FC Augsburg - FC Schalke 04FC Augsburg – FC Schalke 04, sicherlich die zwei Gewinner des ersten Spieltages, da von beiden nicht wirklich ein Sieg erwartet wurde und beide zeigen erstaunliche Parallelen auf. In beiden Fällen mussten die Teams eine sehr schwache defensive Leistung durch eine starke offensive Leistung ausgleichen und in beiden Fällen wurden zwar die Fans unterhalten, aber die Trainer dürften nah am Herzinfarkt gewesen sein. Für beide zählt nun jedes Spiel, auch wenn die Gründe dafür sehr unterschiedlich sind. Während der eine um den Ligaverbleib kämpft, will der andere um jeden Preis in die so wichtige Champions League.

FC Augsburg

Für viele war der Auswärtssieg bei der Fortuna eine Überraschung, so auch für mich, aber dabei wurden auch die Probleme bei Augsburg deutlich. Auf der einen Seite haben sie keine gute Abwehr und die wird noch zusätzlich geschwächt, weil man sich zu weit nach vorn wagen muss um Gefahr zu erzeugen. Mölders bleibt hier eigentlich die einzige solide Konstante.

Bei Augsburg sehen wir wirklich zahlreiche Ausfälle mit Jentzsch, S. Langkamp, Reinhardt, Verhaegh, Ottl, Petrzela, Bancé und Sio. Damit ist man vor allem defensiv wirklich extrem geschwächt.

Schalke 04

Die Schalker Fans dürften sich zwar über die drei Punkte freuen, aber jeder vernünftige Beobachter wäre auch absolut besorgt über die defensive Leistung, die dort präsentiert wurde. Die Abwehr ist schon die gesamte Saison über nicht besonders gut, aber mit dem Ausfall von Papadopoulos und der Sperre von Jones (defensive Arbeit vor der Abwehr) ist man hier sicherlich noch einmal besser geworden. Dafür präsentierte sich die Offensive in sehr guter Form. Vor allem Farfan und Holby zeigten eine Spitzenleistung gegen Hannover. Marica wird sicherlich Huntelaar weichen.

Wie schon erwähnt fehlt Papa, aber daneben auch Afellay, Jones, Moritz und Obasi.

FC Augsburg – FC Schalke 04 Form

Die Augsburger waren vor der Winterpause zwar in etwas verbesserter Form auf dem Platz, aber die Ergebnisse deuteten nicht unbedingt darauf hin. Sie spielten jedoch eine sehr solide Vorbereitung.

Die Schalker schossen sich aus der Krise und das obwohl man auch in der Vorbereitung zeigte, dass die Abwehr einfach nicht gut ist. Dort gab es ein 5-0 gegen die Bayern.

Komplette und ausführliche Statistiken HIER

FC Augsburg – FC Schalke 04 Voraussichtliche Aufstellungen

FC Augsburg: Manninger – Philp, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Koo, Moravek, Ji, Werner – Mölders

FC Schalke 04: Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, Holtby – Farfan, Draxler – Huntelaar, Marica

FC Augsburg – FC Schalke 04 Tipp

Die Schalker werden mit dieser Abwehr noch reichlich Probleme bekommen, aber nicht gegen Augsburg. Hier können sie die Schwächen mit ihrer offensiven Stärke ausgleichen.

Tipp: Sieg Schalke – 2,05 Mybet