Liga und Pokal an einem Wochenende! Wegen des gestrafften Corona-Spielplans kollidieren in England Premier League und FA Cup, wodurch es am kommenden Wochenende zu einem Parallelbetrieb kommt. Im Viertelfinale des Pokals treten die Topklubs aus London und Manchester an, während in der Liga von Hochklassigkeit keine Spur ist. Dass es deshalb langweilig wird, wäre indes ein Fehlschluss!

 

Topangebote unserer Wettanbieter zu den FA Cup Tipps

Bet3000 Bonusbet365 BonusUnibet Bonus

 

 

FA Cup Tipps: Leicester City – FC Chelsea, Sonntag 17.00 Uhr, King Power Stadium

 

Neustart geglückt! Der FC Chelsea schlug am vergangenen Wochenende den Abstiegskandidaten Aston Villa 2:1 – und wenig später sollte es gegen ManCity gar noch besser kommen (2:1). Dank sechs Punkten aus den ersten beiden Post-Corona-Spielen verteidigte Chelsea bislang erfolgreich den vierten Tabellenplatz. Die Ausbeute war allerdings auch ein hartes Stück Arbeit. Gegen Aston Villa waren die Blues zunächst hintengelegen, durchaus verdient, nachdem ihnen im ersten Durchgang noch reichlich Corona-Rost anzumerken war. Coach Frank Lampard reagierte – und wechselte mit Christian Pulisic den Sieg ein: Der US-Amerikaner erzielte zunächst den wichtigen Ausgleich, wenig später erzielte Olivier Giroud per Drehschuss den entscheidenden Treffer.

FA Cup Wett-Tipps

Anschließend trat Chelsea zum Gigantentreffen gegen ManCity an – und machte Liverpool zum Meister. Erneut war Pulisic der Dosenöffner, in der Schlussphase traf dann Willian zum 2:1-Sieg. Ganz anders derweil die Lage beim Tabellennachbarn Leicester: Die Foxes haben seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs bereits zwei Partien auf dem Buckel – doch trotz schlagbarer Konkurrenz warten sie noch auf den ersten Sieg. Zunächst spielte das Team um Jamie Vardy 1:1, anschließend kam es gegen Brighton & Hove Albion nicht über ein 0:0 hinaus.

Noch wirkt der dritte Platz Leicesters gesichert (4 Punkte Vorsprung) – doch im Vorfeld des Pokalduells werfen die durchwachsenen Auftritte merkliche Schatten: Chelsea wirkte am Wochenende deutlich stabiler und spielfreudiger, weshalb wir einen Halbfinaleinzug der Londoner für wahrscheinlicher halten.

 

Unser Tipp: Sieg für den FC Chelsea. Beste Quote von 2,50 bei Unibet.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
100€

 

 

FA Cup Tipps: Sheffield United – FC Arsenal, Sonntag 14.00 Uhr, Hillsborough Stadium

 

Das Überraschungsteam der Saison gegen die große Enttäuschung – oder auch: Sheffield United gegen Arsenal. In diesem ungleichen Duell geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale, es geht auch um die Aufrechterhaltung bzw. Bekämpfung zweier Bilder: Einerseits das der grandiosen Einheit (Sheffield), die aus wenig verdammt viel macht, andererseits das des Krisenklubs, der aus viel (Geld) verdammt wenig macht.

FA Cup Wett-Tipps

Sheffield United belegt aktuell den achten Tabellenplatz, was für einen Aufsteiger mit vergleichsweise Mini-Etat reichlich Respekt verdient. Arsenal hingegen rangiert auf Platz 11 – und präsentierte sich nach der Corona-Pause genauso schwach wie zuvor. Zunächst unterlagen die Gunners 0:3 gegen Manchester City – was noch zu erwarten war – anschließend verloren sie gegen Brighton & Hove Albion 1:2. Wäre man derlei Ergebnisse mittlerweile nicht gewohnt, man würde sie als blamabel bezeichnen, schließlich ist Arsenal auf dem Papier weiterhin ein Top-Six-Klub! Immerhin: Gegen Southampton fuhren die Gunners am Donnerstagabend den ersten Post-Corona-Sieg ein (2:0) – und den ersten Auswärtssieg seit sieben Partien.

Es war indes ein glanzloser Erfolg, der die Hoffnungen Sheffields kaum getrübt haben dürfte: Vier Punkte holte der Aufsteiger aus den beiden Premier-League-Partien gegen die Gunners, wobei in 180 Minuten lediglich drei Tore fielen (1:0, 1:1). Welche Grenzen der Aufsteiger indes hat, zeigte sich zuletzt gegen ein wahres Topteam: Im Duell mit Manchester United verlor Sheffield chancenlos 0:3.

Insofern kann sich die Mannschaft glücklich schätzen, im Pokalviertelfinale nicht auf Chelsea, City oder erneut United zu treffen – sondern auf den FC Arsenal: ein Team, das das auswärts ganze drei von 16 Ligaspielen (!) gewinnen konnte.

 

Unser Tipp: Sheffield United kommt weiter. Beste Quote von 3,00 bei Unibet.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
100€

 

 

FA Cup Tipps: Norwich City – Manchester United, Samstag 18.30 Uhr, Carrow Road,

 

Ein Mann, drei Tore: Anthony Martial war am vergangenen Spieltag der Mann der Stunde. Mit seinem Dreierpack schoss er Sheffield United quasi im Alleingang ab (3:0) und auch sonst präsentierte sich der Franzose in Topverfassung. Als erstem United-Akteure seit Robin van Persie (2013) gelangen Martial drei Treffer in einem Spiel.

Zum Auftakt der Premier-League-Restsaison hatte sich United deutlich schwerer getan: 1:1 hieß es am Ende gegen die Tottenham Hotspur, die den Red Devils zwar viele Spielanteile über- aber kaum Chancen zuließen. Letztlich rettete der wiedergenesene Paul Pogba per Elfmeter einen wichtigen Punkt im Kampf um die Champions League.

FA CUP TIPPS

Bevor der Fünftplatzierte jedoch weiter Jagd auf den FC Chelsea machen kann (2 Punkte Rückstand), wartet im FA Cup Norwich City. Die Kanarienvögel sind nach einigen Überraschungserfolgen zu Saisonbeginn längst im Tabellenkeller angekommen und haben angesichts von sechs Punkten Rückstand eher theoretische Chancen auf den Klassenerhalt – zumal der Neubeginn nach der Corona-Pause nicht gerade Hoffnung weckte: Gegen Everton (0:1) und Southampton (0:3) verlor Norwich jeweils verdient und chancenlos, sodass die Mannschaft noch auf den erst Sieg und das erste Tor nach der Zwangspause wartet.

Unterm Strich wäre alles andere als ein deutlicher Sieg United daher überraschend – und wer weiß: Vielleicht schnürt ein gewisser Martial ja den nächsten Dreierpack.

 

Unser Tipp: ManUnited gewinnt und über 3,5 Tore. Beste Wettquote von 3,45 bei Bet-At-Home.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,45
100€

 

 

FA Cup Tipps: Newcastle United – Manchester City, Sonntag 19.30 Uhr, St. James’s Park

 

Nun ist es endgültig aus: Mit der 1:2-Niederlage Manchester Citys gegen Chelsea ist auch rechnerische jegliche Meisterschaftschance dahin – bei noch sieben zu spielenden Partien! Noch nie in seiner Coaching-Karriere musste Pep Guardiola mit seinem Team derart früh die Segel streichen, doch in diesem Jahr war man dem FC Liverpool schlicht nicht ebenbürtig.

Das jüngste Beispiel hierfür ist ebenjene Niederlage gegen den FC Chelsea: Die SkyBlues spielten solide, sie waren nicht unterlegen oder Ähnliches – aber auch nicht dominant. Ihren gefürchteten Ballbesitzfußball, der dem Gegner die Luft abschnürt, zeigte die Mannschaft nur phasenweise, weshalb die Pleite unterm Strich in Ordnung geht. Ist Newcastle am Wochenende ein geeigneter Aufbaugegner?

FA cup tipps

Möglich wär’s: Die Magpies boxen in einer weitaus niedrigeren Gewichtsklasse und hat – anders als Chelsea – individuell keinerlei Argumente. Zudem gilt Guardiola auch deshalb als einer der weltbesten Trainer, weil er seine Mannschaften zu motivieren versteht. Der FA Cup ist Citys letzte Chance auf einen nationalen Titel. Diese Tatsache dürfte der Trainer seinem Team einbläuen, das in der Folge loslegen wird wie die Feuerwehr.

 

Unser Tipp: Manchester City erzielt drei Tore im ersten Durchgang. Beste Wettquote von 4,0 bei Bet365.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,45
100€
18+, AGBs gelten