Tschechien bei der Europameisterschaft 2016

Tschechien ist sicherlich nicht zu den Favoriten bei der diesjährigen Europameisterschaft zu zählen. Aber trotzdem sind die Tschechen ein Dauergast bei der Europameisterschaft und konnten in der Vergangenheit zum Beispiel im Jahr 1996 bis ins Finale vordringen und auch im Jahr 2004 schaffte man noch einmal den Sprung bis in das Halbfinale der EM. Aktuell verfügt die Tschechische Nationalmannschaft zwar nicht mehr über so viele überragende Einzelspieler, wie das in der Vergangenheit der Fall war, aber durch eine starke Mannschaftsleistung konnte man sich in der Qualifikationsgruppe A immerhin vor Island, Türkei und den Niederlanden den Gruppensieg sichern.

Die Stars

Die Tschechische Nationalmannschaft verfügt, wie bereits angedeutet nicht mehr über so eine große Anzahl an absoluten Weltklassespielern. Der mit Abstand erfolgreichste und erfahrenste Spieler im Kader ist sicher Torwart Petr Cech, der nach seinem Wechsel von Chelsea London zu Arsenal mit 34 Jahren noch einmal einen richtigen Schub bekommen hat. Daher ist Cech auch bei der Nationalmannschaft ein ganz wichtiger Ruhepol für sein Team. Darüber hinaus könnte der Kapitän Tomas Rosicky eine ganz wichtige Rolle für seine Mannschaft spielen, falls der Routinier bei der Europameisterschaft endlich mal wieder beschwerdefrei sein sollte. Aber auch Vladimir Darida von Hertha BSC Berlin könnte bei der EURO 2016 zu einem wertvollen Spieler für Tschechien werden.

Potenzielle Schwächen

Die Tschechische Nationalmannschaft überzeugte während der Qualifikation für die Europameisterschaft in erster Linie durch geschlossene Mannschaftsleistungen. Das zeigt aber auf der anderen Seite auch ganz deutlich, dass es keine wirklichen Stars im Kader von Nationaltrainer Pavel Vrba gibt. Ein Umstand, der sich speziell bei einem großen Turnier auch mal als Nachteil erweisen kann, denn in einigen Situationen braucht man durchaus Spieler, die durch eine Einzelaktion den Unterschied ausmachen können. Über einen solchen Spieler verfügt Tschechien aber nicht wirklich und besonders auch im Sturm fehlt der Mannschaft die große Durchschlagskraft.

Chancen

Die Tschechen haben schon in der Qualifikation für die Europameisterschaft unter Beweis gestellt, dass man diese homogene Mannschaft auf keinen Fall unterschätzen sollte. Schließlich wird man nicht ohne Grund Gruppenerster in einer so schwierigen Qualifikationsgruppe. In Frankreich dürfte es aber schon ein Erfolg sein, wenn die Tschechische Mannschaft in einer extrem schweren Gruppe mit Spanien, Kroatien und der Türkei die Vorrunde überstehen sollte. Darüber hinaus glauben wir nur bei viel Losglück daran, dass die Tschechen noch weiter im Turnier vorankommen könnten.

Tschechien Quoten

Wir haben eine ganze Reihe von interessanten Wettquoten für die Tschechische Nationalmannschaft für euch zusammengestellt!

WetteBet365
Wetten
Ladbrokes
Wetten
Gruppens.10,008,50
Weiter in Gruppe1,901,80
Finale?34,0029,00
Sieger?81,00101,00

Trikot kaufen

Fan dieses Teams, dann bei FanAndMore die größte und beste Trikotauswahl genießen und bestellen.

Trikot kaufen