PSV Eindhoven legte mächtig vor am Samstag. Sie gewannen gleich mit 6-1 und untermauerten damit ihren Anspruch auf den Titel. Kann Ajax nachziehen, denn es geht gegen einen durchaus guten Gegner? Und wer kann ihnen sonst folgen?

AZ Alkmaar – Ajax Amsterdam

  • Partie: AZ Alkmaar (2.) gegen AFC Ajax (1.)
  • Datum: 17.08.2014
  • Uhrzeit: 12:30h
  • Stadion: AFAS Stadion

Im Zuge des 2. Spieltags kommt es im AFAS Stadion zum Aufeinandertreffen zwischen dem AZ Alkmaar und dem AFC Ajax. Von den Fanrängen zu Höchstleistungen angestachelt, werden die Mannschaften im AFAS Stadion alles geben, um zu gewinnen. Die Augen von Ajax sind auf Viktor Fischer gerichtet. Er steht immer richtig und erzielt durch seine Dynamik oft entscheidende Treffer. AZA muss konzentriert auftreten, um dem Team von Frank de Boer nicht den Ansatz einer Chance zu bieten. Für den AFC Ajax stehen die Vorzeichen auf Sieg. Ajax startet nicht umsonst in der Champions-League und müsste daher den Sieg gegen den AZ Alkmaar erringen können. Matches wie das De grote Noord-Hollandse Derby versprechen höchste Brisanz und krachende Zweikämpfe. Der Schiedsrichter gibt den Kampf um den Ball am 17.08.2014 um 12:30h frei.

AZ Alkmaar hatte stark nachgelassen nachdem sie einige sehr gute Jahre hatten, doch die Vorbereitung als auch das erste Spiel machten den Eindruck als müsse man wieder mit ihnen rechnen. Sie setzen erneut auf neue junge Talente und im ersten Spiel trafen mit Hupperts und Tankovic gleich zwei dieser jungen Neuzugänge. Hier scheint die Entwicklung wieder zu stimmen.

Ajax ist jedoch ein harter Brocken und das machten sie am ersten Spieltag mit einem 4-1 gegen Vitesse deutlich. Sie sind natürlich der Hauptfavorit auf den Titel, da sie nicht nur als Meister in die Saison gehen, sondern mit De Boer auch schon eine ganze Weile einen sehr guten Trainer, der zum Verein passt. Der überragende Mann am ersten Spieltag war der Däne Schöne, der mit seinen 28 Jahren zu den „Oldies“ im Team gehört. Er könnte durchaus ein Kandidat sein, der es bald noch einmal in einer stärkeren Liga versucht falls er die Saison so fortsetzen kann.

Wahrscheinlich: Über 3,5 Tore – 2,90 Sportingbet

sportingbet bonus250€Besuchen

FC Utrecht – Willem II

  • Partie: FC Utrecht (16.) vs. Willem II (15.)
  • Datum: 17.08.2014
  • Uhrzeit: 14:30h
  • Stadion: Stadion Galgenwaard

Auf Torejagd geht es am 2. Spieltag im Stadion Galgenwaard, wenn der FC Utrecht zuhause Willem II empfängt. Fanränge und Atmosphäre des Stadion Galgenwaardes bieten beste Voraussetzungen für ein mitreißendes Fußballspiel. Die Augen von Willem II Tilburg sind auf Konstantinos Lamprou gerichtet. Er ist nicht nur sicherer Rückhalt bei Standards, seine langen Abschläge leiten häufig gefährliche Konter ein. FCU muss konzentriert auftreten, um dem Team von Jurgen Streppel nicht den Ansatz einer Chance zu bieten. Der FC Utrecht ist klarer Favorit auf die drei Punkte. Der etablierte Erstligist Utrecht hat gegen den Aufsteiger Willem II alle Trümpfe in der Hand. Anpfiff der Begegnung ist am 17.08.2014 um 14:30h.

Utrecht wollte eigentlich wieder nach oben marschieren, aber sie erwischten einen klassischen Fehlstart gegen das Überraschungsteam von Zwolle, bei denen man dachte, dass sie nach dem Pokalsieg und einigen Verkäufen einbrechen werden. Offensiv kam nichts, was vor allem mit einem riesigen Verletzungspech zu tun hat, das man gerade bei Utrecht hat.

Willem verlor das erste Spiel wie erwartet, aber als Aufsteiger hat man gegen PSV wohl nichts anderes erwartet. Sie haben hier eine Chance auf Grund der zahlreichen Ausfälle bei Utrecht und sie werden diese Chance vielleicht sogar nutzen.

Wahrscheinlich: Doppelchance Witesse oder Unentschieden – 1,95 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

SBV Excelsior – Go Ahead Eagles

  • Partie: SBV Excelsior (11.) – Go Ahead Eagles (12.)
  • Datum: 17.08.2014
  • Uhrzeit: 14:30h
  • Stadion: Stadion Woudestein

Am 17.08.2014 um 14:30h entscheidet sich, ob der SBV Excelsior oder die Go Ahead Eagles als Sieger aus dem Spiel hervorgeht. Foeke Booy weiß, wie er seine Spieler mental und taktisch so einstellt, dass sie ER in die Enge treiben und zu Fehlern zwingen. Excelsior setzt alle Hoffnung in Ninos Gouriye. Ihn zieht es dank seiner Durchschlagskraft und seiner Dynamik immer wieder in die torgefährliche Zone des Strafraums. Die Go Ahead Eagles haben gute Chancen, die Punkte aus dem gegnerischen Stadion zu entführen. Der etablierte Erstligist GA Eagles hat gegen den Aufsteiger SBV Excelsior alle Trümpfe in der Hand. Die Fans beider Mannschaften freuen sich auf eine spannende Begegnung am 2. Spieltag.

Excelsior erkämpfte sich ein torloses 0-0 gegen NAC am ersten Spieltag. Das ist durchaus als Erfolg zu werten, auch wenn NAC sicher keine Spitzenmannschaft ist. Für das Team aus Rotterdam wird es die gesamte Saison sicherlich gegen den Abstieg gehen.

Doch das gleiche Schicksal dürften sie mit den heutigen Gästen teilen, die genauso wie Excelsior zu den ganz kleinen der Liga gehören. Für Go Ahead gilt es das Trauma des ersten Spieltages zu verarbeiten. Sie führten im eigenen Stadion gegen das eigentlich deutlich stärkere Groningen mit 2-0 und dies bis zur 58. Minute. Dann drehten die Gäste jedoch auf in der 87. Minute war es so weit, dass sie sogar 3-2 in Führung gingen. Das war eine bittere Erfahrung, aber sie zeigten dennoch recht guten Fußball.

 Wahrscheinlich: Doppelchance Go Ahead Eagles oder Unentschieden – 1,67 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

FC Groningen – Heracles Almelo

  • Partie: FC Groningen (5.) vs. Heracles Almelo (18.)
  • Datum: 17.08.2014
  • Uhrzeit: 16:45h
  • Stadion: Euroborg

Am 17.08.2014 um 16:45h dreht sich alles um das runde Leder, wenn im Euroborg der FC Groningen auf den Heracles Almelo trifft. Bauweise und Kulisse des Euroborgs sorgen für ein atmosphärisches Spiel auf höchstem Eredivisie-Niveau. Die Augen von Heracles sind auf Thomas Bruns gerichtet. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Die von Erwin van de Looi trainierten Spieler werden alles dafür tun, den Heraclieden das Leben schwer zu machen. Wer das Match für sich entscheidet, lässt sich vorab nicht klar bestimmen. Groningen weiß die heimischen Fans im Rücken. Die lautstarken Fangesänge aus der Fankurve werden die Spieler zu Höchstleistungen treiben. Die Fans beider Mannschaften freuen sich auf eine spannende Begegnung am 2. Spieltag.

Wie schon geschrieben wackelte Groningen sehr deutlich gegen das kleine Go Ahead Eagles, auch wenn man am Ende noch gewinnen konnte. Mann des Spiels war der 23-jährige Neuzugang Jarchinio Antonia, der mit zwei Vorlagen und einem Tor das Spiel entscheidend beeinflussen konnte. Sie sollten sich jedoch nicht viele Halbzeiten wie die erste in dem Spiel gegen die Go Ahead Eagles erlauben.

Hearacles hatte sicherlich gehofft mit einem positiven Ergebnis in die Saison zu starten, aber man verlor deutlich mit 0-3 im eigenen Stadion gegen Alkmaar. Sicherlich ein Gegner, der deutlich über dem Niveau von Heracles liegt, aber dennoch war die Art und Weise der Niederlage einfach zu deutlich.

Wahrscheinlich: Über 2,5 Tore – 1,55 Winner.com

Winner.com BonusWertungLink
50€
Winner.com Erfahrungen
Besuchen