Nachdem die ersten Runden sowohl im Upper Bracket als auch im Lower Bracket der Playoffs des DreamLeague Season 11 Major in Stockholm nun gespielt sind, stehen die Matches der zweiten Runde fest. In der unteren Klammer spielen hier Evil Geniuses gegen Ninjas in Pyjamas in einem Best-of-3. Ninjas in Pyjamas fanden sich bereits nach der Gruppenphase im unteren Bracket wieder, nachdem sie als Dritter der Gruppe B hinter PSG.LGD und dem bisherigen Überraschungsteam dieses Majors, Fnatic, es nicht in die Runde der Besten geschafft hatten. Evil Geniuses hingegen konnten sich zuerst ihren Platz in der oberen Klammer als Gruppensieger der Gruppe D sichern, mussten sich jedoch in Runde 1 mit 2-1 Keen Gaming geschlagen geben und wurden somit in die zweite Runde der unteren Klammer geschickt. Ninjas in Pyjamas besiegten zuletzt in einem knappen Bo1-Match Forward Gaming, um zumindest das Weiterkommen in der unteren Gruppe vorerst zu sichern. Nun geht es für beide Teams um Alles, eine Niederlage hier bedeutet das Ausscheiden aus dem Major und nur Platz 9-12.

Tipp

Die Ergebnisse der Teams bei diesem Major bisher scheinen eine klare Sprache zu sprechen, Evil Geniuses schafften es relativ komfortabel mit nur einer verlorenen Karte gegen Natus Vincere, Erster ihrer Gruppe D zu werden und damit in der oberen Reihe der Playoffs zu starten. Dort trafen sie dann auf Keen Gaming, auf der ersten Karte gelang ihnen noch ein sehr dominanter Sieg, Arteezy mit Lifestealer und Suma1L mit Viper waren hier die bestimmenden Kräfte. Auf der zweiten Map gelang Keen Gaming ein knapper Sieg und bei der dritten Karte hatte sich das Blatt vollends zugunsten von Keen Gaming verschoben. Nach 28 Minuten mussten EG den Kampf als verloren akzeptieren.

Bei NiP lief es jedoch von Anfang an bei diesem Major nicht nach Plan, zuerst musste man sich in der zugegebenermaßen wohl stärkeren Gruppe als EG mit dem dritten Platz begnügen, im Entscheidungsmatch gegen Fnatic waren NiP nie chancenlos, aber immer einen Schritt zurück.

Aufgrund dieser Anzeichen und auch der individuellen Klasse beider Teams tendieren wir klar zu einem Sieg für Evil Geniuses, ob sie dabei jedoch in die dritte Karte gehen müssen, darauf wollen wir uns nicht festlegen. Daher geht unser Tipp auf einen Sieg von EG über NiP.

Unser Tipp: Sieg Evil Geniuses

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
150€

 

Evil Geniuses

Wenn manche DOTA2-Fans das nordamerikanische Team schnell abschreiben und nicht im selben Atemzug mit den Topteams Team Secret, Virtus.pro und Team Liquid nennen wollen, wären sie überrascht zu erfahren, dass sie bei den letzten fünf Turnieren, auf denen sie teilgenommen haben, auf dem Podium standen.

Evil Geniuses ist ein weiteres großartiges Team, das gute Chancen hat, im DreamLeague Major eine Top-4-Platzierung zu erreichen. Sie scheinen sich auf den 3. Platz bei Majors spezialisiert zu haben, und seit der Kader in seiner jetzigen Form zusammenspielt, haben sie konstant gute Ergebnisse erzielt.

EG wurde Dritter bei The International 2018 und sie erzielten das gleiche Ergebnis bei den ersten beiden Majors der aktuellen Saison. Beim letzten Turnier, einem Nicht-DPC-Event, der MDL Macau 2019, belegten sie den zweiten Platz, nachdem sie Vici Gaming und Virtus.pro besiegt hatten, bevor sie das Grand Final gegen Team Liquid verloren.

Eine der größten Stärken von EG ist, dass sie einige der besten Rollenspezialisten in Dota 2 in ihren Reihen haben. Praktisch besteht das gesamte Team aus Superstars und sie hatten neun Monate Zeit, um ihre Fähigkeiten gemeinsam zu verbessern. Wir reden über ein Team, das alles an individuellen Fähigkeiten hat, um jedes andere Team der Welt zu schlagen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
150€

 

Ninjas in Pyjamas

Das europäische Team Ninjas in Pyjamas, ansässig in Schweden, ist ein Team, bei dem man oft das Gefühl hat, dass sie nun den ganz großen Schritt machen und sich an die Spitze der DOTA-Teams setzen, aber immer reicht es nicht ganz für diese Ambitionen. Mit dem wohl besten Kapitän der DOTA2-Szene, Peter “ppd” Dager, dem Deutschen Midlaner Adrian “Fata” Trinks, Carry-Spieler Marcus “Ace” Hoelgaard aus Dänemark, Neta “33” Shapira aus Israel auf der Offlane und schließlich Martin “Saksa” Sazdov, dem Mazedonier auf Position 4 haben wir hier ein Team, dem es an Klasse und Talent an nichts mangelt. Im September 2018 kam das Team in dieser Form zusammen, so dass es also noch etwas dauern kann, bis sie wirklich zu 100% zusammenfinden und ihre Strategie perfektionieren.

Das heißt aber nicht, dass sie nicht bereits jetzt allen großen Teams gefährlich werden können, unter Beweis gestellt haben sie das schon des Öfteren. In diesem Major müssen sie jedoch ihre Leistung steigern, um nicht frühzeitig gegen Evil Geniuses aus dem Wettbewerb rauszufliegen. Auch der letzte Best-of-1 Sieg gegen Forward Gaming war eine knappe Angelegenheit, was nicht darauf hindeutet, dass sie bei diesem Major ihre Form noch finden werden. Es liegt an Ninjas in Pyjamas, die Kritiker eines Besseren zu belehren.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Evil Geniuses vs. Ninjas in Pyjamas im Live Stream

Alle Matches dieses Majors können im offiziellen Twitch-Kanal von DreamLeague verfolgt werden, das ist völlig kostenlos und man benötigt kein Konto oder Ähnliches bei dem Streaming-Dienst. So kann man vom PC, auf dem Fernseher (für Smart-TVs gibt es eine Twitch-App im App-Store) oder auch mobil auf dem Handy oder Tablet die Begegnung zwischen Evil Geniuses aus Nordamerika und Ninjas in Pyjamas aus Europa mit dem Deutschen Adrian “Fata” Trinks live anschauen. Das Match beginnt am Dienstag, den 19. März um 13:30 mitteleuropäischer Zeit, die Ausstrahlung mit Vorbericht fängt etwa eine halbe Stunde früher an.