Spanien wird in diesem Jahr immerhin als amtierender Europameister die Reise zur EURO 2016 antreten und gehört schon durch diesen Umstand einmal mehr zu den Topfavoriten auf den Titel. Allerdings darf man auf der anderen Seite nicht außer Acht lassen, dass die Spanier im Jahr 2014 in Brasilien auch als Titelverteidiger angereist sind und bei der WM schon nach einer katastrophalen Vorrunde wieder die Rückreise antreten mussten. In der Qualifikation für diese Europameisterschaft zeigte sich die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque aber wieder deutlich verbessert und konnte sich souverän für die Europameisterschaft qualifizieren.

Die Stars

Die Spanische Nationalmannschaft verfügt über einen starken Kader, in dem es gleich eine ganze Reihe von Stars gibt. Dabei verfügt die „Rote Bestie“ ( La Furia Roja) quasi in allen Mannschaftsteilen über Topstars, die bei den besten Vereinen auf der Welt unter Vertrag stehen. Da sind zunächst einmal in der Abwehr Sergio Ramos von Real Madrid und Gerard Pique vom FC Barcelona, die trotz ihrer großen Rivalität auf Vereinsebene, ein perfektes Innenverteidigerpaar in der Nationalmannschaft bilden. Im Mittelfeld ist nach dem Rücktritt von Xavi nun Andres Iniesta von Barca der unumstrittene Chef und Taktgeber im Mittelfeld. Im Sturm ist Diego Costa vom Namen her der Angreifer Nummer 1, konnte in der Vergangenheit aber bei den Spielen der Iberer oftmals nicht wirklich überzeugen.

Potenzielle Schwächen

Die Spanische Nationalmannschaft gehört als Titelverteidiger auch bei der Europameisterschaft in Frankreich zu den meistgenannten Anwärtern auf den Titel. Allerdings gibt es auch bei der La Furia Roja einige Schwächen, denn zum Beispiel im Sturm hat man aktuell keine Spieler, die bei Topclubs für Furore sorgen konnten. Auch aus diesem Grund hat Trainer Vicente del Bosque zuletzt für ein Testspiel den bereits 35 Jahre alten Stürmer Aduriz von Athletic Bilbao berufen. Dabei erkennt man bei Betrachtung des Kaders generell, dass die nächste Generation noch nicht richtig in die Nationalmannschaft integriert worden ist.

Chancen

Die Spanische Mannschaft muss man zu den Favoriten auf den Europameistertitel zählen. Allerdings gibt es auch einige andere Nationen, die sich auch auf einem ähnlichen Niveau bewegen und aus diesem Grund muss sich noch zeigen, wie Spanien sich im Turnier zurechtfinden wird. In einer Gruppe mit Kroatien, Tschechien und auch der Türkei müssen die Spanier von Anfang hellwach sein, um nicht wieder ein böses Erwachen, wie bei der letzten Weltmeisterschaft zu erleben. Bei einem Überstehen der Gruppenphase scheint für Spanien dann alles bis hin zur Titelverteidigung möglich zu sein.

Spanien Quoten

Wir haben für euch eine Reihe von interessanten Wettquoten für die Spanische Nationalmannschaft zusammengestellt!

WetteBet365
Wetten
Ladbrokes
Wetten
Gruppens.1,571,57
Weiter in Gruppe1,031,05
Finale?3,253,50
Sieger?6,506,50
Morata meiste Tore21,0021,00
Aduriz Tore34,0029,00
Perdro Tore81,00-

Spanien Trikot Kaufen

Einfach auf das Bild klicken um das Trikot zu kaufen. Spanien Trikot