Bei der Begegnung FC Augsburg gegen die Lilien aus Darmstadt trifft der 13. auf den 14. So in etwa könnten die beiden Teams auch nach dem Ende der Meisterschaft dastehen, zumindest werden sowohl die Augsburger als auch die Darmstädter bis zum Schluss in den Abstiegskampf verwickelt sein.

FC Augsburg

Die Fuggerstädter wollten nach der Heimniederlage am vergangenen Spieltag, wo man gegen willensstarke Mainzer mit 1:3 verloren hat, beim Champions League Teilnehmer Bayer Leverkusen ein anderes Gesicht zeigen.

Trainer Schuster musste nur auf einer Position umstellen. Für Kohr, der nach einem Horrorfoul an ihm wochenlang auszufallen droht, kam Kacar in die Mannschaft. Mit einer soliden Defensivarbeit stellte man die Werkself durchaus vor Probleme. Die Mannen von Trainer Roger Schmidt ließen beste Gelegenheiten um in Führung zu gehen aus und scheiterten sogar vom Elfmeterpunkt. Die Augsburger nahmen offensiv kaum am Spielgeschehen teil und retteten das 0:0 über die Runden. Mit diesem beachtlichen Ergebnis und nun vier Punkten aus den ersten vier Spielen empfangen die Schuster Mannen vor eigenem Publikum die Lilien aus Darmstadt und erhoffen sich den ersten Heimsieg in dieser Saison einzufahren.

Dies könnte jedoch eine schwierige Aufgabe werden, sind die Augsburger der Lieblingsgegner der Lilien. Aus den bisherigen zwei Aufeinandertreffen in Deutschlands höchster Spielklasse konnten die Darmstädter vier Punkte holen, verloren kein Spiel gegen den FCA.

Für Trainer Schuster ist dies bestimmt ein ganz besonderes Spiel. Der Trainer des Jahres aus der vergangenen Saison spielt zum ersten Mal gegen seinen Ex-Club. Ihm ist es zu verdanken, dass die Darmstädter auch heuer wieder in der 1. Bundesliga vertreten sind, schaffte er mit den Lilien das Unmögliche und landete am Schluss ungefährdet auf Platz 14 der Endtabelle im vergangenen Jahr.

Aufstellung Augsburg

Kohr fällt nach Horrorfoul mehrere Wochen aus. Für ihn wird wieder Kacar spielen.

Koo musste am vergangenen Spieltag mit einer Fleischwunde ausgewechselt werden und ist für das Match gegen Darmstadt mehr als fraglich.

Hitz – Verhaegh, Gouweleeuw, Hinteregger, Stafylidis – Kacar, Baier – Max, Ji – Moravek – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
€100

SV Darmstadt 98

Nach der bitteren Niederlage beim BVB, bei der man mit 6:0 noch gut bedient war, holten die Darmstädter überraschend einen Punkt gegen die TSG aus Hoffenheim. Joker Oliinyk war es, der mit seinem späten Ausgleich in der 92. Minute die Meier Mannen doch noch jubeln ließ. Somit bleiben die Darmstädter in dieser Saison am Böllenfalltor ungeschlagen und stehen mit vier Punkten aus den ersten vier Spielen wahrscheinlich besser da, als von den meisten Fußballexperten erwartet.

Trainer Meier und sein Team sind weiter vom Verletzungspech verfolgt. Der schmerzlich vermisste Kapitän Sulu ist weiter fraglich und Schipplock fällt mit einer Zerrung aus. Dafür kehrt Ersatzkapitän Niemeyer nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder in die Mannschaft zurück.

Aufstellung Darmstadt

Esser – Fedetskyy , Höhn, Milosevic, Guwara – Gondorf, Niemeyer – Heller, Kleinheisler, Bezjak – Oliinyk

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,00
€100

Tipp

Auch wenn der FC Augsburg der Lieblingsgegner der Lilien ist, sind sie in der Fremde bei weitem nicht so stark wie vor eigenem Publikum, zudem sollten die Fuggerstädter den ersten Heimdreier einfahren, um aus dem Gröbsten raus zu kommen.

Tipp: Sieg FC Augsburg – 1,65 William Hill (sehr gute Quoten und große Auswahl)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken