Aue – Fürth, beide Teams sind mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Für Erzgebirge Aue waren diese drei Punkte aber nicht genug, um mit nun 16 Zählern die Abstiegsplätze dauerhaft zu verlassen, doch immerhin ist der Anschluss ans rettende Ufer und den nur einen Punkt entfernten Relegationsplatz vorhanden. Die SpVgg Greuther Fürth steht derweil mit 24 Punkten im Niemandsland der Tabelle, richtet aber sicherlich den Blick eher nach unten und will möglichst schnell den Klassenerhalt klar machen.

21 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Fürth mit elf über die Hälfte gewonnen hat. Für Aue sind dagegen bei sechs Remis nur vier Siege notiert. In Aue endeten bei zwei Heim- und drei Auswärtssiegen schon sechs Partien unentschieden.

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue hatte nach ordentlichem Start mit sieben Punkten aus den ersten sechs Spielen wochenlang große Probleme insbesondere mit der Chancenverwertung und der defensiven Stabilität, was sich in nur einen Punkt aus neun Partien niederschlug. Vor der Winterpause agierte Aue dann aber defensiv verbessert und nahm beim 1. FC Kaiserslautern und gegen Fortuna Düsseldorf zumindest zwei torlose Unentschieden mit. Die Winter-Vorbereitung verlief mit vier Testspielen ohne Niederlage und nur einem Gegentor vielversprechend und auch der Rückrundenauftakt gegen den 1. FC Heidenheim (2:1) gelang. Dann aber verloren die Veilchen am vergangenen Wochenende beim SV Sandhausen mit 0:2 und rutschen in der Tabelle wieder auf Rang 17 ab.

Trainer Pavel Dotchev besitzt zwar gerade in der Offensive einige Alternativen, dürfte aber trotz der Niederlage in Fürth nicht allzu viel verändern. Kann der letzte Woche angeschlagen ausgewechselte Louis Samson auflaufen, ist sogar die gleiche Startelf nicht unvorstellbar.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Kalig, Breitkreuz, Susac, Hertner – Tiffert, Samson – Nazarov, Fandrich, Adler – Köpke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€150

SpVgg Greuther Fürth

Nach 15 Punkten aus den ersten 13 Spielen und insbesondere nach nur fünf Zählern aus den Begegnungen vom siebten bis 13. Spieltag musste Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck gehen und U19-Trainer Janos Radoki übernahm zunächst übergangsweise. Mit zwei Siegen gegen Arminia Bielefeld und beim Karlsruher SC (jeweils 2:1) feierte Radoki einen Traumeinstand, dem allerdings eine 0:2-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli folgte. Ein 1:1 beim heimstarken 1. FC Union Berlin war dann aber wieder ein gutes Ergebnis und die anschließende Beförderung von Radoki zum Cheftrainer die logische Konsequenz. In der Winterpause lief es bei der SpVgg mit nur einem Sieg gegen den FSV Zwickau (1:0) bei einem Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden (2:2) sowie zwei Niederlagen den VfL Bochum (0:3) und den FC Ingolstadt (2:4 allerdings nicht rund und auch der Rückrundenauftakt wurde beim TSV 1860 München mit 1:2 verloren. Dafür präsentierte sich Fürth am letzten Wochenende gegen Hannover 96 bemerkenswert stark und landete gegen den Aufstiegsfavoriten einen in dieser Form kaum für möglich gehaltenen 4:1-Heimsieg.

Wegen der Gelbsperre von Robert Zulj kann Coach Radoki keine unveränderte Startelf aufbieten, dürfte es aber bei dieser einen zwangsläufigen Umstellung belassen, zumal Jurgen Gjasula und Zlatko Tripic weiter fehlen. Dafür könnte neben Stephen Sama (nach abgesessener Sperre) auch der zuletzt kranke Sercan Sararer wieder im Kader stehen.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Megyeri – Caligiuri, Franke, Gießelmann – Narey, van den Bergh – Hofmann, Sontheimer – Kirsch – Dursun, Berisha

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€300

Tipp

Fürth reist mit breiter Brust nach Aue, wo der FC Erzgebirge aber alles in die Waagschale werfen und der SpVgg sicherlich nicht soviel Raum zum Kontern geben wird wie Hannover. Mit der Unterstützung der Fans sollte Aue Zählbares behalten.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.43 Bet3000 (super neuer 150€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker