Der FC Arsenal wieder zurück in der Spur nach ihrem Blackout gegen Chelsea? Schwer zu sagen, schließlich war es nur der FA Cup. Bei Southampton stellt sich die gleiche Frage nach einer sehr schwachen Phase. Hier scheint man vor allem defensiv so langsam in den Rhythmus zu kommen.

FC Arsenal – Southampton FC 02.02.2016 Tipp

FC Arsenal

Arsenal scheint traditionell immer dann zu versagen, wenn sie in einer guten Position sind, so auch in dieser Saison. Erst wurden mehrere perfekte Gelegenheiten verpasst um sich an die Spitze der Liga zu setzen. Dann war man doch so weit, nur um sofort nach dem Erringen des ersten Platzes mehrmals zu patzen. Schon ist man auf Platz 3 abgerutscht hinter Leicester City und Manchester City.

Die Ursache? Sehr einfach, Unentschieden gegen Liverpool und Stoke City und eine Niederlage im eigenen Stadion gegen ein sonst mittelmäßiges Chelsea. Vor allem die Niederlage dürfte extrem wehtun, da man dachte endlich mal in einer Saison die Oberhand zu behalten. Das wird man auch sicherlich, aber Chelsea könnte Arsenal hier die Meisterschaft versaut haben.

Wie immer ist es eine schwankende Offensive, die nicht so recht wollte. Kein Tor gegen Chelsea und kein Tor gegen Arsenal ist eben zu wenig um auf der 1 zu stehen. Hier zeigte sich einmal mehr, dass Arsenal ein konstanter Knipser fehlt wie es früher mal Henry war.

Aufstellung Arsenal

Die Verletztenliste wird eigentlich immer kürzer. Inzwischen fehlen lediglich Wilshere, Rosicky, Cazorla und Welbeck. Man dürfte sehr erfreut sein, dass Alexis Sanchez wieder dabei sein wird und mit Coquelin ist ein weiterer starker Mann wieder fit.

Voraussichtliche Aufstellung: Cech – Monreal, Koscielny, Mertesacker, Bellerin – Ramsey, Flamini – Sanchez, Özil, Campbell – Giroud

Southampton FC

Southampton sah schon aus wie ein Team, das sich fast im freien Fall befindet aus, doch auf einmal scheint man sich wieder gefangen zu haben. Drei Siege in Folge katapultierten das Team wieder auf den achten Tabellenplatz und damit in eine gute Position. Trotzdem darf man nicht unerwähnt lassen, dass es davor als Durststrecke 8 Niederlagen in 10 Pflichtspielen gab, bei denen man teilweise wirklich miserablen Fußball zeigte.

Kritiker machen hier auch berechtigt den Hinweis, dass man mit Watford und West Brom zuerst ziemlich schwache Gegner bezwang und der Sieg gegen Manchester United ist in dieser Saison eben auch nicht zu hoch zu bewerten, da United einmal mehr total planlos wirkte und vor allem auch harmlos. Trotzdem sind das drei Siege in Folge und alle drei ohne Gegentreffer. Das gibt sicherlich einiges an verlorenem Selbstbewusstsein wieder.

Aufstellung Southampton

Mit Rodriguez, Gardos und Davis fehlen durchaus gute Leute. Bei Stekelenburg und Pelle ist man sich noch nicht sicher ob sie spielen können. Vor allem ein Ausfall von Pelle würde wehtun.

Voraussichtliche Aufstellung: Forster – Soares, Fonte, Dijk, Bertrand – Wanyama, Clasie – Tadic, Mane, Targett – Austin

Tipp

Mein Tipp ist ganz eindeutig und zwar sehe ich Arsenal als Sieger vom Platz gehen. Der Grund ist ganz einfach, da Alexis Sanchez den FA Cup nutzte um eine Vorlage und ein Tor zu verbuchen und sich damit zurückgemeldet hat. Er wird der Offensive noch einen zweiten Schub geben.

Tipp: Sieg Arsenal – 1,85 Nordicbet (einfach zu bedienen, keine Wettsteuer. Für Bonus andere Methoden als Skrill oder Neteller benutzen)

Anbieter
Bonus
Link
nordicbet bonus
€50

Liveticker und Statistiken