Verkehrte Welt in Augsburg! Wer hätte denn gedacht, dass nach acht Spieltagen die Augsburger vor dem VfL in der Tabelle stehen würden? Ich sicherlich nicht. Wolfsburg ist der Lieblingsgegner der Mannschaft von Markus Weinzierl. Gegen keinen anderen Verein ist der FCA nach vier Bundesliga-Spielen ohne Niederlage geblieben.

Nach zwischenzeitlich drei Siegen am Stück zeigte die Formkurve in den letzten Spielen jedoch wieder stark nach unten. Es gab Niederlagen gegen Hannover und Schalke sowie ein glückliches 2:2 gegen Gladbach. Dennoch sind sie mit Platz zwölf mehr als zufrieden. Für Augsburg kann es in jeder Saison eigentlich nur gegen den Abstieg gehen. Die Voraussetzungen für mehr sind dort einfach nicht geschaffen.

Ostrzolek (Adduktorenprobleme) ist fraglich. Fällt er aus, wird de Jong an seiner Stelle spielen. Wegen Klavans Rotsperre gibt Hong sein Startelf-Debüt.

Der VfL präsentiert sich einfach nur schwach! Sie haben die letzten beiden Spiele verloren. Das war das erste Mal unter Dieter Hecking – drei Niederlagen am Stück gab es letztmals unter Felix Magath.

Ich möchte meinen, dass sich die Mannschaft unter Hecking keinen Schritt nach vorne entwickelt hat. In Wolfsburg waren damals schon viele skeptisch als man ihn verpflichtet hatte. Diese Experten sehen sich nun bestätigt. Ich hätte damals Bernd Schuster eine Chance gegeben sich in der Bundesliga zu beweisen. Er ist ein Trainer mit internationalem Ruf.

Diego spielt seit Wochen ganz schwach, auch Neuzugang Gustavo ist kaum wiederzuerkennen. Wenn sie nicht bald die Kurve kriegen, wird das eine weitere verlorene Saison. Wenn alle Nationalspieler unversehrt zurückkehren, könnte die zuletzt gegen Braunschweig (0:2) enttäuschende Elf eine neue Chance erhalten – zumal sich kaum Alternativen für einen Einsatz empfehlen konnten.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Hong, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Halil Altintop, To. Werner – Mölders

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Polak, Luiz Gustavo – Arnold, Diego, M. Schäfer – Olic

FC Augsburg – VfL Wolfsburg Tipp

Beide Mannschaften befinden sich in schlechter Form. Dies wird sich auf den Platz übertragen. Besonders im Angriff hapert es sowohl bei Augsburg als auch beim VfL. Die Leute sollten sich das Geld für einen Stadionbesuch bei diesem Spiel eigentlich sparen. Vieles deuted auf ein 0:0 hin.

Tipp: Unter 2.5 Tore im Spiel – 2.10 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten