Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

eSport Wetten

Der eSport hat sich in den letzten Jahren zu einer millionenschweren Branche entwickelt und erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Eher unbekannt ist jedoch die Möglichkeit, auf die verschiedenen eSport-Events zu wetten. Immer mehr Buchmacher nehmen die bekannten eSport Titel wie League of Legends (LoL), DOTA 2 oder Counter Strike (CS: GO) in ihr Wettprogramm auf. Mittlerweile haben alle Top-Buchmacher eSport Wetten im Angebot, dies ist quasi ein Alleinstellungsmerkmal und ein Qualitätssiegel für die besten Wettanbieter. Weiter unten erklären wir euch alle Details zu eSport Wetten. Hier eine Liste der aktuell besten eSport Wettanbieter!

AnbieterBonusLink
betway bonus
Betway Erfahrungen
150€
Besuchen
bet365 bonus
Bet365 Erfahrungen
100€
Besuchen
netbetsmall
NetBet Erfahrungen
110€
Besuchen
interwetten bonus
Interwetten Erfahrungen
110€
Besuchen
bet-home-bonus
Bet-at-home Erfahrungen
100€
Besuchen
888sport
888sport Erfahrungen
100€
Besuchen
Betfair
Betfair Erfahrungen
100€

Besuchen
ladbrokes bonus
Ladbrokes Erfahrungen
50€
Besuchen
tipico bonus
Tipico Erfahrungen
100€
Besuchen
Rizk Sportwetten
Rizk.com Erfahrungen
100€

Besuchen
Guts Erfahrungen
Guts.com Erfahrungen
100€
Besuchen
unibet bonus
Unibet Erfahrungen
100€
Besuchen

eSport Wetten Tipps

Wir haben nun auch eSport Experten in unserer Redaktion und haben auch für diese Rubrik Tipps. Diskutiert mit uns darüber bei Facebook!

Was ist eSport?

eSport steht als Abkürzung für „elektronischer Sport“ und hat sich bereits in vielen Ländern als „echte“ Sportart etabliert. Gemeint ist damit das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- oder Videospielen im Mehrspielermodus. Besonders in Asien verdienen die Spieler Millionen und werden von den Fans als Helden gefeiert. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile immer mehr professionelle Spieler. Seinen Ursprung hat eSport in Korea, wo die Popularität mit der des Fußballs in Deutschland zu vergleichen ist.

Je nach eSport Titel treten die Spieler einzeln oder in Teams gegeneinander an. Aufgrund der zunehmenden Popularität gibt es mittlerweile zahlreiche Ligen und Turniere in aller Welt. Die wichtigsten Events werden zumeist live im Internet übertragen und von Millionen Fans rund um den Erdball verfolgt.

Was sind Wetten auf eSport?

Mittlerweile haben auch immer mehr Buchmacher das stetig wachsende Interesse an eSport erkannt und entsprechende Wetten in ihr Programm aufgenommen. Wie bei anderen Sportarten gibt es je nach Anbieter verschiedene Möglichkeiten, auf eSport Geld zu wetten.. Am weitesten verbreitet sind Wetten auf den Matchsieger, welche unter anderem auch als „Moneyline-Wetten“ bezeichnet werden. Hier wird einfach auf den Sieger eines Matches gewettet.

Langzeitwetten werden beim eSport ebenfalls angeboten. Möglich sind beispielsweise Wetten auf den Ausgang eines Turniers oder einer Liga. Dazu gibt es je nach Wettanbieter noch verschiedene Spezialwetten. Eine beliebte Sonderwette ist beispielsweise „Wie viele Spiele gewinnt Team A“. Abhängig vom jeweiligen Titel werden noch eine Reihe von weiteren Wettmöglichkeiten angeboten. Beim Klassiker „League of Legends“ wäre zum Beispiel eine Spezialwette „First Blood“ möglich. Einige Online Buchmacher bieten zusätzlich auch Kombi- und Systemwetten an.

Was macht eSport Wetten so interessant?

Wetten auf eSport sind für die Buchmacher noch echtes Neuland. Wer sich in diesem Bereich gut auskennt, hat somit gute Chancen, diese zu überlisten. Den Bookies fehlt es hier noch an den entsprechenden Erfahrungen. Spieler können sich daher hohe Einstiegsquoten und eine schlechte Quotenaktualisierung zunutze machen.

Zu den positiven Aspekten von eSports Wetten gehören die sehr attraktiven Quoten für Favoriten. Nicht selten bewegen sich diese auch bei echten Favoriten-Tipps in einem Bereich von 1,25 oder höher. Gleichzeitig kommt es beim eSport im Vergleich zu anderen Sportarten wie Fußball deutlich seltener zu Überraschungen. Da es kein Unentschieden gibt, sind die Gewinnchancen deutlich höher.

Diese Fakten sprechen für eSport Wetten:

  • Gute Quoten bei eSport Wetten auf Favoriten
  • Außenseiter gewinnen nur selten beim eSport
  • Quoten werden bei den eSport Buchmachern nur langsam angepasst
  • Gutes Angebot an Surebets

Worauf kann gewettet werden?

Zu den beliebtesten Games gehören „League of Legends“ und „Counter-Strike – Global Offensive“. Die Veranstalter schütten jedes Jahr mehrere Millionen Euro an Preisgeldern für die beiden Spiele aus. Ein Beispiel hierfür ist die eSports World Championship (ESWC), welche als Weltmeisterschaft beim eSport gilt. Dabei werden Titel für jedes Spiel vergeben.

Mit rund 700.000 registrierten Mitgliedern ist die Electronic Sports League (ESL) in Deutschland Dreh- und Angelpunkt beim eSport. Es handelt sich dabei um ein professionelles Spiel- und Ligensystem mit mehr als 1.800 Ligen und 80 Spielen aus allen bekannten Genres. Sowohl Einsteiger als auch Profis finden hier die passende Liga.

Die ESL Pro Series ist die Königsklasse im eSport. Hierfür qualifizieren sich nur die besten Spieler, welche um die Deutsche Meisterschaft kämpfen. Organisiert wird die ESL von der Turtle Entertainment GmbH in Kooperation mit dem Partner Intel. Das Konzept ist dabei mit der Fußball Bundesliga zu vergleichen.

2002 wurde die erste ausländische Division in Griechenland eröffnet. Mittlerweile agiert die Turtle Entertainment GmbH flächendeckend und organisiert die ESL Pro Series in einer Vielzahl von europäischen Ländern. Seit 2006 gibt es mit der „Extreme Masters“ eine Liga, welche der Champions League beim Fußball ähnelt. Gewettet werden kann zudem auf den „ESL European Nations Championship“, eine Europameisterschaft für Nationalmannschaften. Zu den populärsten Events bei eSport Wetten gehört auch die „ESL WC3L Series“, in welcher die besten Teams im Strategiespiel Warcraft 3 gegeneinander antreten.

Welche Spiele sind im Angebot?

Nicht alle Computerspiele sind für den eSport geeignet. In den letzten Jahren wurden immer wieder spezielle eSport Titel entwickelt, welche sich nicht immer durchsetzen konnten. Derzeit gibt es sechs Games, welche über eine große Fangemeinde verfügen und für eSport Wetten in Frage kommen.

  • League of Legends (LoL)
  • Counter-Strike (CS: GO)
  • DOTA 2
  • Starcraft 2
  • Hearthstone
  • Overwatch

League of Legends ist derzeit das eSport Game mit der größten Community im Netz. In Europa, den USA und Asien gibt es mit der Champion Ship Series (LCS) eine eigene Profiliga. Auf Platz 2 der Beliebtheitsskala liegt Starcraft 2 dicht gefolgt von Counter-Strike. Für diese Titel findet sich bei den Online Buchmachern das größte Wettangebot.

Sind eSport Wetten legal?

Grundsätzlich unterscheiden sich eSport Wetten nicht von anderen Sportwetten. Die großen Buchmacher werden regelmäßig von den zuständigen Regulierungsbehörden auf die Einhaltung der Mindeststandards überprüft. Als Nachweis erhalten Wettanbieter eine Lizenz, welche ihnen das Anbieten von Sportwetten im Internet erlaubt. Vor der Entscheidung für einen eSport Buchmacher sollte deshalb immer ein Blick in das Impressum geworfen werden. Seriöse Bookies bieten ihren Kunden einen umfassenden Kundenservice per Telefon, Live Chat oder E-Mail und eine breite Palette an sicheren Zahlungsmöglichkeiten. Wettfans können sich somit sicher sein, dass eSport Wetten zu 100 Prozent legal sind.

Kann man den Sportwetten Bonus für eSport nutzen?

Bis vor kurzer Zeit gab es noch einige Anbieter, die Wetten auf eSport mit dem Sportwetten Bonus nicht zuließen, zu neu und unsicher war den Buchmachern hier wohl der noch junge eSport. Mittlerweile gibt es dies kaum noch, alle eSport Buchmacher aus unserer Liste lassen das Wetten auf eSport mit dem Bonus zu, was perfekt ist, um mit dem Wetten loszulegen und verschiedene eSport Wettanbieter zu testen.

Natürlich gelten auch hier jeweils die allgemeinen Bonusbedingungen des Anbieters wie z.B. Mindestquote oder Einzel- bzw. Kombiwettenpflicht, also schaut wie immer genau in unseren Testbericht und lest euch auch die Bedingungen auf der Seite des Buchmachers durch, um so Missverständnisse zu vermeiden.

 

DOTA 2 esport wetten wettbonus

eSport Wetten: DOTA 2

Auch Wetten auf DOTA 2 werden immer interessanter. Der bekannte Titel bricht Jahr für Jahr die Rekorde für die höchsten Preisgelder, die jemals im ESport gezahlt wurden – „The International 2017“, die letzte Iteration der jährlichen Weltmeiterschaft in DOTA 2, hatte einen Gesamtpreispool von fast 25 Millionen Dollar.

Möglich gemacht wird dies durch sogenanntes „Crowdfunding“, das heißt Spieler und Zuschauer haben bei jedem größeren Turnier die Chance, eine Art „Begleitbuch“, das sogenannte „Compendium“ zu erwerben, und dadurch Zugriff auf viele exklusive In-Game Inhalte zu erhalten, wie zum Beispiel die Möglichkeit, das Aussehen eines ihrer Spielcharaktere zu verändern, oder sogar Sammelkarten ihrer liebsten Pro-Spieler, mit denen dann Fantasy-Ligen gespielt werden können, wie man es teilweise aus traditionellen Sportarten kennt.

Teile der Verkaufserlöse dieser Spiel-Inhalte fließen dann in den Gesamtpreispool.

Wenn hohe Preisgelder fließen ist der Wettbewerb groß, bekannte Sponsoren zeigen ihr Interesse, und dies letztendlich macht das Spiel auch für namhafte Wettanbieter wie z.B. bet365 oder Betway interessant.

Wie sicher ist das Wetten auf DOTA 2?

Natürlich ist keine Wette (mal abgesehen von Surebets) wirklich jemals sicher.

Ein gutes Indiz dafür, wie sicher das Wetten auf einen bestimmten eSport-Titel ist, ist die Menge an Möglichkeiten, die das bessere Team hat, ihre Dominanz zu zeigen.

Zwar gibt es in DOTA 2 auch einige wenige Zufalls- bzw. Glückselemente, aber besonders auf hohem Level werden Spiele meistens durch besseres Spielen („Skill“) und vor allem durch eine solide Taktik entschieden. Dabei ist neben der Strategie im Spiel insbesondere auch der sogenannte „Draft“, also die Auswahl der Charaktere für das Team entscheidend.

Desweiteren werden die meisten Begegnungen im sogenannten „Best-of-3“-Format gespielt, das bedeutet zwei Siege sind nötig, um die Serie für sich zu entscheiden. Damit ist es weniger wahrscheinlich, dass „Underdogs“ durch eine überraschende Strategie oder „Glück“ Serien-Siege gegen bessere Teams einfahren.

Die Ausnahme bilden hier die sogenannten „Best-of-1s“, in denen nur ein Spiel pro Serie gespielt wird. In diesem Format lassen sich häufiger Geheimtipps finden, und das Wetten gegen den Favoriten wird weit interessanter.

Wie oft wird gespielt?

Anders als bei vielen anderen eSport-Titeln gibt es in DOTA 2 kein richtiges Ligen-System, in denen wöchentlich oder gar täglich Spiele stattfinden.

Stattdessen finden über das Jahr verteilt mehrere kleinere und größere Turniere statt, die sogenannten „Minors“ und „Majors“; Minors haben dabei Gesamtpreispoole von etwa $300.000, für Majors werden mindestens $1.000.000 angesetzt.

Für die Spielzeit 2017/2018 beispielsweise sind jeweils 11 Minors und 11 Majors geplant, gefolgt von „The International“, dem größten und wichtigsten DOTA 2-Turnier, dessen Sieger sich bis zum nächsten Jahr als das beste DOTA 2-Team der Welt bezeichnen kann; damit kommt es pro Monat auf etwa 2 Turniere.

Abgesehen von etwaigen Qualifikationsrunden laufen die meisten Turniere über 3 bis 5 Tage, wobei vor allem in den ersten Runden teilweise dutzende Spiele pro Tag stattfinden.

Worauf kann gewettet werden?

Auch bei Wetten auf DOTA 2 ist die einfachste Variante natürlich das Wetten auf Sieg der Serie.

Wenn (wie in der Regel der Fall ist) Serien mit bis zu 3 Spielen gespielt werden, sind auch Wetten auf die Anzahl an gewonnenen Spielen möglich oder Wetten auf den Ausgang, sowie Handicap-Wetten, in denen eines der Teams mit einem Spiel Nachteil in die Serie geht.

Wetten auf Unentschieden sind nur sehr selten möglich; die Spiel-Mechaniken erlauben kein Unentschieden, und in sehr wenigen Turnieren gibt es „Best-of-2“-Serien, die mit je einem Sieg pro Team in einem Unentschieden enden können.

Neben Wetten auf das Ergebnis des Spiels sind je nach Wettanbieter auch Wetten darauf möglich, welches Team den ersten Kill („First Blood“) in einem Spiel einfährt, oder gar ob die Gesamtanzahl an Kills zum Ende des Spiels gerade oder ungerade ist.

Da Wetten dieser Art größtenteils Glückssache sind, raten wir in aller Regel davon ab.

DOTA 2 Livewetten

Desweiteren bieten einige Wettanbieter auch Live-Wetten für DOTA 2 an, auf denen Interessenten auf Dinge wie „Wer macht den nächsten Kill?“ oder „Welcher Turm wird als nächstes zerstört?“ wetten können.

Erfahrene Spieler, die den Verlauf eines Spiels voraussehen können, können dadurch gelegentlich sehr lukrative Wetten abschließen.

Welche Wettanbieter bieten Wetten auf DOTA 2 an?

Da DOTA 2 einer der namhaftesten eSport Titel ist, bieten alle Anbieter aus unserer eSport Wettanbieter Liste Wetten auf DOTA 2 an. Sucht also einfach den für euch passendsten eSport Buchmacher aus, natürlich gibt es einige Unterschiede beim eSport Wettbonus oder den Wettquoten auf eSport Ereignisse, daher schaut auch in unsere Testberichte zu allen Buchmachern!

Zur Einstimmung: