Arsenal – Chelsea, mehr Spitzenspiel als beim Duell Zweiter gegen Erster geht eigentlich nicht, wenngleich echte Spannung im Titelrennen kaum mehr aufkommen dürfte. Denn der FC Arsenal als erster Verfolger liegt bereits zehn Punkte hinter dem souverän die Tabelle anführenden FC Chelsea, die in den für beide Vereine inklusive einer Nachholpartie noch sechs ausstehenden Spielen kaum aufzuholen sein werden. Für Arsenal geht es aber auch darum, die direkte Teilnahme an der Champions League abzusichern, wofür mindestens Platz drei nötig ist. Weil die beiden Klubs aus Manchester nur einen bzw. zwei Punkte weniger auf dem Konto haben, wird diese Aufgabe schon schwer genug.

FC Arsenal

Arsenal ist in überragender Verfassung und hat zwölf der letzten 13 Spiele gewonnen. Just die einzige Niederlage hatte aber verheerende Folgen. Das 1:3 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den AS Monaco konnten die Gunners mit einem 2:0-Sieg in Frankreich nicht mehr ganz wettmachen, was für große Enttäuschung sorgte. Immerhin bleibt dank des am letzten Samstag mit etwas Mühe gegen den FC Reading (2:1 n.V.) gelungenen Einzugs ins Finale des FA-Cups die Aussicht auf einen Titel und in der Liga scheint das quasi abonnierte Champions-League-Ticket wieder einmal abgeholt zu werden. Dass während der aktuellen Siegesserie mit Manchester United im FA-Cup (2:1) und dem FC Liverpool (4:1) auch zwei Top-Klubs überzeugend geschlagen wurden, macht jedenfalls Hoffnung, dass mindestens der zweite Platz behauptet werden kann.

Der in dieser Saison lange von teils extremen Verletzungssorgen geplagte Arsenal-Trainer Arsene Wenger muss definitiv nur auf Alex Oxlade-Chamberlain verzichten. Beim angeschlagenen Per Mertesacker stehen die Chancen dagegen gut und auch Mikel Arteta sollte zumindest als Alternative wieder bereitstehen.

Aufstellung FC Arsenal

Voraussichtliche Aufstellung: Ospina – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin – Ramsey, Santi Cazorla, Özil, Sanchez – Giroud

FC Chelsea

Chelsea ist zwar seit mittlerweile 14 Partien ungeschlagen, hat mit dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain nach zwei Unentschieden aufgrund der Auswärtstorregelung aber eine gefühlte Niederlage wegstecken müssen. Dieses Ausscheiden hat indes keine Spuren hinterlassen, haben die Blues doch vier der folgenden fünf Spiele gewonnen. Nach einem 1:1 gegen den FC Southampton gelangen bei Hull City (3:2), gegen Stoke City (1:0) und bei den Queens Park Rangers (1:0) ebenso knappe Siege wie zuletzt im Top-Spiel gegen Manchester United (1:0), mit dem schon die letzten Zweifel an der Meisterschaft mehr oder weniger beseitigt worden sind.

Chelsea-Coach Jose Mourinho ist abgesehen vom Angriff frei von Personalsorgen. Dafür sind aber gleich alle drei Stürmer Diego Costa, Loic Remy und Didier Drogba angeschlagen. Letztlich wird der fitteste spielen und melden sich alle einsatzbereit, dann Diego Costa.

Aufstellung FC Chelsea

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Fabregas, Matic – Willian, Oscar, Hazard – Diego Costa

Tipp

Chelsea ist zwar noch einmal ein anderes Kaliber als die Mannschaften, die in den letzten Wochen reihenweise besiegt wurden, doch in seiner momentanen Verfassung ist dem FC Arsenal auch ein Sieg im Londoner Derby ohne Weiteres zuzutrauen, zumal bei Chelsea nach dem vielleicht schon meisterschaftsvorentscheidenden Sieg gegen Man United eventuell der letzte Tick Entschlossenheit fehlen könnte.

Tipp: Sieg FC Arsenal – 2.50 Interwetten (starke Quote)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken