FC Barcelona – Atlético Madrid, im rein spanischen Duell sieht es auf den ersten Blick nach einer klaren Angelegenheit für den FC Barcelona aus. Was hat Atlético denn in den letzten Jahren schon gerissen, werden sich einige Fußball Freunde sicherlich denken. Zum Teil stimmt das schon aber man kann die aktuelle Mannschaft nicht mehr mit der von vor drei, vier Jahren vergleichen.

In der spanischen Liga stehen sie nach 31 Spieltagen auf Platz eins und haben somit ihr Schicksal in den eigenen Händen. Die Primera Division ist eigentlich schon für Real Madrid oder den FC Barcelona als Meister reserviert, deshalb wäre das eine unglaubliche Leistung sollte es Atlético wirklich schaffen.

Aber auch der FC Barcelona hat sich im Rennen um die Meisterschaft zurückgemeldet. Das tolle 4:3 im Bernabeu erinnerte mich an die alten Barca Zeiten. Wir haben es hier schon gesagt, den FC Barcelona darf man niemals abschreiben. In dieser Saison gab es zwischen den Mannschaften schon zwei sehr knappe Duelle. Bei Atlético hieß es am Ende 0:0. Barcelona konnte im Camp Nou immerhin mit 2:1 gewinnen. Barcelona ist zwar noch immer der Favorit, doch unterschätzen darf man Atlético auf keinen Fall.

FC Barcelona

Totgesagte leben länger. Das trifft in diesem Jahr perfekt auf den FC Barcelona zu. Vor dem Spiel bei Real Madrid hieß es schon die Mannschaft ist über den Zenit hinaus und dass sie die besten Jahre schon hinter sich haben, doch nun glauben sie wieder an drei Titel. In der Liga sind sie mittlerweile an Real vorbeigezogen.

Am Wochenende gab es einen knappen 1:0 Sieg bei Espanol. Seit der Rückkehr von Messi spielt die ganze Mannschaft besser. Auch der oft gescholtene Neymar konnte in den vergangenen Partien überzeugen. In der Champions League dachten einige schon, dass Manchester City in der Lage wäre den großen FC Barcelona aus dem Wettbewerb zu kegeln, doch bereits nach dem Hinspiel war alles gegessen. Barca zeigten den Engländern deutlich die Grenzen auf.

Nach der Auslosung zeigten sie sich nicht sonderlich zufrieden. Gerade Barcelona weiß um die Stärke von Atlético. Außerdem können sie in diesem Duell nicht wirklich was gewinnen. Sollten sie ins Halbfinale einziehen sagt jeder, dass es zu erwarten war. Scheiden sie aus würden sie sich zur Lachnummer machen. Daher liegt der Druck eindeutig auf den Katalanen.

FC Barcelona: Pinto – Alves, Piqué, Mascherano, Alba – Xavi, Busquets, Pedro, Iniesta, Neymar – Messi

Atlético Madrid

Was Atlético in diesem Jahr spielt ist schon sehr bemerkenswert. Man erwartet von Woche zu Woche, dass sie einbrechen werden doch bis zum 31. Spieltag ist das noch nicht passiert. In der Europa League konnten sie schon für einige Schlagzeilen sorgen, nun aber messen sie sich mit den besten Teams der Welt.

Sehr viel Kredit gebührt hier Trainer Diego Simeone. Er ist als harter Taktikfuchs bekannt. Ihm ist es mit dem im Vergleich zu Barca kleinem Kader gelungen die Doppelbelastung zwischen Liga und Champions League zu meistern. Für sie gab es am Wochenende einen wichtigen 2:1 Sieg bei Atlétic Bilbao. Die beiden Stars Koke und Diego Costa erzielten die Tore.

Es liegt dort nur an ihnen, wenn sie die restlichen sieben Spiele gewinnen sind sie neuer spanischer Meister. In der Champions League hatten sie mit dem AC Mailand leichtes Spiel. Das Hinspiel im Giuseppe Meazza Stadion endete mit 1:1, daheim gab es dann einen 4:1 Erfolg. Das Selbstvertrauen ist vor dem Duell mit Barca nahezu grenzenlos. Viele neutrale Fans sind auf der Seite des Außenseiters.

Atlético Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Turan, Gabi, Suarez, Koke, Garcia – Diego Costa

Aktuelle Form

Beide Mannschaften sind in Topform. Barca hat die letzten fünf Spiele gewonnen. Sie haben sich von den Niederlagen gegen San Sebastian und Valladolid gut erholt. Zwar spielen sie noch immer nicht so gut wie vor einigen Jahren, doch gerade zur rechten Zeit sind sie in Tritt gekommen.

Noch besser sieht es bei Atlético aus. Die Mannschaft hat ihre letzten sechs Spiele gewonnen. Besonders beeindruckend war das 4:1 gegen Mailand aber auch das 2:1 vom Wochenende gegen Bilbao. Oft reicht ihnen schon ein Tor um den nötigen Sieg einzufahren.

Tipp

Beide Mannschaften kennen sich in und auswendig, von daher wird es keine Überraschungen geben. Barca spielt zuhause und will sich eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel schaffen. Momentan fällt es mir aber sehr schwer gegen Atlético zu tippen. Die Mannschaft hat nicht umsonst die letzten sechs Spiele gewonnen. Sie waren vielleicht noch nie so gut wie gerade jetzt. Auf Barcelona wartet ein hartes Stück Arbeit. Mit meinem Tipp bin ih hier mal etwas mutig.

Tipp: asiatisches Handicap +1 Atlético Madrid – 1,98 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen