Auch wenn Everton lediglich auf dem elften Platz der Liga steht und Tottenham auf der Vier, so dürfte uns hier ein tolles Duell erwarten, weil beide Team sehr viel Potenzial haben und man eigentlich genau von diese zwei Mannschaften immer wieder erwartet, dass sie die Großen ärgern können. Das gelingt den Gästen im Moment hervorragend!

Everton FC - Tottenham Hotspur 03.01.2015 Tipp

Everton FC

Die Toffees haben eine sehr durchwachsene Saison bislang. Sie haben Gründe sich zu freuen, aber das Gesamtergebnis ist aktuell mit Platz 11 alles andere als berauschend, schließlich wollte man an die Top 5 anklopfen. Das gelingt auch rein spielerisch immer mal wieder, doch es scheint keine Konstanz vorhanden zu sein und individuelle Fehler haben die Mannschaft in dieser Saison immer wieder wertvolle Punkte gekostet.

Die große Schwäche liegt in defensiven Fehlern, wie man sie lange Jahre nicht von diesem Team kannte. Bezeichnend dafür und den Saisonverlauf war die 3-4 Niederlage gegen Stoke im eigenen Stadion. Nachdem Everton in Rückstand geriet, konnten sie bereits in der 22. Minute ausgleichen, doch in der 45. gerieten sie erneut in Rückstand. In der 64. und 71. Minute gelingt ihnen dann nicht nur der Ausgleich, sie gehen sogar 3-2 in Führung, nur um dann in der 80. Minute den Ausgleich zu kassieren und in der ersten Minute der Nachspielzeit sogar dank eines Elfmeters noch das Spiel komplett zu verlieren (kompletter Spielverlauf HIER). Dieses eine Spiel beschreibt die Saison von Everton fast perfekt. Sie haben endlich den Lukaku, den sie gekauft haben, denn er trifft in fast jedem Spiel und auch sonst wirkt die Offensive ziemlich stark. Doch am Ende verlieren sie ständig wertvolle Punkte, weil die Abwehr nichts im Griff hat.

Schaut man sich die Liste der Verletzten an, wird durchaus deutlich, dass dies nicht selbst verschuldet ist. Es fehlen wichtige Stabilitätsfaktoren, allen voran Jagielka. Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Aufstellung Everton

Nun fällt mit McCarthy auch noch ein wichtiger Mann im Mittelfeld aus. Daneben sind Jagielka, Browning, Hibbert, Oviedo und Pienaar definitiv raus, bei Cleverley scheint ein Einsatz eher unwahrscheinlich. Somit muss Martinez einmal mehr umbauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Howard – Baines, Mori, Stones, Coleman – Besic, Barry, Barkley – Kone, Lukaku, Deulofeu

Tottenham Hotspur

Die Londoner Außenseiter sind unbemerkt vom Spotlight „on fire“ (um Englisch zu bleiben). Tottenham hat sich inzwischen auf den so wichtigen vierten Platz vorgekämpft und schaut man sich ihre aktuelle Form an, dann wären sie ohne die Stotterer am Anfang der Saison vielleicht ganze oben. Während die großen Namen alle schwächelten im Verlauf der Feiertage, zeigte Tottenham wie es geht mit drei Siegen aus drei Spielen in neun Tagen. Auf dem Konto steht lediglich ein Gegentreffer und gleich sieben erzielte Tore.

Der Garant für den Erfolg bleibt die stärkste Abwehr der Liga. Inzwischen ist auch der zweite Baustein wieder in Topform und der heißt Kane. Der scheint wieder in der Form der letzten Saison zu sein, was man durchaus als „nicht zu stoppen“ bezeichnen könnte und man sieht sofort wie sehr sich das auch auf Lamela auswirkt, der auch immer besser in Fahrt kommt. Beim 1-2 Sieg in Watford waren die beiden nicht aufzuhalten.

Aufstellung Tottenham

Dembele wird einige Wochen fehlen und gesellt sich zu Pritchard und N’jie. Walker und Eriksen könnten wieder in Startelf rücken, womit wir ein taktisch etwas anders aufgestelltes Team sehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Walker, Alderweireld, Vertonghen, Davies – Dier, Alli – Lamela, Carroll, Eriksen – Kane

Tipp

Ein extrem schwer einzuschätzendes Spiel. Everton ist offensiv sehr gefährlich, aber man kann ihre defensiven Probleme nicht einfach verschwinden lassen, insbesondere da Kane in absoluter Topform spielt. Ich entscheide mich am Ende den Sturmtalenten in beiden Teams mit Lukaku und Kane zu folgen.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – 1,65 NetBet (keine Wettsteuer und riesige Auswahl und Cash-Out Option)

Anbieter
Bonus
Link
netbet bonus
€100

Liveticker und Statistiken