Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Auch in England wurde die Saison 2016/2017 am vergangenen Wochenende in der Premiere League beendet. Dabei konnte sich Chelsea schon entspannt zurücklehnen, weil man sich die Meisterschaft schon vorzeitig sichern konnte. Weniger erfreulich verlief die Saison für die Gunners, die sich nach 20 Jahren erstmals nicht für die Champions League qualifizieren konnten. Am Samstag, den 27. Mai kommt es nun in Wembley um 18:30 Uhr zum Finale um den FA Cup zwischen Arsenal London und Chelsea London.

Arsenal London

Bei Arsenal London blicken die Anhänger auf eine enttäuschende Spielzeit zurück. Schließlich muste die Mannschaft von Trainer Wenger in der Champions League bereits im Achtelfinale die Segel streichen und blamierte sich dabei durch zwei 5:1 Niederlagen gegen den FC Bayern München bis auf die Knochen. Darüber hinaus schlossen die Gunners die Saison 2016/2017 am letzten Wochenende trotz eines 3:1 Heimsieges gegen den FC Everton nur auf dem 5. Tabellenplatz ab. Dabei zeigte die Mannschaft eine gute Leistung, konnte aber trotzdem nicht mehr auf einen Champions League Platz klettern, weil parallel Liverpool sein Spiel gewann.

Bitter war aus der Sicht der Gunners auch, dass Laurent Koscielny den Platz bereits in der 14. Spielminute wegen einer Roten Karte verlassen musste und dadurch für das Finale im FA Cup gesperrt ist. In den vergangenen Wochen zeigte die Formkurve bei Arsenal insgesamt deutlich nach oben und die Gunners gewannen die letzten 5 Ligaspiele hintereinander. Aber nach einigen Pleiten und schwachen Leistungen im Verlaufe der Saison auch in der Premiere League reichte es nach 20 Jahren erstmals nicht für die Qualifikation für die Königsklasse und die Gunners müssen stattdessen in der Europa League ran. Am Samstag könnte die Mannschaft den Anhängern durch den Gewinn des FA Cup wenigstens zum Ende noch einmal eine große Freude bereiten. Den Einzug in das Finale hatte Arsenal London durch einen 2:1 Erfolg nach Verlängerung im Halbfinale gegen Manchester City geschafft. Dabei war Alexis Sanchez der große Matchwinner und erzielte in der 101. Minute der Partie den entscheidenden Treffer zum Weiterkommen.

Aufstellung Arsenal London

Arsenal London landete in der Premiere League nur auf dem enttäuschenden 5. Rang und auch aus diesem Grund wäre ein Pokalsieg gegen den Stadtrivalen Chelsea eine Art Wiedergutmachung für die Fans. Bei der schweren Aufgabe muss Trainer Arsene Wenger auf den gesperrten Abwehrchef Laurent Koscielny und wahrscheinlich auch noch auf den verletzten Gabriel verzichten. Daneben wird es wohl auch für die Langzeitverletzten Santiago Cazorla und Jeff Reine-Adelaide nicht für einen Einsatz reichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Cech; Paulista, Mertesacker, Holding; Monreal, Xhaka, Ramsey, Bellerin; Sanchez, Özil; Welbeck

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
150€

Chelsea London

Bei Chelsea London haben die Verantwortlichen mit der Verpflichtung von Trainer Antonio Conte vor der Saison als neuen Trainer alles richtig gemacht. Schließlich konnten die Blues in der Premiere League wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpfen und sich den ersehnten Meistertitel holen. Am Ende kam Chelsea auf 93 Punkte und hatte einen komfortablen Vorsprung von 7 Punkten auf den einzigen ernsthaften Verfolger Tottenham Hotspur. Die letzte Niederlage in der englischen Liga gab es für Chelsea London übrigens am 33. Spieltag, als sich das Team von Antonio Conte bei Manchester United mit 2:0 geschlagen geben musste. Aber auch von diesem Ergebnis ließen sich die Blues nicht aus der Bahn werfen und so gab es anschließend 6 Siege hintereinander in der Premiere League. Dabei ging es am vorletzten Spieltag an der Stamford Bridge gegen den FC Watford noch einmal eng zu und Chelsea konnte sich am Ende einer abwechslungsreichen Partie durch einen späten Treffer von Cesc Fabregas knapp mit 4:3 durchsetzen. Weitaus deutlicher war es gegen den AFC Sunderland, wo die Mannschaft sich unter anderem durch 2 Tore von Michy Batshuayi klar mit 5:1 durchsetzen konnte. Im FA Cup machte Chelsea London die Teilnahme am Finale durch einen 4:2 Erfolg im Halbfinale gegen Tottenham Hotspur perfekt.

Aufstellung Chelsea London

Der italienische Trainer Antonio Conte hat in seiner ersten Saison bei den Blues direkt die Meisterschaft gewonnen und jetzt hat die Mannschaft zusätzlich die Möglichkeit durch den Gewinn des FA Cup das Double perfekt zu machen. Dafür hat der Coach so wie es aussieht abgesehen von dem angeschlagenen Ruben Loftus-Cheek alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois; Cahill, Luiz, Azpilicueta; Alonso, Matic, Kante, Moses; Hazard, Fabregas; Costa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
150€

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Arsenal London und Chelsea London standen sich im Laufe der Jahre insgesamt schon in 183 Derbys auf dem grünen Rasen gegenüber. Dabei reichte es für Arsenal London bereits für 72 Erfolge gegen die Blues, während Chelsea erst 59 Mal gegen die Gunners gewinnen konnte.Aber auch ein Unentschieden war kein seltenes Resultat zwischen den beiden Teams aus der englischen Hauptstadt, die bereits 52 Mal mit einem Remis auseinandergingen.

Interessante Quoten

Am Samstag findet im Wembley National Stadium vor rund 90.000 Zuschauern das diesjährige Finale im FA Cup zwischen Arsenal und Chelsea statt. Die Buchmacher sehen dabei aufgrund der Leistungen in dieser Saison Chelsea London als Favoriten an. Wer dem FC Arsenal einen Sieg innerhalb der 90 Minuten zutraut, der bekommt zurzeit bei Betvictor mit 4,75 eine gute Wettquote geboten. Bei einer geplanten Wette auf einen Erfolg von Chelsea bereits in der regulären Spielzeit gibt es aktuell beim Buchmacher Interwetten mit 1,85 eine ordentliche Wettquote. Für eine Tippabgabe auf ein Remis zum Ende der normalen Spielzeit hält Betsson mit 3,90 eine starke Wettquote bereit.

Tipp

Am frühen Samstagabend dürfen sich die Fans des englischen Fußballs auf einen besonderen Leckerbissen freuen. Dann wird um 18:00 Uhr im Wembley Stadium das FA Cup Finale angepfiffen, wo in diesem Jahr Arsenal und Chelsea um den traditionsreichen Pokal kämpfen werden. Bei Arsenal London lief diese Saison nicht besonders gut und aus diesem Grund könnte der Gewinn des FA Cups noch für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen. Allerdings wird auch Chelsea London noch einmal alles abrufen, um nach der Meisterschaft auch noch den englischen Pokal zu holen. Wir können uns hierbei grundsätzlich besser Chelsea als Gewinner vorstellen, wobei es aus unserer Sicht vielleicht in die Verlängerung gehen könnte.

Tipp: Unentschieden – Quote 3,90 Betsson (Nun auch mit PayPal!!!)

Anbieter
Bonus
Link
betsson bonus

100%-€100

6xBonus

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken