FC Arsenal – Hull City, wird Hull City zum neuen Wigan? Vor nicht allzu langer Zeit gab es im englischen Pokal Finale das Duell zwischen Manchester City und Wigan. City startete als haushoher Favorit in die Partie, musste sich dennoch am Ende mit 0:1 geschlagen geben. Hull hofft nun gegen Arsenal auf ein ähnliches Wunder.

Dass es dazu kommt scheint nach den zuletzt gezeigten Leistungen eher unwahrscheinlich. Sie haben sich zwar gerettet und dürfen daher auch im nächsten Jahr in der Premier League spielen, doch sie sind derzeit komplett außer Form.

Bei Arsenal wollen sie den Fans nun endlich mal wieder einen Pokal liefern. Man kann über der Saison von den Gunners geteilter Meinung sein. In der Champions League kam erneut das Ende im Achtelfinale und in der Liga gab es, wie eigentlich zuletzt immer, den vierten Platz. Sollte ihnen jedoch der Pokalsieg gelingen haben sie vieles richtig gemacht. Der Druck liegt aber einzig und allein auf der Mannschaft von Arsene Wenger.

FC Arsenal

Arsenal hatte auf dem Weg in dieses Finale eine Schrecksekunde zu überstehen. Im Halbfinale standen die gegen Wigan schon kurz vor dem Aus, ehe ein gewisser Per Mertesacker sie mit seinem Tor erlöste. Im Elfmeterschießen waren sie dann am Ende die glücklichere Mannschaft. Schon dort konnte man erkennen wieviel Druck auf ihnen lastet.

Wenn sie nun gegen Hull versagen wird wohl jede Zeitung über sie herfallen und die englischen Zeitungen nehmen kein Blatt vor den Mund. Vor einigen Tagen hat sich Arsene Wenger dazu bekannt auch weiterhin bei den Gunners bleiben zu wollen. Das kann man so oder so sehen. Unter dem Franzosen spielen sie seit vielen Jahren wohl den besten Fußball der Liga doch weiter nach vorne gebracht hat er sie seit 10 Jahren nicht. Die Frage lautet hier ob es einem anderen Trainer gelingen würde die Mannschaft zur Meisterschaft zu pushen. Ich bezweifle das und denke daher, dass er eine weitere Chance verdient hat.

Man darf auch nicht vergessen, dass sie mit etlichen Verletzungssorgen kämpfen mussten. Leistungsträger wie Walcott, Wilshire, Ramsey oder auch Ozil fielen oder fallen noch immer aus. Zumindest Ozil und Ramsey sind rechtzeitig für dieses Finale wieder fit. Sie wissen, dass sie ihren treuen Fans was schuldig sind. Die Zeit das Vertrauen zurückzuzahlen ist genau jetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Fabianski – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Arteta, Ramsey, Rosicky, Özil, Podolski – Giroud

Hull City

Bei Hull hat man den Eindruck, dass sich die Mannschaft schon seit etlichen Wochen im Urlaub befindet. In der Liga haben sie überhaupt nichts mehr auf die Reihe bekommen. Sie legen alle ihre Karten in dieses Finale. Man hat aber schon bei größeren Mannschaften (siehe Bayern) gesehen, dass es manchmal sehr schwer ist den Schalter wieder umlegen zu können. So oder so ist die Saison dennoch ein Erfolg.

Sie haben die Spielzeit in der Premier League überlebt, stehen im FA Cup Finale und spielen zudem im neuen Jahr in der Europa League. Sie hätten sich das nicht besser erträumen können. Hull hat in der letzten Runde von einer relativ leichten Auslosung profitiert. Gegen das unterklassige Sheffield United gab es in einem verrückten Spiel ein 5:3.

In der Premier League reichte es am 38. Spieltag nicht für einen Sieg. Gegen Everton war die Mannschaft beim 0:2 chancenlos. Dennoch wurden die Spieler nach der Partie von den Fans gefeiert.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – McShane, Bruce, Davies, Figueroa – El-Mohammadi, Livermore, Huddlestone, Quinn – Long, Jelavic

Aktuelle Form

Seitdem Ramsey zurück ist spielt die Mannschaft wie verwandelt. Sie sind so kurz vor dem Ende nochmal zu Höchstform aufgelaufen.

Ganz anders sieht es da bei Hull aus. In den vergangenen fünf Partien reichte es für sie nur zu einem Punkt. Sie waren zwar schon so gut wie gerettet, doch für mich wirken sie einfach nur müde und ideenlos. Wenn sie sich hier nicht noch einmal zusammenreißen kann es ein sehr langer Nachmittag im Wembley Stadion werden.

Tipp

Ich gehe davon aus, dass die Spieler von Arsenal sehr nervös sein werden. Je länger es 0:0 steht umso größer ist die Chance für Hull die Überraschung zu schaffen. Dennoch komme ich hier nicht an einem Sieg für die Gunners vorbei. Hull war in den letzten Wochen einfach zu schwach und ich kann nicht erkennen wie sie nach solchen Leistungen hier gleich wieder zaubern können. Arsenal ist auf einer Mission und wird sich in diesem Finale nicht stoppen lassen.

Tipp: Sieg FC Arsenal – 1.5 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen