Nachdem wir mit Chelsea und Tottenham schon ein Spitzenduell im FA Cup haben, kriegen wir hier noch ein weiteres Highlight mit Arsenal und Manchester City, die wohl beide alles andere als eine zufriedenstellende Saison haben. Wenigstens diesen Titel könnten sie holen, so dürfte ungefähr der vorherrschende Gedanke sein.

FC Arsenal

In der Liga läuft es für Arsenal zunehmend in die Katastrophe sich nicht einmal für die Champions League zu qualifizieren. Damit dürfte eine zunächst halbwegs ordentlich aussehende Saison komplett hinüber sein. Die Stimmen, die den Rauswurf von Wenger fordern waren eh schon alles andere als leise und das dürfte nun komplett ausarten. Ein Titel hier könnte helfen, doch das ist maximal ein Trostpreis. Fliegen sie auch aus dem FA Cup, fällt es mir zunehmend schwer Wenger noch viel länger als Coach dort zu sehen.

In der Champions League wurde man von den Bayern komplett vorgeführt. In der Liga lief es eigentlich ganz ok, doch nun kam der zur jährlichen Normalität gehörende Einbruch von Arsenal. Akteure wie Özil waren plötzlich blutleer und die Ergebnisse stimmten nicht mehr. Aus den letzten neun Ligaspielen nahm man ganze FÜNF Niederlagen mit. Am letzten Wochenende gab es dann endlich wieder einen Sieg, ein knappes 1-2 bei Middlebrough. Überzeugend wirkte man auch da nicht. Im FA Cup gab es bisher wirklich keine Herausforderung für das Team. In der letzten Runde wurde Lincoln City rausgeworfen, ein Fußballzwerg.

Um hier zu bestehen wird man endlich wieder die Abwehr im Griff haben müssen. Das ist in den letzten Wochen meist eine einzige Baustelle. Das letzte Ligaspiel gegen Man City ging dann auch mit einem 3-3 zu Ende.

Aufstellung Arsenal

Es gibt einige Ausfälle und einige davon tun auch definitiv weh. Es fehlen Mustafi, Cazorla, Perez, Ospina und Reine-Adelaide. Bei Welbeck wird es einen späten Test geben ob es spielen kann. Gegen Boro stellte Wenger das erste Mal in 20 Jahren eine Dreierkette in der Abwehr auf und er bestätigte, dass das durchaus gegen City ein Weg sein könnte.

Cech – Holding, Koscielny, Paulista – Monreal, Xhaka, Ramyey, Chamberlain – Sanchez, Özil – Giroud

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
€100

Manchester City

Die Citizens können ein sehr ähnliches Lied singen wie Arsenal. Nur dass man hier noch deutlich mehr Geld verpulvert hat. Ein kleiner Trost dürfte sein, dass man NOCH auf dem so wichtigen vierten Platz steht, aber Manchester United ist ihnen dicht auf den Fersen und durchaus stark genug um sie einzuholen.

Doch es ist war nicht nur die Liga, die diese Saison ruiniert hatte. Man hatte so viel Hoffnung in Guardiola gelegt, doch am Ende kam zu wenig raus und der Spanier wird sich bald skeptischen Fragen stellen müssen. Die größte Blamage war das Ausscheiden aus der Champions League gegen Monaco und dabei war vor allem das WIE das große Thema. Im Hinspiel ließ man einmal mehr absolut fahrlässig drei Gegentore im eigenen Stadion zu, da man sich sicher fühlte nachdem das Team selbst fünf geschossen hatte. Im Rückspiel gab es dann eine bittere 3-1 Niederlage in Monaco womit die 3 Gegentore zum Verhängnis wurden. Pep ist so langsam, aber sicher nicht unumstritten, auch weil man zuletzt kaum gegen die Spitzenteams glänzen konnte. Vor Kurzem musste man nacheinander gegen Liverpool, Arsenal und dann Chelsea ran und das Ergebnis waren zwei Unentschieden und eine Niederlage. Zuletzt konnte man sich ein wenig fangen mit zwei Siegen in Folge.

Auch City hatte keinen Brocken auf dem hierhin. In der letzten Runde musste man gegen Middlesbrough ran, die wenigsten Erstligist sind. Gegen Arsenal werden sie zeigen müssen, dass sie auch gegen gute Teams siegen können.

Aufstellung Manchester City

Gündogan und Stones sind definitiv raus. Beides potenziell sehr wichtige Optionen.

Bravo – Navas, Otamendi, Kompany, Clichy – Fernandinho – Sane, Silva, De Bruyne, Sterling – Agüero

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€200

Tipp

Beides Defensiven können einfach nicht überzeugen, vor allem nicht gegen halbwegs brauchbare Teams. Beide Teams sind dabei offensiv immer in der Lage Tore zu erzielen. Daher scheint „beide Teams erzielen mindestens ein Tor“ als die logische Konsequenz.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – Quote 1,55 Sportingbet (5€ ohne Einzahlung und 150€ dann als Ersteinzahlungsbonus!)

Anbieter
Bonus
Link
Sportingbet Erfahurngen

5€ Geschenk

100%-€150

6xBonus
Quote:1,50

Liveticker und Statistiken