Portugal bei der Europameisterschaft 2016

Die Portugiesische Nationalmannschaft war in den vergangenen bei allen großen Turnieren vertreten. Dabei gelang den Portugiesen aber nie der ganz große Wurf und man konnte entsprechend noch keinen wichtigen Titel holen. Der größte Erfolg war mit Sicherheit der 2. Platz bei der Europameisterschaft im eigenen Land im Jahr 2004, als man im Finale als klarer Favorit ins Rennen ging und sich am Ende doch dem Überraschungsteam Griechenland mit 1:0 geschlagen geben musste. Bei der Qualifikation für die EURO 2016 hatte die Mannschaft von Trainer Fernando Santos keine großen Schwierigkeiten und konnte sich trotz einer Auftaktniederlage in der Qualifikationsgruppe I gegen Albanien am Schluss souverän als Tabellenerster für Frankreich qualifizieren.

Die Stars

Bei Portugal gibt es natürlich einen Superstar, der alle anderen Spieler im Kader überstrahlt. Das ist logischerweise Cristiano Ronaldo, der bereits seit vielen Jahren nicht nur bei seinem Verein Real Madrid Topleistungen zeigt, sondern auch bei der portugiesischen Nationalmannschaft, der „Selecao Das Quinas“ das Geschehen bestimmt. Auch wenn neben Ronaldo nicht viel Platz bleibt, gibt es zum Beispiel mit Pepe ebenfalls von Real Madrid in der Abwehr einen ganz wichtigen Spieler. Im defensiven Mittelfeld hat William Carvalho von Sporting Lissabon das Zeug zum kommenden Superstar. In der Offensive haben beispielsweise Nani von Sporting Lissabon und Ricardo Quaresma vom FC Porto einen äußerst klangvollen Namen.

Potenzielle Schwächen

Die Portugiesen haben mit Cristiano einen der ganz großen Weltstars in den eigenen Reihen. Das hat sich aber auch in der Vergangenheit schon einige Male als Schwäche herauskristallisiert, wenn Ronaldo in einer Partie einmal nicht in Topform war. Denn genau in solchen Momenten fehlte der „Selecao Das Quinas“ dann oftmals die Gefährlichkeit im Offensivspiel. Darüber hinaus hat Portugal abgesehen von Eder keinen klassischen Mittelstürmer im Kader, was sich gerade gegen sehr defensive Gegner als Problem erweisen könnte.

Chancen

Die Portugiesen gehören diesmal bei der Europameisterschaft wahrscheinlich nicht zu den ganz großen Favoriten auf den Titelgewinn. Trotzdem hat Portugal eine starke Nationalmannschaft, die durchaus in der Lage sein sollte bei der EURO 2016 eine gute Rolle zu spielen. In der Vorrunde trifft Portugal in der Gruppe F auf Österreich, Island und Ungarn und sollte hier auf jeden Fall den Sprung ins Achtelfinale schaffen. Ab diesem Zeitpunkt hängt natürlich auch einiges von der Auslosung ab, wobei es mit ein wenig Glück aus unserer Sicht sogar bis ins Halbfinale gehen könnte.

Portugal Quoten

Wir haben uns die angebotenen Wetten rund um die Portugiesische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft einmal genauer angeschaut und besonders interessante Wetten zusammengestellt!

WetteBet365
Wetten
Ladbrokes
Wetten
Gruppens.1,831,90
Weiter in Gruppe1,101,11
Finale?8,008,00
Sieger?21,0017,00
Ronaldo meiste Tore8,009,00

Trikot kaufen

Fan dieses Teams, dann bei FanAndMore die größte und beste Trikotauswahl genießen und bestellen.

Trikot kaufen