Die einen sind gerade dabei sich aus der Krise zu kämpfen und die anderen sind dabei, in eine handfeste Krise hineinzurutschen. Augsburg hat in der Europa League auf sich aufmerksam gemacht und auch im Pokal sah das schon wieder eher nach der Mannschaft aus dem letzten Jahr aus.

Mainz ist in der Liga auf dem Weg nach unten und im Pokal gab es ein peinliches Aus gegen Zweitligist 1860 München. Diese Partie ist extrem wichtig, denn sollten die Fuggerstädter hier nicht gewinnen könnten sie schon fast für die zweite Liga planen.

FC Augsburg

In der Liga liegen sie mit nur einem Sieg aus zehn Partien auf dem letzten Platz. Der Rückstand auf Platz fünfzehn beträgt derzeit drei Punkte. Das bedeutet zwar noch nicht den Weltuntergang, doch lange können sie nicht mehr warten, um wieder auf Kurs zu kommen.

Das Augsburg das Fußballspielen noch nicht ganz verlernt hat zeigen die letzten Resultate. In der Europa League gab es ein überraschendes 1:0 bei Alkmaar und auch im Pokal siegten sie ohne große Mühe in Freiburg, davon konnte man nach den Ergebnissen der letzten Monate nicht unbedingt ausgehen. Nun müssen sie versuchen, diese Leistungen auch in der Liga zu zeigen, denn das 1:5 in Dortmund war erneut nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Um den Druck nicht noch größer werden zu lassen müssen sie hier schon fast gewinnen.

Aufstellung FC Augsburg

Verhaegh ist leider verletzt und wird den Augsburgern fehlen. Im Gegensatz zum Spiel in Freiburg erwarten wir einige Veränderungen in der Startaufstellung.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Feulner, Hong, Klavan, Max – Baier, Esswein, Kohr, Trochowski, Koo – Bobadilla

FSV Mainz 05

Noch vor einigen Wochen hat es in Mainz nach Europa League gerochen, doch nun geht es einfach nur noch steil nach unten. Sollten sie auch in Augsburg verlieren, heißt es herzlich Willkommen im Abstiegskampf. Es ist der erste wirkliche Test für den jungen Trainer.

Spieler wie Muto oder auch Malli befinden sich derzeit in einem Tief. Es fehlt den Mainzern jemand, der das Spiel einfach an sich reißen und die Mannschaft mitziehen kann. Es finden sich wohl zu viele Künstler und nicht genug Arbeiter im Kader. Unter der Woche gab es im Pokal ein 1:2 gegen die Löwen. Mainz führte bereits mit 1:0, doch sie haben das Spiel noch aus der Hand gegeben. In der Bundesliga sieht es nicht viel besser aus. Mainz hat vier seiner letzten fünf Spiele verloren.

Aufstellung FSV Mainz 05

Brosinski und Muto sind leicht angeschlagen, doch Schmidt geht davon aus, dass sie noch rechtzeitig fit werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Jara, Balogun, Bell, Bengtsson – Baumgartlinger, Latza, Jairo, Malli, De Blasis – Niederlechner

Tipp

Hier steht uns schon ein echter Abstiegskracher ins Haus. Wer ein unterhaltsames Spiel sehen will, sollte wohl einen großen Bogen um die WWK Arena machen. Ich erwarte auf beiden Seiten viel Krampf, bei dem echte Torchancen Mangelware bleiben.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2,00 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken