PSV Eindhoven – NAC Breda

  • Partie: PSV Eindhoven (3.) – NAC Breda (9.)
  • Datum: 16.08.2014
  • Uhrzeit: 18:30h
  • Stadion: Philips Stadion

Am 16.08.2014 um 18:30h dreht sich alles um das runde Leder, wenn im Philips Stadion der PSV Eindhoven auf den NAC Breda trifft. Bauform und Atmosphäre des Philips Stadions garantieren ein begeisterndes Fußballspiel auf Eredivisie-Topniveau. Die Augen von NAC sind auf Erik Falkenburg gerichtet. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Die von Phillip Cocu trainierten Spieler werden alles dafür tun, Breda das Leben schwer zu machen. Ein klarer Favorit lässt sich nicht voraussagen. Das Heimrecht spielt eine wichtige Rolle: Von den heimischen Fans aus der Fankurve angefeuert, geht der PSV top motiviert in das Match gegen den Ligakonkurrenten. Die Fans beider Mannschaften freuen sich auf eine spannende Begegnung am 2. Spieltag.

Der PSV startete mit einem eindeutigen Sieg in die neue Saison. Depay sorgte mit zwei Toren für einen Erfolg. NAC hingegen nur mit einem schwachen 1-1 gegen Excelsior. Hier sollten die Kräfte sehr klar verteilt sein.

FC Dordrecht – FC Zwolle

  • Partie: FC Dordrecht (6.) gegen FC Zwolle (4.)
  • Datum: 16.08.2014
  • Uhrzeit: 19:45h
  • Stadion: GN Bouw Stadion

Am 16.08.2014 um 19:45h treffen der FC Dordrecht und der FC Zwolle im direkten Duell aufeinander. Dordrecht hält große Stücke auf Rick ten Voorde. Er übt stetig Pressing auf das gegnerische Aufbauspiel aus und erzielt durch seine explosive Dynamik immer wieder entscheidende Tore. Bauform und Atmosphäre des GN Bouw Stadions garantieren ein begeisterndes Fußballspiel auf Eredivisie-Topniveau. Für den FC Zwolle stehen die Vorzeichen auf Sieg. Der etablierte Erstligist PEC hat gegen den Aufsteiger FC Dordrecht alle Trümpfe in der Hand. Die Schapenkoppen müssen konzentriert auftreten, um dem Team von Ron Jans nicht den Ansatz einer Chance zu bieten. Welches der beiden Teams entscheidet das Spiel für sich? Der 2. Spieltag wird das Ergebnis liefern.

Fußballzwerg Dordrecht schockierte Heerenveen mit einem Auswärtssieg. Sie überzeugten mit toller Einstellung und einem ansehnlichen Spiel bei ihrem 2-1 Erfolg. Spielen sie so weiter wäre ein Klassenerhalt durchaus möglich. Zwolle zeigte Utrecht die Grenzen auf am ersten Spieltag. Beim 2-0 ließen sie den Gästen keine Chance. Es bleibt spannend ob sie zeigen, dass sie nicht ohne Grund Pokalsieger waren.

FC Twente – ADO Den Haag

  • Partie: FC Twente (10.) gegen ADO Den Haag (14.)
  • Datum: 16.08.2014
  • Uhrzeit: 19:45h
  • Stadion: De Grolsch Veste

Das Spiel im De Grolsch Veste zwischen dem FC Twente und ADO Den Haag am 2. Spieltag verspricht Vereinsfußball auf höchstem Niveau. Die Tukkers müssen konzentriert auftreten, um dem Team von Henk Fräser nicht den Ansatz einer Chance zu bieten. Alle Augen schauen auf den Den Haag-Spieler Mike van Duinen. Ihn zieht es dank seiner Durchschlagskraft und seiner Dynamik immer wieder in die torgefährliche Zone des Strafraums. Die Chancen auf den Sieg scheinen ausgeglichen. Ausschlaggebend für den Ausgang des Spiels könnte der Heimvorteil von Twente sein. Die frenetischen Fangesänge aus der Fankurve werden das Heimteam bis zum Leistungslimit treiben. Der Ball wird am 16.08.2014 um 19:45h freigegeben.

Twente startete mit dem Anspruch oben mitzuspielen, aber ein 1-1 gegen einen kompletten Außenseiter wie Cambuur Leeuwarden ist alles andere als das gewünschte Ergebnis. Den Haag hingegen kämpfte tapfer bis zum Schluss um dann in letzter Minute den Gegentreffer gegen das große Feyenoord zu kassieren. Sicherlich ein Spiel, das man erst einmal verarbeiten muss.

BV Vitesse – SC Cambuur Leeuwarden

  • Partie: BV Vitesse (17.) – SC Cambuur Leeuwarden (8.)
  • Datum: 16.08.2014
  • Uhrzeit: 20:45h
  • Stadion: GelreDome

Am 16.08.2014 um 20:45h treffen BV Vitesse und der SC Cambuur Leeuwarden im direkten Duell aufeinander. Die Augen von Vitesse sind auf Zakaria Labyad gerichtet. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Bauform und Atmosphäre des GelreDomes garantieren ein begeisterndes Fußballspiel auf Eredivisie-Topniveau. Ein klarer Favorit lässt sich nicht voraussagen. Ausschlaggebend für den Ausgang des Spiels könnte der Heimvorteil von Vitesse sein. Die frenetischen Fangesänge aus der Fankurve werden das Heimteam bis zum Leistungslimit treiben. Peter Bosz wird sein Team taktisch hervorragend einstellen, um SCCL vor schier unlösbare Probleme zu stellen. Für ein hochklassiges und spannendes Spiel am 2. Spieltag ist gesorgt.

Vitesse wurde von Ajax zur Schlachtbank geführt. Bei der 4-1 Niederlage hatten sie nicht den Hauch einer Chance und zwar zu KEINEM Zeitpunkt. Mit dieser SPielweise wird es in den Abstiegskampf gehen.

Wie schon erwähnt erkömpfte sich der heutige Gast ein Unentschieden gegen Twente. Ein Zeichen, dass man bereit sich gegen den drohenden Abstiegskampf zu stemmen und das trotz Mini-Budget.

Der beste Wettanbieter für diese Liga ist Unibet.com

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen