Augsburg hat sich unter der Woche keine Blöße gegeben und ist ohne Mühe in die dritte Runde des Pokals eingezogen. Auch in der Liga sieht es trotz der “Last Minute” Pleite in Hannover besser aus als erwartet. Die Mannschaft von Markus Weinzierl hat sich gefangen und steht mit drei Siegen sowie drei Niederlagen auf Platz acht.

Augsburg lebt in dieser Saison besonders von seiner Heimstärke. Sie gewannen  saisonübergreifend fünf der letzten sechs Spiele in ihrer Arena. Im Spiel gegen Hannover gingen sie zwar mit 1:0 in Führung, doch wenn man die 90 Minuten betrachtet, war Hannover die bessere Mannschaft und hatte den Sieg verdient.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Halil Altintop, To. Werner – Mölders

Drei Siege zuhause, aber auswärts ist Borussia Mönchengladbach in der laufenden Saison noch ohne Punktgewinn. Bricht der Bann am Freitag beim FC Augsburg? Die Statistik spricht nicht unbedingt dafür. In ihrer Bundesliga-Geschichte erzielte die Borussia gegen kein anderes Team im Schnitt so wenige Tore wie gegen den FCA (zwei in vier Spielen).

Es ist sehr verwunderlich zu sehen, wie Gladbach derzeit agiert. Im Borussia Park scheint eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Dort spielen sie phasenweise zauberhaften Fußball, aber auswärts geht nichts. Dennoch ist es für mich nur eine Frage der Zeit, bis sie auch in der Fremde etwas Zählbares holen. Die Mannschaft hat durch die Neuzugänge Raffael und Kruse nochmal deutlich an Qualität gewonnen und ist daher für mich ein Kandidat auf die vorderen sechs Plätze.

Trotz des nicht perfekten Saisonstarts, es zeigt sich einmal mehr welche Qualitäten in Favre stecken. Als Rafael von Schalke zu Gladbach ging gab es etliche Zweifel was Gladbach mit dem nicht ganz fit wirkenden Stürmer anfangen soll. Inzwischen hat Favre seinen Spieler „hinbekommen“ und Rafael wirkt wie in seinen besten Tagen.

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Wendt – Nordtveit, Kramer – Herrmann, Arango – Raffael, M. Kruse

FC Augsburg – Borussia M`gladbach Tipp

Die Statistik spricht nicht unbedingt für Gladbach doch ich glaube, dass sie in diesem Spiel auswärts punkten. Die Augsburger mussten unter der Woche im DFB – Pokal ran, auch das kann ein entscheidender Vorteil für die Fohlen sein. Die Mannschaft ist einfach zu gut um auswärts immer zu verlieren.

Tipp: Bei Unentschieden Geld zurück Gladbach – 2.05 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen