Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Der FC Augsburg empfängt am dritten Spieltag der noch jungen Saison den 1. FC Köln. Die Fuggerstädter bestreiten ihr zweites Heimspiel in Folge und erkämpften in der vergangenen Woche gegen die Gladbacher Fohlen ihren bisher einzigen Punkt, während die Domstädter immer noch auf etwas Zählbares warten.

FC Augsburg

Der FCA ist noch nicht so richtig warmgelaufen in dieser Saison. Den Auftakt haben sie beim HSV in einem kuriosen Match mit 1:0 verloren. Siegtorschütze Müller riss sich beim Torjubel das Kreuzband und musste nach 10 Minuten ausgetauscht werden, die Augsburger schafften es aber nicht, diesen Rückstand wett zu machen und gingen als Verlierer vom Platz.

In der darauffolgenden Woche mussten sie mit ihrem Lieblingsgegner den Gladbacher Fohlen die Punkte teilen. Das 2:2 bedeutete gleichzeitig, dass die Fuggerstädter vor heimischer Kulisse gegen die Rheinländer erneut ungeschlagen blieben.

Am Samstag gastiert der „Effzeh“ in Augsburg und gegen die Domstädter sind die Augsburger seit sechs Bundesligaspielen ungeschlagen.

Trainer Baum wird die Länderspielpause gefreut haben, denn einige seiner Mannen konnten die Zeit nutzen und an ihrer Fitness arbeiten, sodass Leitner, Teigl und Stafylidis wieder ein Thema für die Startelf sein könnten.

Aufstellung FC Augsburg

Eigengewächs Framberger, der sich zu Beginn der neuen Saison einen Stammplatz erkämpfte, plagt sich mit Knieproblemen herum und ist für Samstag fraglich.

Bis Mittwoch fehlten noch sechs Nationalspieler und eine genaue Aufstellungsprognose wird noch erwartet, da der eine oder andere noch angeschlagen sein könnte.

Hitz – Opare, Gouweleeuw, Hinteregger, Max – Khedira, Baier – Schmid, Gregoritsch, Caiuby – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€110

 

1. FC Köln

Für die Geißböcke, die ihren Saisonstart gehörig in den Sand setzten, könnte es nun knüppeldick kommen. In den nächsten 23 Tagen stehen ungewohnte sieben Spiele auf dem Programm. In den nächsten acht Tagen haben sie drei Reisen zu absolvieren. Zuerst geht es nach Augsburg, dann nach London zum FC Arsenal und danach zu Borussia Dortmund. Es könnte eine harte Zeit werden für die Stöger-Mannen, denn sollten sie sich nach der Länderspielpause auch so präsentieren wie in den ersten beiden Runden, könnte es ein historisch schlechter Start werden.

Das Rheinische Derby haben sie zum Auftakt bei den Fohlen gleich mit 1:0 verloren, um die darauf folgende Woche im Heimspiel gegen den HSV gleich mit 1:3 unterzugehen und das auch noch verdient.

Höchste Zeit also für gute Neuigkeiten. Am Dienstag meldete sich der Ur-Kölner Risse wieder fit. Speziell seine gefährlichen Standards sind gefragter denn je und auch seine Art die Mitspieler anzutreiben, fehlt dem gesamten Team. Allerdings könnte es durchaus sein, dass die Begegnung am Samstag noch zu früh kommt.

Aufstellung 1. FC Köln

Für den Rekonvaleszenten Risse kommt die Partie wohl zu früh. Er hat laut Trainer Stöger zu viel Trainingsrückstand.

In der Viererkette könnte Rausch nach Gehirnerschütterung wieder in die Startelf zurückkehren.

Auch auf den Zustand der Länderspielreisenden muss man noch warten, denn bis Mittwoch fehlten immer noch acht Akteure.

Horn – Klünter, Sörensen, Heintz, Rausch – Lehmann, Hector – Clemens, Bittencourt – Cordoba, Osako

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
€110

 

Tipp

Drei der letzten fünf Duelle dieser beiden Mannschaften endeten torlos 0:0. Unser Tipp: Unter 2,5 Tore.

Liveticker und Statistiken