Kroatien bei der Europameisterschaft 2016

Kroatien gehört sicher nicht unbedingt zu den ersten Kandidaten für den Turniersieg bei der Europameisterschaft in diesem Jahr in Frankreich. Aber trotzdem hat der Nationaltrainer Ante Cacic durchaus eine Mannschaft zur Verfügung, die auch bei der EURO 2016 eine gute Rolle spielen könnte. Das zeigten die Kroaten auch während der Qualifikation, als man sich in der Qualifikationsgruppe H mit nur 1 Niederlage hinter Italien den zweiten Platz sichern konnte und damit auf direktem Weg das Ticket für die EM lösen konnte. Dabei musste man sich lediglich einmal ein wenig überraschend in Norwegen geschlagen geben, konnte aber dafür in beiden Partien gegen Italien immerhin ein Unentschieden für sich verbuchen.

Die Stars

Die Kroatische Nationalmannschaft verfügt insgesamt über eine ganze Reihe von Spielern mit gutem Internationalem Niveau. Im Abwehrverbund ist noch immer der inzwischen bereits 34 Jahre alte Kapitän Darijo Srna ein ganz wichtiger Mann. Das Prunkstück ist aber sicherlich einmal mehr das Mittelfeld, wo man gleich über mehrere Spieler mit Weltklasseniveau verfügt. Die beiden Topstars sind dabei Ivan Rakitic vom FC Barcelona und Luka Modric, der für Real Madrid in der spanischen Primera Division spielt. Vor allen Dingen Rakitic könnte im defensiven Mittelfeld ein ganz wichtiger Mann für die kroatische Nationalmannschaft werden. Darüber hinaus verfügen die Karrierten (Kockasti) auch im Angriff mit Mario Mandzukic über einen hervorragenden Angreifer, der mittlerweile für den italienischen Topverein Juventus Turin spielt.

Potenzielle Schwächen

Die Kroatische Nationalmannschaft verfügt durchaus über eine große Anzahl an exzellenten Spielern und ist besonders im Mittelfeld mit absoluten Topspielern erstklassig aufgestellt. Allerdings waren die Kroaten bei den letzen großen Turnieren eigentlich fast nie in der Lage zu überzeugen und mussten sich bis auf eine Ausnahme (EM 2008 Viertelfinale) immer frühzeitig aus dem Turnier verabschieden. Die Schwächen der Mannschaft sind grundsätzlich eher in der Defensive zu sehen, wo man zum einen über keinen überragenden Keeper verfügt und außerdem die Abwehr inzwischen auch schon ein wenig in die Jahre gekommen ist.

Chancen

Die Kroaten müssen bei der Europameisterschaft in der Gruppe D ran, wo man mit Spanien, Tschechien und der Türkei gleich drei starke Gegner in der Vorrunde antrifft. In der Vergangenheit lief es für Kroatien bei großen Turnieren zumeist nicht so gut, aber trotzdem könnte die „Kockasti“ in Frankreich zu einer positiven Überraschung werden. Schließlich verfügt die Mannschaft gerade im Mittelfeld über eine ganze Reihe von hervorragenden Einzelspielern und könnte mit ein wenig Glück nicht nur die Vorrunde überstehen, sondern auch darüber hinaus positiv auf sich aufmerksam machen.

Kroatien Quoten

Wir haben hier für euch eine Vielzahl von Wettquoten für die Kroatische Nationalmannschaft zusammengestellt!

WetteBet365
Wetten
Ladbrokes
Wetten
Gruppens.4,004,50
Weiter in Gruppe1,361,36
Finale?13,0013,00
Sieger?34,0029,00
Mandzukic meiste Tore41,0034,00

Kroatien Trikot Kaufen

Einfach auf das Bild klicken um das Trikot zu kaufen.

Kroatien Trikot