Barca – Atletico, am 22. Spieltag kommt es zum Gipfeltreffen in der Primera Division zwischen dem punktgleichen Führungsduo. Der FC Barcelona hat allerdings nicht nur die bessere Tordifferenz und nach aktuellem Stand den direkten Vergleich gewonnen, sondern auch noch ein Nachholspiel bei Sporting Gijon in der Hinterhand. Atletico Madrid ist im Titelrennen aber sicher zu beachten und peilt nach 2014 erneut den ganz großen Coup an.

178 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 80 Siegen hat Barca dabei die klar bessere Bilanz, aber bei 41 Unentschieden auch schon 57 Partien gegen Atletico verloren. In Barcelona ist die Statistik aus Sicht der Katalanen indes schon sehr positiv: 52 Siegen und 21 Unentschieden stehen nur 14 Niederlagen gegenüber.

FC Barcelona – Atletico Madrid 30.01.2016 Tipp

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Vidal, Mascherano, Pique, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Der FC Barcelona hat seine Serie in der letzten Woche auf mittlerweile 25 ungeschlagene Spiele mit 20 Siegen und fünf Unentschieden ausgebaut. Mit dem 2:1 beim FC Malaga, das trotz einer eher durchwachsenen Leistung gelang, und dem 3:1 im Viertelfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen Athletic Bilbao (Hinspiel 2:1) sind es nun auch schon wieder sieben Siege am Stück, seitdem es am 2. Januar im Derby bei Espanyol nur zu einem torlosen Remis gereicht hatte. Gerade im heimischen Camp Nou ist Barca seit Wochen wieder eine Macht und überrollt nahezu jeden Gegner. Die Ergebnisse der letzten Heimspiele seit der kurzen Winterpause sprechen jedenfalls eine klare Sprache. In der Liga waren Betis Sevilla (4:0), der FC Granada (4:0) und Athletic Bilbao (6:0) ebenso chancenlos wie Espanyol (4:1) und nun abermals Bilbao im Pokal.

Inzwischen muss man das Team mehr denn je alle Favoritenrollen zuschreiben, die es gibt. Mit den Spielern, die nun seit dem Winter ebenfalls spielberechtigt sind, gibt es kaum ein Team, das Barca auch nur im Ansatz gefährlich werden kann. Turan muss sich zwar noch endgültig reinarbeiten, aber dennoch ist er eine tolle Option um noch mehr Tiefe in den Kader zu bekommen.

Personell kann Trainer Luis Enrique fast aus dem Vollen schöpfen. Während nur Rafinha sicher fehlt, stehen zwar Fragezeichen hinter den angeschlagenen Jordi Alba und Arda Turan, doch beide dürften im Spitzenspiel unbedingt dabei sein wollen. Ob es für Arda Turan nach mäßigem Auftritt in Malaga aber gegen die alten Kollegen für die Startelf reicht, ist fraglich.

Atletico Madrid

Aufstellung Atletico Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Savic, Godin, Filipe Luis – Saul Niguez, Gabi, Augusto, Koke – Luciano Vietto, Griezmann

Von der 0:1-Niederlage kurz vor Weihnachten beim FC Malaga hatte sich Atletico Madrid eigentlich gut erholt und nach der zehntägigen Pause nicht nur vier Ligaspiele in Folge gewonnen, sondern gegen Rayo Vallecano (1:1 und 3:0) auch den Einzug ins Viertelfinale der Copa del Rey geschafft. Doch just in diesem lief es für die Colchoneros nun nicht mehr rund. Vergangene Woche reichte es bei Celta Vigo nur zu einem 0:0 und weil das Rückspiel am Mittwoch vor eigenem Publikum mit 2:3 verloren wurde, ist der Traum vom Finale frühzeitig geplatzt. Zwischendurch kam Atletico dann auch in der Liga gegen den FC Sevilla nicht über ein 0:0 hinaus und befindet sich somit zumindest in einer kleinen Schwächephase.

Für mich weiterhin faszinierend was für ein starke Kollektiv hier zusammenfindet. Wir sehen zwar bekannte Namen, aber eben kaum Superstars. Man mag die sehr aggressive Art des Trainers kritisieren, aber so lange ihm der Erfolg Recht gibt, so lange ist er unantastbar. Griezmann mit so herausragender Saison, dass man sich nur fragen kann wie schnell er weg sein wird.

Neben dem Langzeitverletzten Tiago und dem gesperrten Angel Correa fallen wohl auch Fernando Torres und Lucas Hernandez mit kleineren Blessuren aus. Trainer Diego Simeone kann aber dennoch seine beste Elf aufbieten.

Tipp

Atletico hat Barca in der jüngeren Vergangenheit das Leben zwar einige Male schwergemacht, doch die momentane Formdelle kommt für die Colchoneros zur Unzeit. Gegen ein seit Wochen von wenigen Ausnahmen abgesehen konstant auf höchstem Niveau agierendes Barca dürfte es diesmal für Atletico nicht reichen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.60 Interwetten

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken