Augsburg hat die wohl erfolgreichste Saison der Clubgeschichte hinter sich. Als Belohnung dafür gibt es einen Startplatz in der Europa League. In Berlin gehen sie mal wieder von besseren Zeiten aus, doch ich kann bisher nicht erkennen, wo diese herkommen sollen.

Während es für die Hertha wohl auch in diesem Jahr nur ums nackte Überleben geht, wollen sie in Augsburg zumindest einen sicheren Mittelfeldplatz holen. Eine Wiederholung vom letzten Jahr ist fast ausgeschlossen.

FC Augsburg

Der FC Augsburg war letzte Woche sehr nah dran sich im DFB Pokal zu blamieren. Gegen Elversberg liefen sie über weite Strecken einen Rückstand hinterher, doch schlussendlich konnten sie sich noch in die Verlängerung retten und die Partie zu ihren Gunsten entscheiden.

Ganz wichtig war es im Sommer, dass sie Trainer Weinzierl halten konnte. Er wurde ja als Kandidat auf Schalke gehandelt. Die Augsburger wissen selbst, dass sie so ein Jahr wie das letzte kaum wiederholen können. Spieler wie Höjbjerg haben den Club wieder verlassen. Auch Abwehrspieler Baba steht vor einem Wechsel zum FC Chelsea.

Aufstellung Augsburg

Der Trainer hat seine Aufstellung bisher noch nicht gefunden. Neuzugang Trochowski hat sich sofort verletzt und kann hier nicht auflaufen. Außerdem fehlen Parker und Moravek.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Verhaegh, Hong, Klava, Max – Baier, Bobadilla, Feulner, Altintop, Werner – Matavz

Hertha BSC Berlin

Für die Hertha geht es auch in dieser Saison darum, sich in Deutschlands höchster Spielklasse zu etablieren. Wenn man sich anderen europäische Hauptstädte wie Madrid, Rom oder auch London anschaut muss man sich durchaus fragen, warum sie es ausgerechnet in Berlin nicht fertig bringen, eine Top Mannschaft auf den Rasen zu schicken.

Im letzten Jahr spielten sie fast die gesamte Zeit über gegen den Abstieg, dass wollen sie nun eigentlich verhindern. Der Trainer baut dabei auf mehr oder weniger die gleichen Spieler wie zuvor, doch besonders von einem Kalou muss mehr kommen, damit sie ihr Ziel erreichen.

Aufstellung Berlin

Der Sieg im Pokal lässt darauf schließen, dass der Trainer die gleiche Elf bringen wird. Verletzungsbedingt fehlen werden Ben-Hatira, Cigerci und Weiser.

Voraussichtliche Aufstellung: Kraft – Pekarik, Langkamp, Lustenberger, Plattenhardt – Skjelbred, Beerens, Darida, Stocker, Hegeler – Kalou

Tipp

Hertha hinterließ in der Vorbereitung einen besseren Eindruck als die Fuggerstädter, doch in Augsburg zu gewinnen ist niemals einfach. Beide sind gerade offensiv nicht so stark besetzt, dass wir hier von einem Torfestival ausgehen können.

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.75 Interwetten (überragende Quote)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken