Im bayrischen Derby treffen am 27. Spieltag die vom Abstieg bedrohten Augsburger und der FC Ingolstadt aufeinander. Im Moment stehen die Fuggerstädter auf dem Relegationsplatz. Nur eine Tabellenposition dahinter kommen die Schanzer. Sie haben jedoch sieben Punkte Rückstand und müssen das Spiel in Augsburg schon gewinnen, um noch ein Wörtchen mitreden zu können im Kampf um den Klassenerhalt.

FC Augsburg

Die Augsburger bestreiten ihr zweites bayrisches Derby innerhalb von wenigen Tagen. Am Wochenende gastierten sie beim Rekordmeister in München und wurden nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen. Die 6:0 Auswärtsniederlage glich einem Massaker, die Fuggerstädter waren absolut überfordert. Auch die Höhe der Niederlage geht am Ende in Ordnung und der alles überragende Mann an diesem Tag war erneut Toptorjäger Lewandowski. An diesem Tag hätte der Pole alleine wahrscheinlich gereicht, um gegen den FCA zu gewinnen. Er erzielte drei Tore selbst und bereitete die restlichen mustergültig vor.

Trainer Manuel Baum meinte nach der Begegnung, dass eine Niederlage gegen die Bayern sie nicht aus der Bahn werfen werde, aber man darf im Abstiegskampf trotzdem nicht mit 6:0 untergehen, denn spätestens nach dem 3:0 war keine Gegenwehr mehr von den Fuggerstädtern vorhanden. Jetzt kommt der FC Ingolstadt mit breiter Brust nach Augsburg und wird den Augsburgern alles abverlangen. Es ist die letzte Chance für die Schanzer, das Wunder doch noch zu schaffen und am Ende die Klasse zu halten.

Aufstellung FC Augsburg

Stafylidis plagt sich mit muskulären Problemen herum und ist für die Begegnung mit den Schanzern fraglich.

Hitz – Danso, Kacar, Janker – Verhaegh, Rieder, Max – Moravek , Kohr – Ji, Bobadilla

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100

FC Ingolstadt

Trainer der Schanzer Maik Walpurgis scheint den Mund nicht zu voll genommen zu haben als er meinte, man dürfe die Ingolstädter ja nicht abschreiben. Das erste Spiel in der Woche der Wahrheit haben die Walpurgis Mannen gegen den FSV Mainz überzeugend gewonnen und treffen nun im bayrischen Derby auf den FC Augsburg, um danach das Tabellenschlusslicht SV Darmstadt 98 vor heimischem Publikum zu empfangen.

Alles machbare Aufgaben und wenn man so entschlossen auftritt wie am Sonntag gegen die Mainzer, sollte eigentlich nichts passieren. Denn bei 2:1 Sieg waren sie aggressiver und giftiger und haben den schlaffen Mainzern gezeigt wie Abstiegskampf geht. Nach der frühen 1:0 Führung haben die Schanzer zwar etwas die Zügel aus der Hand gegeben und mussten in der zweiten Hälfte den Ausgleich hinnehmen, wurden am Ende aber doch noch für ihre Mühen mit dem 2:1 Endstand belohnt. Jetzt müssen sie beweisen, dass sie auch auswärts bestehen können. Sollte ihnen auch in Augsburg ein Sieg gelingen, werden es so einige Mannschaften, die sich im unteren Teil der Tabelle befinden, nochmal mit der Angst zu tun bekommen.

Aufstellung FC Ingolstadt

Trainer Maik Walpurgis hat keine verletzten oder gesperrten Spieler zu beklagen und kann aus dem Vollen schöpfen. Ob er die Gewinner-Elf vom Sonntag unverändert aufs Feld schickt, bleibt abzuwarten.

Hansen – M. Matip, Roger, Bregerie – Hadergjonaj, Morales, Cohen, Suttner – Leckie, P. Groß – Lezcano

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
€75

Tipp

Die Schanzer gewinnen in Augsburg und machen den Abstiegskampf nochmal so richtig spannend. Sie wirken im Moment einfach bissiger und der Mehrwert bei den Quoten liegt ganz klar auf einem Sieg der Ingolstädter.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – Quote 2,95 (super Quoten und der wohl einfachste Bonus auf dem Markt)

Anbieter
Bonus
Link
unibet erfahrungen

100%-€75

4xBonus

Quote: 1,40

Liveticker und Statistiken