Espanyol – Barca, im Derby der katalanischen Hauptstadt sind wie gewohnt die Rollen klar verteilt. Der FC Barcelona gastiert als Tabellenführer beim kleinen Nachbarn, darf sich aber bei weiterhin nur zwei Punkten Vorsprung auf Real Madrid und dem gegen den Erzrivalen verlorenen direkten Vergleich aber keinerlei Ausrutscher erlauben, um am Ende nicht auf Schützenhilfe anderer Klubs hoffen zu müssen. Espanyol Barcelona kann derweil die Saison relativ entspannt ausklingen lasse, bedeutet Platz zehn mit 14 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze sowie zehn Zählern Rückstand auf die Europa-League-Ränge doch eine Position jenseits von Gut und Böse.

Nach 168 Stadtduellen spricht die Bilanz mit 98 Siegen, 36 Unentschieden und nur 34 Niederlagen klar für den FC Barcelona, der von den letzten elf Liga-Vergleichen bei zwei Remis neun gewonnen hat. Bei Espanyol tat sich Barca allerdings in der Vergangenheit nicht selten schwer, stehen doch 31 Auswärtssiegen auch 27 -remis und 25 Niederlagen gegenüber.

Espanyol Barcelona

Espanyol Barcelona empfängt Barca durchaus mit breiter Brust, hat die Mannschaft von Trainer Sergio Gonzalez doch sechsmal in Folge nicht verloren. Auf das bittere Aus im Pokal-Halbfinale gegen Athletic Bilbao Anfang März folgte zunächst zwar ein 0:1 bei Real Sociedad San Sebastian, doch dann folgten auf zwei torlose Unentschieden gegen Atletico Madrid und bei Deportivo La Coruna sowie ein 1:1 gegen den FC Elche zwei eher überraschende Siege beim FC Villarreal (3:0) und gegen Bilbao (1:0), ehe am letzten Wochenende bei UD Levante (2:2) der dritte Dreier in Serie durch ein spätes Gegentor nur knapp verpasst wurde.

Im Vergleich zu dieser Partie fällt Victor Sanchez nach der bereits 15. gelben Karte gesperrt aus. Außerdem stehen die Langzeitverletzten Cristian Alfonso und Manuel Lanzarote sowie Verteidiger-Backup Felipe Mattioni nicht zur Verfügung.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Casilla – Arbilla, Alvaro Gonzalez, Moreno, Ruben Duarte – Vazquez, Montani, Javi Lopez, Victor Alvarez – Sergio Garcia, Caicedo

FC Barcelona

Der FC Barcelona ist in überragender Verfassung und hat wettbewerbsübergreifend 23 der letzten 25 Spiele gewonnen. Während in der Copa del Rey der Final-Einzug schon seit Wochen perfekt ist, gelang vergangene Woche mit zwei souveränen Siegen gegen Paris St. Germain (3:1 und 2:0) der Sprung ins Halbfinale der Champions League. Die einzigen beiden Ausrutscher seit Beginn der Serie Anfang Januar leistete sich Barca in der Liga gegen den FC Malaga (0:1) und beim FC Sevilla (2:2), wobei der Begriff Ausrutscher angesichts der ansonsten gezeigten Leistungen von Lionel Messi, Neymar und Co. genau der richtige Ausdruck ist.

Abgesehen vom Langzeitverletzten Thomas Vermaelen hat der FC Barcelona keinerlei Ausfälle zu beklagen, wird aber womöglich auf der einen oder anderen Position rotieren.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Rakitic, Iniesta, Xavi – Messi, Suarez, Neymar

Tipp

Der FC Barcelona ist im Jahr 2015 eine Klasse für sich und erinnert an alte Glanztage, als quasi alle Titel abgeräumt wurden. Dass sich das katalanische Star-Ensemble ausgerechnet im Derby einen möglicherweise folgenschweren Patzer erlaubt, ist nicht zu erwarten. Weil Espanyol aber sicherlich alles in die Waagschale werfen wird, erwartet Barca allerdings auch kein Spaziergang.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.30 Interwetten (starke Quote)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken