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Paris St. Germain überlagert wird, das die Katalanen kommende Woche aber noch drehen wollen. In der Copa del Rey zog Barca mit Erfolgen über Athletic Bilbao (1:2 und 3:1), Real Sociedad San Sebastian (1:0 und 5:2) und Atletico Madrid (1:1 und 2:1) ins Finale ein und in der Primera Division ist Barca im neuen Jahr noch ungeschlagen.  Nach zwei Unentschieden beim FC Villarreal (1:1) und bei Betis Sevilla (1:1) sowie zwischendrin Siegen gegen UD Las Palmas (5:0) und bei der SD Eibar (4:0) gewannen Lionel Messi und Co. zuletzt gegen Athletic Bilbao (3:0), bei Deportivo Alaves (6:0), gegen CD Leganes (2:1), bei Atletico Madrid (2:1) und gegen Sporting Gijon (6:1) fünf Liga-Spiele in Folge.

Trainer Luis Enrique, der am Mittwoch seinen Rücktritt zum Saisonende erklärte, hat bis auf Arda Turan, Jeremy Mathieu und Aleix Vidal alle Mann an Bord. Mit Blick auf die Champions League ist eine kleinere Rotation denkbar.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Mascherano, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Denis Suarez – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
€100

Celta Vigo

Mit 21 Punkten aus den ersten 16 Spielen ist Celta Vigo nur mit einer durchwachsenen Bilanz in die kurze Weihnachtspause gegangen. Danach setzte Celta in der Copa del Rey mit Erfolgen gegen den FC Valencia (4:1 und 2:1) und vor allem Real Madrid (2:1 und 2:2) Ausrufezeichen, um im Halbfinale an Deportivo Alaves zu scheitern (0:0, 0:1). In der Europa League setzte sich das Team von Trainer Eduardo Berizzo hingegen in der Zwischenrunde nach einer 0:1-Heimpleite dank eines 2:0-Sieges nach Verlängerung bei Schachtar Donezk durch. In der Primera Division holte Celta aus den ersten vier Spielen im neuen Jahr neun Punkte, verlor dann mit 2:3 bei Real Madrid und besiegte anschließend CA Osasuna mit 3:0. Zuletzt gab es bei Sporting Gijon (1:1) und gegen Espanyol Barcelona (2:2) jeweils Unentschieden.

Neben dem verletzten Pablo Hernandez fällt auch Andreu Fontas aus, der sich am Mittwoch gegen Espanyol eine gelb-rote Karte eingehandelt hat.

Aufstellung Celta Vigo

Voraussichtliche Aufstellung: Ruben – Hugo Mallo, Cabral, Roncaglia, Jonny Castro – Radoja, Wass, Diaz – Iago Aspas, Guidetti, Bongonda

Quote
Anbieter
Bonus
Link
23,00
€100

Tipp

Im Wissen darum, dass der Gewinn der Champions League alles andere als einfach werden wird, dürfte der FC Barcelona in der Liga hochkonzentriert auflaufen, um diese Titelchance zu wahren. Celta Vigo wird zwar kein einfacher Gegner, dürfte gegen ein Barca in der Form der letzten Spiele aber chancenlos sein.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.17 William Hill (sehr fairer 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
William Hill bonus

100€ Freebets

300€ Umsatz

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken