Espanyol – Barca, wie praktisch immer sind die Rollen im innerstädtischen Duell auch diesmal klar verteilt. Der FC Barcelona führt mit 38 Punkten die Tabelle an und hat gegenüber dem punktgleichen Verfolger Atletico Madrid noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Espanyol Barcelona belegt mit 20 Zählern zwar nur Rang 13, hat aber immerhin ein ordentliches Polster von sechs Punkten zur Abstiegszone.

171-mal gab es das Stadtderby in Barcelona bereits und exakt 100-mal behielt das große Barca die Oberhand. Espanyol bringt es derweil bei 37 Unentschieden nur auf 34 Siege. Im eigenen Stadion liest sich die Bilanz Espanyols mit 25 Siegen, 27 Remis und 33 Niederlagen nicht ganz so schlecht. Die letzten sieben Begegnungen gingen indes allesamt an Barca.

Espanyol Barcelona – FC Barcelona 02.01.2016 Tipp

Espanyol Barcelona

Aufstellung Espanyol Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Pau Lopez – Javi Lopez, Alvaro Gonzalez, Enzo Roco, Duarte – Victor Sanchez, Canas – Hernan Perez, Asensio, Salva Sevilla – Caicedo

Nach der 0:1-Niederlage bei Celta Vigo am 12. Dezember zog Espanyol Barcelona etwas überraschend die Reissleine und gab die Trennung von Trainer Sergio Gonzalez bekannt. Danach gelang mit einem 2:1 gegen UD Levante der Einzug in die nächste Runde der Copa del Rey, nachdem das Hinspiel in Levante mit einem 1:1 beendet wurde. Mit dem neuen Trainer Constantin Galca wurde im letzten Ligaspiel vor Weihnachten dann auch UD Las Palmas mit 1:0 besiegt und die Distanz nach unten vergrößert. Nach der Weihnachtspause setzte es hingegen beim FC Sevilla eine 0:2-Niederlage. Letztlich dürfte für Espanyol in dieser Saison nicht viel mehr drin sein, als möglichst frühzeitig den Klassenerhalt zu schaffen.

Mit Anaitz Arbilla und Joan Moreno stehen Coach Galca nur zwei Akteure nicht zur Verfügung. Nicht ausgeschlossen ist daher eine im Vergleich zu Mittwoch weitgehend unveränderte Startelf.

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Mascherano, Pique, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Dem FC Barcelona hat der Ausflug zur Klub-WM offenbar gut getan. Nachdem die Katalanen vor der Abreise nach Japan beim FC Valencia (1:1) und gegen Deportivo La Coruna (2:2) trotz Führung ebenso nicht über Unentschieden hinauskamen wie mit einer B-Elf im letzten und unbedeutenden Gruppenspiel der Champions League bei Bayer Leverkusen (1:1) sind es mittlerweile schon wieder drei Siege am Stück. Bei der Klub-WM gelangen im Halbfinale gegen Guangzhou Evergrande aus China und im Finale gegen River Plate Buenos Aires zwei 3:0-Siege und nach zehntätiger Weihnachtspause wurde am Mittwoch auch in der Liga wieder gewonnen. Gegen Betis Sevilla behielt Barca klar mit 4:0 die Oberhand und musste dabei bei weitem nicht an die Grenze gehen.

Trainer Luis Enrique hat bis auf die Langzeitverletzten Rafinha und Douglas alle Mann an Bord. Auch die gegen Betis geschonten Gerard Pique, Jordi Alba und Andres Iniesta könnte wieder beginnen.

Tipp

Der FC Barcelona ist im Derby natürlich der klare Favorit und wird die Partie mit einer normalen Leistung auch gewinnen. Man darf aber davon ausgehen, dass sich Espanyol mit Händen und Füßen gegen eine Pleite wehren wird und wenn sich eine Niederlage nicht verhindern lässt, dann zumindest nicht hoch verloren werden soll. Handicap-Wetten auf Barca sind zwar lukrativer, sollten aber deshalb genau überlegt sein.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.25 Interwetten

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken