Die Gunners haben wie schon im letzten Jahr die Möglichkeit aus einer eher durchwachsenen Saison eine gute zu machen, während Villa hier eigentlich nur gewinnen kann. Arsenal beendete die Saison auf dem dritten Platz und sind damit bereits direkt für die Champions League qualifiziert. Dennoch müssen sie sich hinterfragen warum der Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea so groß war oder warum sie in der Champions League erneut nicht über das Achtelfinale hinauskamen.

Aston Villa war unter Paul Lambert auf dem besten Weg in die Championship, doch unter Tim Sherwood konnten sie sich halbwegs stabilisieren. Sie gehen wie auch schon Hull im letzten Jahr als Außenseiter in die Partie, doch in einem Finale ist ja bekanntlich alles offen.

FC Arsenal

Am Ende war es ein Platz besser als noch 2014. Können sie damit im Emirates nun zufrieden sein oder nicht? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Sie haben sich zwar erneut für die Champions League qualifiziert, doch mit diesem mittlerweile hochklassigen Kader darf man etwas mehr erwarten.

Spieler wie Özil, Ramsey oder Sanchez haben sich voll integriert und sind kaum mehr wegzudenken und dieser Anschein war nicht immer da, insbesondere als Özil sein Tief hatte. Auch Torhüter Ospina hat einen guten Eindruck hinterlassen. Nachlegen müssen sie aber in der Abwehr sowie dem defensiven Mittelfeld. Auch ein weiterer Weltklasse Angreifer wäre sicherlich nicht schlecht, denn ein Giroud taucht in den wichtigsten Spielen oftmals ab. In diesem Jahr konnten die Gunners beide Partien gegen Villa klar gewinnen. Im Emirates gab es ein 5:0, in Birmingham immerhin ein 3:0. Sie müssen sich aber darauf einstellen, dass es nun nicht mehr so einfach wird.

Aufstellung FC Arsenal

Theo Walcott darf sich nach seinem tollen Auftritt gegen West Brom berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an machen. Definitiv ausfallen wird Danny Welbeck

Voraussichtliche Aufstellung: Ospina – Monreal, Mertesacker, Koscielny, Bellerin – Cazorla, Coquelin, Ramsey, Özil, Sanchez – Giroud

Aston Villa

Tim Sherwood wurde nach seiner Ankunft wie der neue Messias gefeiert. Ihm ist es zwar gelungen den Klassenerhalt zu sichern, doch in den letzten Wochen zeigte die Formkurve stark nach unten. Unter ihm spielen sie aber deutlich attraktiver als noch unter Vorgänger Lambert. Am Ende belegten sie den siebzehnten Rang und blieben damit knapp über dem Strich. Die letzten beiden Ligaspiele haben sie verloren, doch davor hatten sie eine Serie von vier Siegen aus fünf Spielen.

Stürmer Benteke hat unter dem neuen Manager zu alter Stärke gefunden und sollte unbedingt gehalten werden. Egal wie diese Partie endet, Villa wird auf im kommenden Jahr auf jeden Fall international vertreten sein.

Aufstellung Aston Villa

Sherwood muss auf Herd und Clark verzichten. Der Trainer hat zudem einige knifflige Entscheidungen zu treffen. In der Abwehr streiten Okore und Baker um den Platz neben Vlaar und im Angriff muss er zwischen N’Zogbia und Agbonlahor entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung: Given – Richardson, Baker, Vlaar, Bacuna – Delph, Westwood, Cleverley, Grealish – Agbonlahor, Benteke

Quoten

Die meisten werden wohl einen Sieg von Arsenal in 90 Minuten wählen, aber schaut zweimal, da die Quoten steigen. Das aktuell beste Angebot kommt von Ladbrokes mit einer 1,57. Wer Arsenal vorn sieht, aber nicht in 90 Minuten, der kann natürlich Arsenal als Gesamtsieger wählen mit einer 1,30 bei bet365.

Aston Villa Fans hier, die auch noch Mut haben? Dann wählt den Sieg in 90 Minuten mit einer sehr extremen 7,00 bei tipico. Wer An Villa glaubt, aber nicht so mutig ist, der kann sie zu einer 3,75 bei Betway nehmen. Wie ihr sehr, Mut wird hier bei der Quote definitiv belohnt.

Tipp

Arsenal hatte schon mit Hull im letzten Jahr mehr Mühe als ihnen lieb war, das gleiche wird sie wohl auch gegen Aston Villa erwarten. Die Gunners haben sicherlich mehr Qualität in ihren Reihen, doch Villa wird ihnen einen harten Kampf liefern. Wundert euch nicht, wenn diese Partie über 120 Minuten geht.

Tipp: Unentschieden – 4.40 Unibet (starke Quote)

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken