FC Arsenal – Aston VillaFC Arsenal – Aston Villa, Not gegen Elend heißt es im Emirates, wenn diese beiden Mannschaften aufeinander treffen.

Arsenal liegt momentan auf Platz 5, was nicht für eine erneute Champions League Teilnahme ausreicht. Die Mannschaft muss jetzt schnell die Kurve kriegen um aus der verkorksten Saison noch ein halbwegs vernünftiges Ende zu gestalten.

Der Gegner befindet sich genau einen Punkt vor einem Abstiegsplatz und braucht die Punkte genauso dringend wie die Gunners. Beide sind sehr unkonstant in ihren Leistungen, wobei man das bei Villa noch eher verstehen kann, da Trainer Paul Lambert hauptsächlich auf junge Spieler setzt, deren Leistung sehr schwankend ist.

FC Arsenal

Wo soll man bei Arsenal anfangen. Aus im League Cup gegen Bradford. Aus im FA Cup gegen Blackburn. Das fast sichere Ausscheiden in der Champions League gegen Bayern.

Die Fans schreien „Wenger und Vorstand raus“.

Die Mannschaft befindet sich seit Jahren in einem Abwärtstrend, nur niemand scheint es zu merken oder zu interessieren. Die Fans warten seit 8 Jahren auf Pokale, was in meinen Augen jedoch schwer zu realisieren ist, wenn man Jahr für Jahr die besten Spieler ziehen lassen muss.

Eines ist jedoch sicher, eine Änderung muss her, wieder einmal. Entweder trennt man sich im Sommer vom Coach oder man nimmt mal richtig Geld in die Hand und verstärkt die Truppe mit Stars.

Jetzt geht es darum, Platz 4 in der Tabelle zu erobern. Das muss das Mindestziel sein.

Aston Villa

Die glorreichen Jahre liegen lange zurück. In den 80er Jahren hat man gar den Europa Cup gewonnen. Die Bayernfans werden sich bestimmt noch an die 0:1 Niederlage erinnern. Den letzten großen Titel gab es 1996, als man den League Cup für sich entscheiden konnte.

Bei Villa stelle ich das gleiche wie auch bei Arsenal fest, wenngleich jedoch eine Stufe darunter. Für die Mannschaft geht es jedes Jahr ein Stück weiter runter. Vor nicht allzu langer  Zeit kämpfte man um Europapokal Plätze, nun ist es der Kampf gegen den Abstieg.

Das liegt zum einen sicher an den finanziellen Mitteln, zum anderen auch an einigen fehlgeschlagenen Transfers.

Im Moment hält eigentlich nur ein junger Spieler, der aus Belgien kam, Villa über Wasser. Von Christian Benteke ist die Rede, der bereits 11 Ligatore erzielt hat. Sollte Villa absteigen, wäre der junge Star wohl nicht zu halten.

Alle Statistiken HIER

FC Arsenal – Aston Villa Form

Das Selbstvertrauen der Gunners ist nach den beiden Niederlagen gegen Blackburn und Bayern im Keller. Zumindest stimmt die Form in der Liga, wo man aus den letzten 4 Spielen 3 Siege und ein Unentschieden holen konnte. Diese Form gilt es jetzt im Kampf um Platz 4 zu bestätigen, welcher zur Champions League Qualifikation berechtigt.

Zuletzt konnte Villa zwar West Ham durch Tore von Benteke und N’Zogbia besiegen, davor gab es jedoch in 8 Spielen kein Sieg. Das einzig Konstante der Lambert-Truppe war bisher deren Unkonstanz. Mal gut mal schlecht, was man der jungen Mannschaft aber kaum vorwerfen kann.

FC Arsenal – Aston Villa Voraussichtliche Aufstellungen

FC Arsenal: Szczesny – Nacho Monreal – Mertesacker – Vermaelen – Sagna – Arteta – Wilshire – Cazorla – Walcott – Podolski – Giroud

Aston Villa: Guzan – Lowton – Vlaar – Clark – Baker – Westwood – Delph – Weimann – Bowery – N`Zogbia – Benteke

FC Arsenal – Aston Villa Tipp

Wenn man sich die Abwehr beider Mannschaften ansieht, ist ein Hühnerhaufen nichts dagegen. Durch Spieler wie Walcott oder Giroud auf der einen und Christian Benteke auf der anderen Seite, sind beide Teams in der Lage immer ein Tor zu erzielen. Daher ist mein Tipp für dieses Spiel relativ klar.

Tipp: beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor – 1,91 Youwin

bonus