Sowohl in Augsburg als auch auf Schalke sollte im Moment gute Laune herrschen, zumindest bei dem Blick auf die Resultate unter der Woche. Die Fuggerstädter haben es doch tatsächlich noch geschafft sich für die KO Phase zu qualifizieren. Nun träumen dort alle von Manchester United, Liverpool oder auch dem SSC Neapel.

Die Schalker holten sich am letzten Gruppenspieltag noch den wichtigen Platz eins. Durch das verdiente 4:0 bei Asteras liefen sie als erster über die Ziellinie. Mit dem neu gewonnenen Selbstvertrauen im Rücken wollen beide nun auch in der Liga noch einmal angreifen.

FC Augsburg - FC Schalke 04 13.12.2015 Tipp

FC Augsburg

Auf den ersten Blick hatte man nicht unbedingt den Eindruck, dass die Augsburger die Europa League noch ernst nehmen würden. Der Trainer würfelte seine Mannschaft derart durcheinander, als wollte er beweisen, dass er absolut nichts mehr auf diesen Wettbewerb gibt. Wer die Mannschaft aber nach dem Schlusspfiff in Belgrad gesehen hat muss sich nun fragen, ob das vielleicht nicht nur eine Taktik von ihm war.

Sie haben es nach anfänglichen Problemen geschafft, den deutschen Fußball doch noch sehr gut zu vertreten. Neben dem Aufschwung in der Europa League zeigte auch die Formkurve in der Bundesliga zuletzt nach oben. Heimlich still und leise arbeiten sie sich aus den Abstiegsregionen heraus. Am letzten Spieltag gab es ein nicht unverdientes 1:0 in Köln. Damit hat Augsburg in der Liga nur eines seiner vergangenen sechs Spiele verloren. Wenn sie diese Bilanz irgendwie halten können, sollten sie sich in naher Zukunft im Mittelfeld bewegen.

Aufstellung FC Augsburg

Werner und Callsen-Bracker stehen am Sonntag nicht zur Verfügung. Weinzierl wird hier wohl wieder auf Caiuby und ganz vorne Bobadilla bauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Feulner, Hong, Klavan, Max – Baier, Kohr, Esswein, Caiuby – Bobadilla

FC Schalke 04

Die Schalker ließen am Donnerstag absolut nichts anbrennen. In Tripolis siegten sie durch Tore von di Santo, Meyer und zwei Mal Choupo-Moting mit 4:0. Nun können sie die Europa League erst einmal bei Seite schieben und sich voll und ganz auf die Liga konzentrieren. Dort lief es ja nach einem tollen Saisonstart nicht mehr so prächtig. Durch den ersten Sieg seit gefühlten fünf Jahren haben sie den Anschluss an die vorderen Plätze gehalten. Beim 3:1 gegen Hannover zeigten sie wohl ihr bestes Spiel seit Monaten.

Man hat irgendwie das Gefühl, dass sich ein Choupo-Moting oder auch di Santo versuchen sich us ihrer eigenen Krise zu ziehen. Um am Ende eine Chance haben zu wollen unter den ersten sechs, oder vielleicht sogar ersten vier zu landen, müssen sie offensiv gefährlicher werden. Die Schalker Fans haben es auf alle Fälle verdient, dass die Mannschaft so kurz vor der Weihnachtszeit noch einmal alles aus sich herausholt.

Aufstellung Schalke 04

Coupo-Moting hat sich mit tollen Leistungen in die Mannschaft gespielt, für ihn muss wohl di Santo auf die Bank. Kapitän Höwedes nährt sich nach seinen vielen kleineren Verletzungen nun endlich wieder seiner Bestform und ist ein fester Bestandteil der Innenverteidigung.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Caicara, Höwedes, Matip, Aogo – Goretzka, Geis, Meyer, Sane – Choupo-Moting, Huntelaar

Tipp

Augsburg befindet sich im Aufschwung aber auch die Schalker zeigten zuletzt wieder bessere Ansätze. Zwar mussten beide am Donnerstag ran, doch die Schalker konnten ihre Partie locker ausklingen lassen. Wir gehen davon aus, dass die Augsburger etwas müde sein werden und geben daher den Gästen einen kleinen Vorteil.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 2,70 Betway

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken