Einen Tag vor Weihnachten duellieren sich im vorletzten Spiel der Saison der FC Augsburg und der VfL Wolfsburg. Während die Fuggerstädter einen dicken Heimsieg auf dem Wunschzettel stehen haben, können die Wolfsburger jetzt schon beruhigt in die Winterpause gehen.

Tipp

Es darf eine enge Kiste erwartet werden. Von 14 Duellen zwischen dem FCA und dem VfL endeten fünf unentschieden und es fielen nur in zwei Aufeinandertreffen mehr als zwei Tore.

Tipp: Unentschieden


Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Augsburg

Es scheint fast so, als hätten die Mannen um Trainer Baum das Siegen verlernt. Der letzte Dreier liegt ziemlich genau zwei Monate zurück. Damals konnten die Fuggerstädter mit 2:1 gegen Hannover 96 gewinnen. In den sieben darauffolgenden Partien setzte es vier Pleiten und drei Mal konnten die Augsburger einen Punkt einfahren. Unterm Strich macht das, einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde, den 13. Tabellenplatz. Mit 15 Zählern haben sie nur vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Besinnliche Weihnachten sehen anders aus.

Am vergangenen Dienstag stand das zweite von drei Spielen innerhalb einer Woche für den FCA auf dem Programm. Sie mussten auswärts bei der alten Dame aus Berlin ran. Die Gäste erwischten einen Topstart in die Partie und gingen bereits in der achten Minute mit 0:1 in Führung. Nach einem Eckball stieg Hinteregger am höchsten und wuchtete die Kugel mit dem Kopf zur Führung in die Maschen. Hinteregger gilt als Fels in der Brandung. Er hat bis dato keine Sekunde der 16 Begegnungen verpasst. Die Freude über das 0:1 hielt allerdings nur 20 Minuten, denn da schlug die Hertha zurück. Die Hauptstädter schlossen einen hervorragend vorgetragenen Konter mustergültig ab. Von Selke gelang der Ball zu Leckie, der trocken zum 1:1 einschob. Keine drei Minuten später kam es für den FCA noch dicker. Nach einem parierten Lazaro Schuss schaltete Duda am schnellsten und schon die Kugel ins leere Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 ein. Das war es aber noch nicht im ersten Abschnitt. Denn die Antwort der Gäste folgte auf dem Fuß. Koo nahm sich den Ball fein im Fünf-Meter-Raum an und drückte den Ball mit der Picke zum 2:2 Pausenstand über die Linie.

Weil Abwehrchef Hinteregger nach einem heftigen Zusammenprall mit Selke über Kopfschmerzen klagte, musste der Österreicher in der Halbzeit draußen bleiben und versäumte somit die ersten Minuten dieser Saison. Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst. Beide Teams geizten mit Torchancen und waren am Ende mit dem gerechten Punkt zufrieden.

Für die Augsburger geht es am Sonntag vor heimscher Kulisse gegen die bärenstarken Wolfsburger weiter. Das letzte Heimspiel konnten die Fuggerstädter für sich entscheiden.

Aufstellung FC Augsburg

Hinteregger könnte zum ersten Mal in dieser Saison nicht in der Startformation stehen.

Luthe – Schmid, Danso, Hinteregger, Max – Khedira, D. Baier – Koo, Gregoritsch, Ji – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
110€

 

VfL Wolfsburg

Was hat Trainer Labbadia bloß mit seinen Schützlingen gemacht, fragt man sich dieser Tage. Der VfL steht nach 16 Spieltagen so gut da wie lange nicht. Die vielgescholtenen Wölfe mussten zwei extrem harte Spielzeiten über sich ergehen lassen und sind jetzt nicht nur schön zum Anschauen, sondern auch erfolgreich. Vier Siege und ein Unentschieden aus den letzten fünf Spielen sind eine Hausnummer. In der Tabelle wirkt sich das natürlich auch aus, denn da klettern die Wolfsburger auf den sechsten Rang und haben nicht weniger als 25 Punkte am Konto.

Am vergangenen Spieltag hatten sie den vom Abstieg bedrohten VfB Stuttgart zu Gast. Die Wölfe machten dort weiter, wo sie in den vergangenen Wochen aufgehört haben. Laufstärke, Zusammenhalt und Spielwitz ermöglichten ihnen die frühe 1:0 Führung. Arnold flankte auf Guilavogui, der von Aidonis allein gelassen wurde und freistehend in der 24. Minute zur Führung einköpfen konnte. Von den Gästen aus Stuttgart kam speziell im ersten Abschnitt herzlich wenig. Dafür hatten die Hausherren noch einen parat. Eine Minute vor der Pause erzielte Weghorst mit seinem sechsten Saisontreffer den 2:0 Pausenstand.

Im zweiten Durchgang war auf beiden Seiten die Luft draußen. Der VfL bemühte sich die Führung clever zu verteidigen, die Schwaben hatten große Mühe etwas Gefährliches zu kreieren, sodass es am Ende beim 2:0 Heimsieg der Wölfe blieb.

Für den VfL geht es einen Tag vor Weihnachten beim FC Augsburg weiter, wo sie aus den letzten drei Duellen in der Fuggerstadt vier Punkte holen konnten.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Es gibt für Labbadia keinen Grund etwas an der Startformation zu ändern.

Casteels – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Guilavogui – Gerhardt, Arnold – Mehmedi – Ginczek, Weghorst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg im Live Stream?

Sie wollen den Sonntagskracher zwischen dem FC Augsburg und dem VfL Wolfsburg einen Tag vor Weihnachten live im Fernsehen mitverfolgen, haben aber keinen Receiver vom Bezahlsender SKY in ihrem Wohnzimmer und auch sonst keine Möglichkeit das Spiel live mitzuerleben? Vielleicht könnte der Wettanbieter bet365 hier die Lösung für sie parat haben. Alles was sie tun müssen, ist ein Konto bei bet365 zu eröffnen, mindestens 10€ einzahlen und schon können sie, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, neben diesem Duell auch noch viele weitere Live Events im Stream miterleben.

 

Liveticker und Statistiken